1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TAKT: Bahn will Fahrpläne in…
  6. Thema

Unfassbar

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Unfassbar

    Autor: Trassenmanager 19.06.15 - 20:13

    Automatisierung hört sich gut an, lässt sich aber kaum umsetzen...

    Es gibt hunderte verschiedene Baureihen, verschiedene Waggonarten, Zuggattungen, kundenspezifische Zugcharakteristiken, unterschiedlichste Betriebsstellen und Signale...

    das ganze multipliziert mit unzähligen wechselnden Bauarbeiten auf der Strecke...

    Dazu fehlerhafte oder unvollständige Bestellungen vom Kunden, bzw unplausible Laufwege und Kopierfehler bei neuen Trassenanmeldungen....

    Das wird so schnell nichts, die Automatisierung soll mir einer Zeigen... :-)
    Hier stehen ja viele tolle Kommentare, aber ohne in der Materie zu stecken sind das nur Parolen...

    grüße vom Eisenbahner

  2. Re: Unfassbar

    Autor: Dampfplauderer 19.06.15 - 20:25

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > Dampfplauderer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja, selbst bei der Bahn auf dem den Artikel begleitenden Bild läuft das
    > > besser. Ist aber auch Märklin.
    >
    > stimmt nicht ganz. Die Infrastruktur ist von Märklin, das (zu sehende)
    > Triebwagen- und Lok-Material von Piko in der Wechselstromausführung. ;)
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    Huh, die gabs vor ~20 Jahren noch nicht..aber 140¤ Preisunterschied sind dann doch ein Argument.

  3. Re: Unfassbar

    Autor: Marentis 20.06.15 - 08:13

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn etwas manuell zu lösen ist, dann auch vollautomatisch.
    > Also kann das Problem programmiertechnisch gelöst werden, erst recht, wenns
    > um Milliarden geht.

    Nicht alles ist algorithmisch entscheidbar -> Halteproblem.

    Ps: das hier konkret diskutierte Problem ist natürlich lösbar aber ich wollte klarstellen, dass man eben *nicht* alle Probleme algorithmisch entscheiden kann.

  4. Re: Unfassbar

    Autor: as (Golem.de) 20.06.15 - 10:28

    Hallo,

    Dampfplauderer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huh, die gabs vor ~20 Jahren noch nicht..aber 140¤ Preisunterschied sind
    > dann doch ein Argument.

    Rock und wenn ich mich recht entsinne auch Fleischmann bieten einzelne Züge auch für Märklins System an. Da wird's dann aber teuer. Wobei für mich die Entscheidung für Piko-Züge an den Talent-2-Zügen lag und Piko hat gerade was moderne Loks und Triebwagen angeht eine schöne Auswahl. Ich hab aber auch Märklin-Loks. Allerdings nicht eine einzige Dampflok, wo Märklin ja seine Stärken hat.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  5. Re: Unfassbar

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.15 - 00:23

    https://labix.org/python-constraint
    Damit ists ganz einfach.

  6. Re: Unfassbar

    Autor: TheAerouge 23.06.15 - 13:47

    TJa aber der schönste Fahrplan nützt auch nix, wenn man Kunden hat, die 10 Minuten in der Tür stehen weil sie unbedingt JETZT eine rauchen müssen und nicht auf den nächsten Zug in 15 Minuten warten wollen.

    Das Problem der Bahn war nie der Fahrplan, lediglich wie schnell dieser erstellt wird.
    Wobei ich ganz ketzerisch behaupte, dass ich, wenn ich Güter, in Dimensionen die Eisenbahnen erforderlich machen würden, transportieren würde, ich dies mehr als 72 Stunden im Voraus wissen würde ;-) 70 Tonnen Koks fallen so selten vom Himmel.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. STADT ERLANGEN, Erlangen
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 515,65€
  2. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  3. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...
  4. 499,99€ (Release 19.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de