1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Pro 4: Microsoft…

Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: martin28 14.12.15 - 15:15

    Was mich am meisten stört, ist dass sie den Desktop abgeschafft haben.

    Es gibt jetzt nur noch dieses "ModernUI" mit jeder Menge Werbekacheln, aber der klassische Desktop ist weg.

    Ich lege beispielsweise immer Dateien mit denen ich aktuell arbeite in den Ordner "Desktop". Diese Dateien werden aber nicht mehr auf dem Desktop angezeigt. Dort werden nur Programme angezeigt, die man die man explizit der ModernUI hinzugefügt hat.
    Die klassiche Nutzung des Desktops als Schreibtisch auf dem aktuell bearbeitete Dateien liegen ist damit unmöglich.

    Komischweise kann ich bei meinem beiden Windows 10 PCs mit einem Klick von der "ModernUI" auf den Desktop umschalten auf dem die Dateien liegen. Das geht nur beim Surface nicht.

    Gerade wenn man das Surface als Notebook Ersatz nutzen möchte ist diese Kastration der Funktionalitäten gegenüber einem PC mit dem vermeintlich gleichen OS ein echter Showstopper

  2. Re: Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: NotEasy_ 14.12.15 - 15:27

    Man sollte aber auch auf einem Surface zwischen Tablet und Non-Tablet Modus schalten können. Bei meinem Surface Pro 3 ist dies problemlos möglich. Im Non-Tablet Modus hat man schließlich den klassischen Desktop wie man diesen kennt.

    Hast du in den Einstellungen unter System und anschließend Tablet-Modus geschaut ob du da den Tablet-Modus abschalten kannst?

  3. Re: Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: koflor 14.12.15 - 15:33

    Was für ein Blödsinn! Redest Du überhaupt vom Surface oder von Windows allgemein?
    Vermutlich meinst Du noch nicht einmal Windows 10, mit dem das Surface ausgeliefert wird. Und selbst unter Win 8 / 8.1 ist Deine Aussage falsch, weil, was Du als "Modern UI" meinst, natürlich nur die Startleiste in Groß ist und halt nicht der Desktop!

  4. Re: Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: martin28 14.12.15 - 15:39

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Vermutlich meinst Du noch nicht einmal Windows 10, mit dem das Surface
    > ausgeliefert wird.

    Ob die GUI jetzt noch ModernUI, Metro oder wie auch immer heißt ist mir egal.

    Ja, den Tablemodus deaktivieren habe ich schon probiert. Mag sein, dass es mit dem Surface 3 Pro noch funktioniert hat. Mit einem PC auf dem Windows 10 installiert ist funktioniert es auch.

    Aber vor mir steht ein Surface 4 Pro mit Windows 10 - damit geht das nicht mehr.

  5. Re: Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: Maximilian154 14.12.15 - 15:43

    Hast du das Tablet von einem zwielichtigen Dealer gekauft und es steht Surfaze oder so drauf?

    Denn Win 10 Pro zwingt dich garantiert nicht in den Tabletmodus. Im zweifel mal das Suchfeld unter Einstellungen nutzen, um den Tabletmodus zu verlassen. Es müsste aber auch schon ein wisch von rechten Rand nach links reichen, um das entsprechende Element zu erreichen.

  6. Re: Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: koflor 14.12.15 - 16:02

    martin28 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Vermutlich meinst Du noch nicht einmal Windows 10, mit dem das Surface
    > > ausgeliefert wird.
    >
    > Ob die GUI jetzt noch ModernUI, Metro oder wie auch immer heißt ist mir
    > egal.
    >
    > Ja, den Tablemodus deaktivieren habe ich schon probiert. Mag sein, dass es
    > mit dem Surface 3 Pro noch funktioniert hat. Mit einem PC auf dem Windows
    > 10 installiert ist funktioniert es auch.
    >
    > Aber vor mir steht ein Surface 4 Pro mit Windows 10 - damit geht das nicht
    > mehr.

    Meine Güte - in Windows 10 startest Du direkt auf dem Desktop. Da gibt es die "Modern UI" gar nicht mehr! Entweder erzählst Du einfach nur Müll oder Du drükcsht Dich extrem ungeschickt aus!

  7. Re: Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: martin28 14.12.15 - 16:11

    > Meine Güte - in Windows 10 startest Du direkt auf dem Desktop. Da gibt es
    > die "Modern UI" gar nicht mehr! Entweder erzählst Du einfach nur Müll oder
    > Du drükcsht Dich extrem ungeschickt aus!

    Also nochmal. Du legst eine Datei mit dem Explorer in den Ordner "Desktop". Diese Datei wirst Du auf dem Desktop (Startoberfläche von Windows 10) beim Surface 4 nicht sehen. ist doch nicht so schwer zu verstehen?

  8. Re: Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: xxNxx 14.12.15 - 16:28

    martin28 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also nochmal. Du legst eine Datei mit dem Explorer in den Ordner "Desktop".
    > Diese Datei wirst Du auf dem Desktop (Startoberfläche von Windows 10) beim
    > Surface 4 nicht sehen. ist doch nicht so schwer zu verstehen?

    man kann auf einem desktop win10 mittels rechtsklick auf den desktop unter 'ansicht' einstellen/anhaken, dass garkeine symbole auf dem desktop angezeigt werden sollen.
    dann würde man auch keine dort abgelegten dateien sehen.
    vllt ist diese funktion auf dem surface ja standardmäßig aktiviert?
    oder kann ggf garnicht deaktiviert werden?
    nur eine idee..

  9. Re: Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: koflor 14.12.15 - 16:47

    martin28 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Meine Güte - in Windows 10 startest Du direkt auf dem Desktop. Da gibt
    > es
    > > die "Modern UI" gar nicht mehr! Entweder erzählst Du einfach nur Müll
    > oder
    > > Du drükcsht Dich extrem ungeschickt aus!
    >
    > Also nochmal. Du legst eine Datei mit dem Explorer in den Ordner "Desktop".
    > Diese Datei wirst Du auf dem Desktop (Startoberfläche von Windows 10) beim
    > Surface 4 nicht sehen. ist doch nicht so schwer zu verstehen?

    Das ist totaler Blödsinn!

  10. BULLSHIT!

    Autor: koflor 14.12.15 - 19:29

    Wenn das nicht Beweis genug ist, dass Du totalen Unsinn schreibst, dann weiß ich auch nicht mehr...
    http://1drv.ms/1Os3jGf
    Zu sehen ist ein Surface Pro 4 mit Windows 10 und ...oh Wunder: ein Desktop auf dem man mit dem Explorer Dateien verschieben/kopieren kann!
    Nicht zu sehen sind Werbekacheln oder eine "Modern UI"!

  11. Re: BULLSHIT!

    Autor: martin28 14.12.15 - 20:00

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das nicht Beweis genug ist, dass Du totalen Unsinn schreibst, dann
    > weiß ich auch nicht mehr...
    > 1drv.ms
    > Zu sehen ist ein Surface Pro 4 mit Windows 10 und ...oh Wunder: ein Desktop
    > auf dem man mit dem Explorer Dateien verschieben/kopieren kann!
    > Nicht zu sehen sind Werbekacheln oder eine "Modern UI"!

    Bild lässt sich nicht aufrufen.
    Es macht aus meine Sicht auch keinen Sinn, wenn Leute hier Meinungen schreiben die kein Surface 4 Pro im Zugriff haben. Wenn Du mal ein Surface in die Finger bekommst, probiere es einfach aus.
    Probiere am besten auch gleich MS Hello - geht nämlich im Auslieferungszustand auch nicht und man muss erst ein Update einspielen. Dann gab es noch das Problem, dass sich Win 10 im Auslieferungszustand nicht automatisch aktivierte - ging nur manuell über Telefon. Das mit der Tastatur und <> ist ja bekannt. Ansonsten aber ein gutes Gerät .

  12. Re: BULLSHIT!

    Autor: nils0 14.12.15 - 20:21

    wenigstens einer der besseren trolle :'-D

  13. Re: Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: redmord 14.12.15 - 20:27

    Lieber Martin28,

    Windows 10 unterscheidet zwischen einem Tablet- und einem Desktop-Modus. Im Tablet-Modus gibt es den herkömmlichen Desktop tatsächlich nicht. Icons werden ausgeblendet und das Startmenu wird in Vollbild dargestellt. Alle Anwendungen werden ebenfalls Vollbild dargestellt.

    Bei den Surface-Geräten aktiviert sich dieser Tablet-Modus automatisch. Dieses Verhalten kann eingestellt werden. Manuell kannst du den Tablet-Modus jederzeit deaktivieren, wenn du rechts ins Bild mit dem Finger reinziehst und dort unter den Bereich Einstellungen in der ersten Reihe auf das erste Icon mit der Beschriftung "Tabletmodus" drückst.

  14. Re: BULLSHIT!

    Autor: koflor 14.12.15 - 20:51

    martin28 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn das nicht Beweis genug ist, dass Du totalen Unsinn schreibst, dann
    > > weiß ich auch nicht mehr...
    > > 1drv.ms
    > > Zu sehen ist ein Surface Pro 4 mit Windows 10 und ...oh Wunder: ein
    > Desktop
    > > auf dem man mit dem Explorer Dateien verschieben/kopieren kann!
    > > Nicht zu sehen sind Werbekacheln oder eine "Modern UI"!
    >
    > Bild lässt sich nicht aufrufen.
    > Es macht aus meine Sicht auch keinen Sinn, wenn Leute hier Meinungen
    > schreiben die kein Surface 4 Pro im Zugriff haben. Wenn Du mal ein Surface
    > in die Finger bekommst, probiere es einfach aus.
    > Probiere am besten auch gleich MS Hello - geht nämlich im
    > Auslieferungszustand auch nicht und man muss erst ein Update einspielen.
    > Dann gab es noch das Problem, dass sich Win 10 im Auslieferungszustand
    > nicht automatisch aktivierte - ging nur manuell über Telefon. Das mit der
    > Tastatur und <> ist ja bekannt. Ansonsten aber ein gutes Gerät .

