1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telltale: Details und Trailer zu…

warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Autor: freddx12 05.07.15 - 15:08

    Ich würde es iwie geil finden, dass dann innerhalb Minecraft zu spielen.
    Am besten noch Mod-funktionen, sodass man eigene storys erstellen kann :o



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.15 15:09 durch freddx12.

  2. Re: warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Autor: Thane 05.07.15 - 15:15

    Die Jungs bei Telltale sollten eh mal dringend die hauseigene Engine überarbeiten. Da wäre dann auch ein SDK/eine API für sowas denkbar. Die Grundlagen sind ja da und solange das ganze nicht hardgecodet ist (wovon ich nicht ausgehe) kann ich mir das schon vorstellen.

    Aktuell wirds das aber wohl nicht werden, da kommt dann eher ein Link zur Website ins Hauptmenü :P

  3. Re: warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Autor: FreiGeistler 05.07.15 - 15:58

    > Am besten noch Mod-funktionen

    Ehm, das hat es von sich aus?
    Mods (gratis!) sind das Hauptargument für Spiele wie Minecraft und KSP, darum sind effizientere Klone relativ erfolglos geblieben.

  4. Re: warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Autor: non_sense 05.07.15 - 16:51

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Am besten noch Mod-funktionen
    >
    > Ehm, das hat es von sich aus?
    > Mods (gratis!) sind das Hauptargument für Spiele wie Minecraft und KSP,
    > darum sind effizientere Klone relativ erfolglos geblieben.

    Keine Ahnung, wie es bei KSP aussieht, aber bei Minecraft waren Mods nie vorgesehen. AFAIK wollte Notch anfänglich sogar Mods verhindern, bis er selbst gemacht hat, dass Mods ein wesentlicher Bestandteil von Minecraft wurde und erst dann kam er auf die Idee für eine Mod-API, aber auf diese wartet man ja heute noch ...

  5. Re: warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Autor: Nasreddin 05.07.15 - 17:05

    Naja ich denke das würde auch noch einen gewissen Aufwand hinter sich herziehen, da Minecraft-Alpha käufern immerhin zusätzliche DLCs kostenlos in Aussicht gestellt wurden.
    Bei mittlerweile 20 Mio verkauften (PC) Einheiten, sind diese bestimmt keine besonders große Guppe.
    Ich würde also eher auf Gründe der entwicklerischen Freiheit tippen, da man sich so an kaum technische Vorgaben halten muss.

  6. Re: warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Autor: FreiGeistler 05.07.15 - 18:33

    Ich: Status: MC Hauptargument sind Mods
    Du: Mods waren nie vorgesehen
    Ich: Na und, ändert nichts an meiner aussage!
    Trotzdem Danke für den Hintergrund.

    MC und kauf-DLC = MC ist tot!

  7. Re: warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Autor: Ext3h 05.07.15 - 20:17

    freddx12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde es iwie geil finden, dass dann innerhalb Minecraft zu spielen.
    > Am besten noch Mod-funktionen, sodass man eigene storys erstellen kann :o


    Tippe mal drauf dass das nicht auf der Minecraft-Engiine beruht, sprich es einfacher war die Spielmechanik von Minecraft auf eine neue Engine zu portieren, als den in X Jahren "gewachsenen" Code dafür zu verwenden.

    Dementsprechend dürfte der Story-Mode dann auch keinen Multiplayer oder irgend welche Minecraft-Mods unterstützen, da komplett andere Basis.

  8. Re: warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Autor: Garius 05.07.15 - 20:32

    So steht es auch im Link im Artikel.

  9. Re: warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Autor: Hotohori 06.07.15 - 12:57

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich: Status: MC Hauptargument sind Mods
    > Du: Mods waren nie vorgesehen
    > Ich: Na und, ändert nichts an meiner aussage!
    > Trotzdem Danke für den Hintergrund.
    >
    > MC und kauf-DLC = MC ist tot!

    So tot wie bei den Konsolen Ports, bei denen es DLCs gibt? ;)

    Es mag ja viele Mod Nutzer geben, aber bei den 20 Millionen MC PC Spielern wird es sicherlich auch genug Spieler geben, die sich absolut null daran stören würden, für DLCs Geld auszugeben. Zumindest mit Stand heute.

  10. Re: warum nicht als kauf dlc in Minecraft einbauen?

    Autor: Hotohori 06.07.15 - 12:58

    Man sieht doch schon im Trailer, dass das ganz sicher nicht die MC Engine ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OAS Automation GmbH, Bremen
  2. AKKA Deutschland GmbH, München
  3. Rödl & Partner, Nürnberg
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 1,07€
  3. 4,96€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

  1. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.

  2. 5G: Huawei will unterversorgte USA unterstützen
    5G
    Huawei will unterversorgte USA unterstützen

    Huawei bietet an, Arbeitsplätze in dem schlecht versorgten ländlichen Teilen der USA zu retten und neu zu schaffen. Die Entity-Liste von Trump gefährde Tausende amerikanische Arbeitsplätze.

  3. Bundesverkehrsminister: Rund 1000 Mobilfunkstandorte hängen in Genehmigungsverfahren
    Bundesverkehrsminister
    Rund 1000 Mobilfunkstandorte hängen in Genehmigungsverfahren

    Bundesverkehrsminister Scheuer gibt Ländern und Kommunen die Schuld an den Mobilfunklöchern. Er gab am Sonntagabend Angaben des Bitkom heraus, die erst kommende Woche veröffentlicht werden sollen.


  1. 20:53

  2. 20:22

  3. 19:36

  4. 18:34

  5. 16:45

  6. 16:26

  7. 16:28

  8. 15:32