1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teams & Skype…

Ich überlege mit gerade Mattermost in Kombination mit Jitsi zu installieren

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich überlege mit gerade Mattermost in Kombination mit Jitsi zu installieren

    Autor: nohoschi 25.05.20 - 16:02

    Nicht nur weil es quelloffen ist und ich der Sache vertrauen kann oder weil ich dafür auch bezahlen* kann. Vor allem weil Skype richtig schlecht ist :x


    * Das ist ein Vorteil. Dann wissen beide Seiten ehrlich voneinander woran das jeweilige Interesse besteht, ich möchte ein Dienstleisung und die andere Seite dafür einen finanziellen Ausgleich. Deutlich besser als mir Werbung zu zeigen oder meine Daten auszuwerten oder schlimmer - beides.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.20 16:02 durch nohoschi.

  2. Re: Ich überlege mit gerade Mattermost in Kombination mit Jitsi zu installieren

    Autor: Gunslinger Gary 25.05.20 - 17:02

    Ich finde es immer wieder lustig wie quelloffen immer gleichbedeutend mit Vertrauen verwendet wird. :D

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  3. Re: Ich überlege mit gerade Mattermost in Kombination mit Jitsi zu installieren

    Autor: mojo66 25.05.20 - 17:25

    nohoschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nur weil es quelloffen ist und ich der Sache vertrauen kann oder weil
    > ich dafür auch bezahlen* kann. Vor allem weil Skype richtig schlecht ist
    > :x
    >
    > * Das ist ein Vorteil. Dann wissen beide Seiten ehrlich voneinander woran
    > das jeweilige Interesse besteht, ich möchte ein Dienstleisung und die
    > andere Seite dafür einen finanziellen Ausgleich. Deutlich besser als mir
    > Werbung zu zeigen oder meine Daten auszuwerten oder schlimmer - beides.

    Wenn das so ist wie du sagst dann solltest du eigentlich Produkte von Apple benutzen. Bzw dann dürftest du zumindest kein Android benutzen.

    Ich benutze Facetime, und ich vertraue Apple obwohl Facetime kein Open Source ist. Warum? Weil ich genau weiß dass Horden von Hackern nichts anders zu tun haben als alles was nur im entferntesten mit Apple zu tun hat auseinander zu nehmen.

    Das gibt mir ein gutes Gefühl, dafür zahle ich gerne das was manche Idioten als "Apple Tax" bezeichnen.

  4. Re: Ich überlege mit gerade Mattermost in Kombination mit Jitsi zu installieren

    Autor: Tragen 25.05.20 - 17:57

    Oh je, du glaubst wirklich bei denen sind deine Daten sicher?
    Gerade gehen die Preise für Exploits bei Apple in den Keller weil es viel zu viele gibt.

  5. Re: Ich überlege mit gerade Mattermost in Kombination mit Jitsi zu installieren

    Autor: Potrimpo 25.05.20 - 19:16

    Er schreibt von freier Software und Du von Apple vs. Android.

    Weißt Du, dass er Android überhaupt benutzt, weil Du es in den Ring wirfst?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass er Mattermost oder Jitsi unter Android einsetzen möchte. Gäbe es auch keinen Client für.

    Einfach nur mal Apple-Werbung machen?

    Im Artikel geht es um Teams/Skype und da hat Apple genau zu bieten - Teams/Skype. Hat also gar nichts mit dem OS zu tun bzw. wird auch unter Apple kritisiert.

    Im übrigen - ich benutze weder das Eine noch das Andere.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.20 19:26 durch Potrimpo.

  6. Re: Ich überlege mit gerade Mattermost in Kombination mit Jitsi zu installieren

    Autor: Inori-Senpai 25.05.20 - 20:58

    Google und Microsoft sind Softwarefirmen. Apple ist eine Designfirma mit einer handvoll Programmierern. Deswegen brauchen die auch ewig um ihre Lücken zu fixen.

  7. Re: Ich überlege mit gerade Mattermost in Kombination mit Jitsi zu installieren

    Autor: Tragen 25.05.20 - 23:27

    Natürlich gibt es für Mattermost einen Android-Client.
    Für Jitsi weiß ich es nicht, aber ich weiß dass beides wunderbar im Browser läuft

  8. Re: Ich überlege mit gerade Mattermost in Kombination mit Jitsi zu installieren

    Autor: Destiny_ 26.05.20 - 10:48

    Tragen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich gibt es für Mattermost einen Android-Client.
    > Für Jitsi weiß ich es nicht, aber ich weiß dass beides wunderbar im Browser
    > läuft

    Für Jitsi gibt es eine iOS App im App Store und eine Android App bei Google Play und F-Droid. Meiner Erfahrung nach läuft Jitsi auf iOS/Android nicht verlässlich im Browser, daher rate ich immer zur App.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  2. Universität Passau, Passau
  3. Hays AG, München
  4. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alita - Battle Angel + 3D für 21,99€, Le Mans 66: Gegen jede Chance für 19,99€, Der...
  2. 689€ (Bestpreis)
  3. (u. a. WD Elements 10TB für 169€ (inkl. Direktabzug), Toshiba Canvio 4TB für 79€, Roccat Elo...
  4. (u. a. Darksiders 3 für 11,99€, Dirt Rally 2.0 für 4,50€, We Happy Few für 7,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme