1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TAKT: Bahn will Fahrpläne in…

Typisch Pressetext - ein paar Berichtigungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typisch Pressetext - ein paar Berichtigungen

    Autor: Trassenmanager 19.06.15 - 20:06

    Nach jahrelangem reinem Konsumieren von Golem muss ich doch mal meinen Senf dazu abgeben.

    Ich bin Eisenbahner bei der DB Netz AG, und einer der genannten Konstrukteure für Trassenanmeldungen und Fahrpläne.
    Das mit den 72 Stunden Wartezeit möchte ich so nicht stehen lassen!

    Ein zugelassenes EVU (Eisenbahnverkehrsunternehmen) kann so kurzfristig wie es mag über TPN (Trassenportal Netz) eine Trasse bestellen. Es gelten dafür verschiedene Fristen je nach Art und Zuggattung. Zwischen 48h und 4 Wochen…

    Aber egal wie aufwändig eine Trasse ist, im Normalfall bekommt der Kunde aller spätestens 1-2 Stunden vor gewünschter Abfahrtszeit einen Fahrplan.

    Wenn er also um 10Uhr einen Fahrplan für 11:30Uhr bestellt, dann wird dieser Antrag sofort bearbeitet. Bestellt er Heute um 10Uhr für Morgen um 11:30, dann wird dieser jedoch auch erst kurz vorher bearbeitet (je nachdem wie voll das System ist) Es wird von oben nach unten abgearbeitet…

    Also es wird immer versucht dem Kunden so schnell wie möglich einen Fahrplan zu vermitteln. Jeder Regionalbereich hat dafür einen Schichtdienst der Fahrpläne rund um die Uhr bearbeitet und an die Fahrdienstleiter verteilt.

    Was hier im Artikel TAKT bezeichnet wird, nennt sich bei uns NEXT, dies sind vorberechnete Systemtrassen die dann wie in einem Katalog bestellt werden können… diese haben kategoriesierte Charakteristiken wie Geschwindigkeit, Last, Länge, Bremshundertstel usw…

    Ich persönlich bin davon nicht überzeugt, der Kunde muss sich halt für eine Trasse entscheiden..
    Aktuell bekommt jeder eine individuelle gerechnete Trasse, wobei alle Wünsche von Unterwegshalten, Pausen und Lokführerwechseln beachtet werden, egal ob er mit 80/90/10 oder 160 km/h bestellt…

    Naja genug ausgelassen… 72 Stunden mögen vielleicht der Durchschnitt sein, aber wer kurzfristig bestellt, bekommt auch sofort einen Fahrplan.
    Und TAKT / Next steckt noch in den Kinderschuhen… Abwarten ob das überhaupt alles so funktioniert und vom Kunden angenommen wird ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Soziale Sicherung, Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  4. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt
    Microsoft
    Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt

    Das große Surface Hub 2S wird ebenfalls auf Windows 10 Pro aufrüstbar sein. Außerdem gibt es einen Patch auch für die erste Generation.

  2. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  3. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.


  1. 20:00

  2. 18:56

  3. 17:50

  4. 17:40

  5. 17:30

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00