    Hast Du noch mehr Bullshit zu erzählen?
    Wenn Du meinen Link angeklickt hättest (btw.: Das ist kein Bild sondern ein Video (musst ihm nur Zeit zum Laden geben, mal so als Tipp...)) wüsstest Du, dass ich ein Surface Pro 4 habe!
    Aber scheinbar hast Du selbst keine Ahnung, sondern würdest Dich hier nicht winden und ständig neue Themen aus dem Karton zaubern...
    Viel Spaß noch beim Trollen!

  15. Re: BULLSHIT!

    Autor: Unix_Linux 15.12.15 - 04:33

    Ich denke er ist mit Windows überfordert. Ich empfehle ein iPad. Ist besser geeignet für casual User.

  16. Re: BULLSHIT!

    Autor: koflor 15.12.15 - 07:28

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke er ist mit Windows überfordert. Ich empfehle ein iPad. Ist besser
    > geeignet für casual User.

    Nach dem, was er schreibt, hat er gar kein Windows, sondern trollt einfach nur.

  17. Re: Mist ist, dass der Desktop nicht geöffnet werden kann

    Autor: gadthrawn 15.12.15 - 08:06

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Güte - in Windows 10 startest Du direkt auf dem Desktop. Da gibt es
    > die "Modern UI" gar nicht mehr! Entweder erzählst Du einfach nur Müll oder
    > Du drükcsht Dich extrem ungeschickt aus!

    Das stimmt nicht. Kann es sein, dass du nur ein Notebook hast, und dich daher nicht weiter mit den Windows Einstellungen beschäftigt hast?

    1. Naming: Modern UI ist die Grundlage für alles (häßliche Icons etc.pp.)
    2. Tablets starten normalerweise in das Vollbildstartmenü - und das Surface gilt als Tablet.
    3. 'Alle Einstellungen - Personalisierung - Start - Menu "Start" im Vollbildmodus verwenden' : Diese Einstellung ist auf Desktops und Notebooks aus - dann hast du nur unten links ein Menü. Auf Tablets ist Sie an. Dann ist das Menü Vollbild - wie bei 8 oder 8.1.
    4. Zusätzlich gibt es 'Alle Einstellungen - System - Tablet-Modus' damit wechselt es automatisch in den Vollbild Modus. Da lässt sich dann einstellen: Bei der Anmeldung in den Desktop wechseln und so Scherze - ohne Touchscreen/Tablet solltest du den obersten Schalter zur Aktivierung aber nicht betätigen können. (Simpler: Du hast wahrscheinlich unten rechts so eine Sprechblase. Wenn du da drauftippst, ist das erste Icon ein ausgegrauter Tabletmodus (am PC/Notebook) - stell dir vor das ist aktiviert und der zeigt statt Desktop den vollen Startbildschirm.

  18. Re: BULLSHIT!

    Autor: gadthrawn 15.12.15 - 08:14

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach dem, was er schreibt, hat er gar kein Windows, sondern trollt einfach
    > nur.

    Da haben sich aber 2 gefunden...
    Du kennst anscheinend den Tablet Modus nicht.
    Und er findet den Desktop Modus nicht auf seinem Gerät.

    Das etwas unter W10 nicht funktioniert, kann ich in anderem Zusammenhang nachvollziehen. Normal kannst du Einstellungen zu Defender machen. Bei einem KundenPC - geht Update & Sicherheit gar nicht erst auf. Kein Reparieren, etc.pp half. Erst Neuinstallation.

  19. Re: BULLSHIT!

    Autor: koflor 15.12.15 - 09:01

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > koflor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach dem, was er schreibt, hat er gar kein Windows, sondern trollt
    > einfach
    > > nur.
    >
    > Da haben sich aber 2 gefunden...
    > Du kennst anscheinend den Tablet Modus nicht.
    > Und er findet den Desktop Modus nicht auf seinem Gerät.
    >
    > Das etwas unter W10 nicht funktioniert, kann ich in anderem Zusammenhang
    > nachvollziehen. Normal kannst du Einstellungen zu Defender machen. Bei
    > einem KundenPC - geht Update & Sicherheit gar nicht erst auf. Kein
    > Reparieren, etc.pp half. Erst Neuinstallation.

    Natürlich kenne ich den. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man den nicht finden kann. Er ist ja einer der Schnellzugriffe im Notification-Center.
    Für mich ist er ein Troll, weil er sich von einem Problem zum nächsten windet und gar kein Interesse an einer Lösung hat. Wenn man tatsächliche Probleme hat, geht man auch eher in das Hilfe-Forum bei Microsoft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  2. Hays AG, Frankfurt am Main
  3. INIT Group, Karlsruhe
  4. Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 289,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27 Zoll Monitor für 279,00€, Lenovo V155 Laptop...
  3. (aktuell u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 480 GB für 51,90€ (Tages-Deal), BenQ EX3203R, 31,5-Zoll...
  4. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Hitman 2 Gold Edition für 20,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45