1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Pro 4: Microsoft…

also das mit dem angeflanschten stift ist mist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: Der Rechthaber 14.12.15 - 11:59

    da steckt man millionen in das design des surface und dann fällt denen auf: huch, da ist ja noch ein stift, wohin damit?

  2. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: fcn4ever 14.12.15 - 12:02

    Warum? Ich find das gut...

  3. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: narfomat 14.12.15 - 12:05

    wollt grade sagen, ich find das auch absolut in ordnung. wüsste nicht wieso der stift zwangsläugig im gerät integriert sein MÜSSTE, das ist geschmackssache. auch irgendwie nachvollziehbar wenn der durchschnittskonsument nach immer noch dünneren geräten schreit.

  4. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: Der Rechthaber 14.12.15 - 12:26

    nun die tastatur, speicherkarte udn ständer, das ist alles ziemlich perfekt umgesetzt. warum dann nicht den stift ins gehäuse packen. so sieht das nach notlösung aus.

  5. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: koflor 14.12.15 - 12:31

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nun die tastatur, speicherkarte udn ständer, das ist alles ziemlich perfekt
    > umgesetzt. warum dann nicht den stift ins gehäuse packen. so sieht das nach
    > notlösung aus.

    Finde ich nicht. Zudem ist der Stift ja nicht so n dünner Stylus wie bei Smartphones, sondern hat ja tatsächlich Stiftgröße, so dass er gar nicht in das Gehäuse passen würde.

  6. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: fcn4ever 14.12.15 - 12:35

    Gerade die Idee, das magnetisch zu lösen finde ich richtig gut. Kein Halter wie beim Vorgängermodell, den man irgendwo hinkleben muss sondern direkt integriert.

  7. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: Poison Nuke 14.12.15 - 12:53

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nun die tastatur, speicherkarte udn ständer, das ist alles ziemlich perfekt
    > umgesetzt. warum dann nicht den stift ins gehäuse packen. so sieht das nach
    > notlösung aus.


    und du meinst, mit so einem winzig dünnen Stift arbeitet es sich gut? Ich persönlich finde einen "richtigen" Stift deutlich angenehmer als so ein dürres Ding das man nicht halten kann.

    Greetz

    Poison Nuke

  8. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: NaruHina 14.12.15 - 12:57

    Ich finde den Stift super auch zum zeichnrn,

    außerdem ist die halterujgnsobum langen besser als bei appel, die haben garkeine Halterung...

  9. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: Trollversteher 14.12.15 - 13:41

    >Gerade die Idee, das magnetisch zu lösen finde ich richtig gut. Kein Halter wie beim Vorgängermodell, den man irgendwo hinkleben muss sondern direkt integriert.

    Das war ja beim Pro2 auch so - da war allerdings etwas unpraktisch, dass der Stift an die Ladebuchse geklemmt wurde, und man so nur entweder laden oder den Stift verstauen konnte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg
  4. Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
    Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
    Amazon hängt Google ab

    Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
    2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
    3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

    1. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
      Soziales Netzwerk
      Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

      Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

    2. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
      The Eliminator
      Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

      Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.

    3. Auto: Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters
      Auto
      Daimler startet Serienproduktion des Elektro-Sprinters

      Im Daimler-Werk Düsseldorf ist die Serienproduktion des Elektro-Sprinters angelaufen, der Autobauer hat die ersten Modelle produziert. Ab 2020 kann der Elektrolieferwagen bestellt werden, ab dem Frühjahr soll die Auslieferung starten.


    1. 16:54

    2. 16:26

    3. 16:03

    4. 15:17

    5. 15:00

    6. 14:42

    7. 14:18

    8. 13:59