Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Resistance 3: Déjà-vu für…

... und Half Life² sieht sogar besser aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: Fincut 15.09.11 - 16:29

    Dank der "CinematicMod" von Jürgen alias FAKEFACTORY.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.11 16:29 durch Fincut.

  2. Re: ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: tomek 15.09.11 - 21:52

    Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, aber nachdem ich mir das mal auf Youtube angeschaut habe würde ich eher zu "Nö, sieht nicht besser aus." tendieren.

  3. Re: ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: Trollversteher 15.09.11 - 22:00

    Dank der "CinematicMod" von Jürgen alias FAKEFACTORY.

    Äh, nein. Aber sowas von. Tipp: Kauf Dir mal ne Brille...

  4. Re: ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: Fincut 15.09.11 - 22:42

    Auf der Konsole kann ich den scheiß Blur-Filter nicht deaktivieren, der die mickrige Auflösung und das heftige Aliasing verschleiern soll. Um eine halbwegs erträgliche Beleuchtung zu erschaffen, wird zusätzliches alles in Brauntöne getunkt, da man so schlechte Schatten kaschieren kann.

    Half Life² Cinematic Mod kann ich in nativer Auflösung (oder sogar in vierfacher Auflösung mit Downsampling), mit 32 SSGAA und VSync zocken. Zusätzlich sind die Texturen um ein vielfaches höher aufgelöst als es auf einer aktuellen Konsole möglich wäre.

    Kurz: Man braucht überhaupt nicht diskutieren.

  5. Re: ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: Trollversteher 15.09.11 - 22:58

    >Auf der Konsole kann ich den scheiß Blur-Filter nicht deaktivieren, der die mickrige Auflösung und das heftige Aliasing verschleiern soll. Um eine halbwegs erträgliche Beleuchtung zu erschaffen, wird zusätzliches alles in Brauntöne getunkt, da man so schlechte Schatten kaschieren kann.

    Blur-Filter zum Kaschieren? Komisch, ich spiele wohl die falschen Konsolenspiele. Und mein PC-Monitor beherrscht auch nur 1920x1200, trotzdem sieht das PS3-Bild selbst auf dem Full-HD Beamer in Bewegung nicht wirklich unschärfer aus.

    >Half Life² Cinematic Mod kann ich in nativer Auflösung (oder sogar in vierfacher Auflösung mit Downsampling), mit 32 SSGAA und VSync zocken.

    Haha, ja, ihr immer mit eurem 2048-fach AA. Also wenn man alle zwei Sekunden auf die Pause-Taste kloppt und Pixel zählt, fällt das sicher auf - beim "einfach nur Spielen" ganz sicher nicht.

    >Zusätzlich sind die Texturen um ein vielfaches höher aufgelöst als es auf einer aktuellen Konsole möglich wäre.

    Frag mich, warum die ganzen Videos zu diesem Mod trotzdem alle so grottig und steril aussehen - eben wie ein Spiel von vorvorgestern, das mit ein paar goodies ein wenig aufgepeppt wurde, aber um längen schlechter als jeder einzelne High-End Konsolentitel. 4096x4096 Texturen auf einem Gegenstand, der im Bild selten grösser als 100x100 Pixel ist, sind halt reiner Esoterik-Zauber für Pixelzähler, mehr nicht...

  6. Re: ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: Fincut 15.09.11 - 23:07

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frag mich, warum die ganzen Videos zu diesem Mod trotzdem alle so grottig
    > und steril aussehen - eben wie ein Spiel von vorvorgestern ...

    Weil das Spiel von Vorvorvorgestern ist. Deshalb ist der der Polycount für heutige Verhältnisse relativ niedrig. Wow, wir haben eine Schwäche gefunden!

    Der Rest Deines beitrags zeigt auf, dass Du einfach keine Ahnung hast und deshalb auch glücklich bist mit Deiner Krüppel-Konsole.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.11 23:07 durch Fincut.

  7. Re: ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: MDMA 15.09.11 - 23:11

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank der "CinematicMod" von Jürgen alias FAKEFACTORY.
    >
    > Äh, nein. Aber sowas von. Tipp: Kauf Dir mal ne Brille...


    Ich denke eher, du bist derjenige der eine Brille benötigt - oder du hast die falsche Mod angeguckt. Denn im Cinematic Mod (CM) gibts gewaltige Unterschiede.

    http://www.pcgameshardware.de/screenshots/original/2009/06/Cinematic-Mod-10-105.jpg

  8. Re: ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: Trollversteher 15.09.11 - 23:19

    >Weil das Spiel von Vorvorvorgestern ist. Deshalb ist der der Polycount für heutige Verhältnisse relativ niedrig. Wow, wir haben eine Schwäche gefunden!

    Hör mal, Du Scherzkeks, er hat behauptet, der Mod sähe besser aus, als ein moderner PS-Titel - wenn Du schon so unqualifiziert hier dazwischengrätschst, dann lies wenigstens in den vorhergegangenen Beiträgen nach worum es geht.

    >Der Rest Deines beitrags zeigt auf, dass Du einfach keine Ahnung hast und deshalb auch glücklich bist mit Deiner Krüppel-Konsole.

    Dein Beitrag dagegen spricht von hoher Kompetenz und astreinen deduktiven Fähigkeiten - äh, nein, es war wohl doch nur leeres "du bist doof" Getrolle auf Kindergartenniveau ohne ein einziges Argument...

  9. Re: ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: Trollversteher 15.09.11 - 23:24

    >Ich denke eher, du bist derjenige der eine Brille benötigt - oder du hast die falsche Mod angeguckt. Denn im Cinematic Mod (CM) gibts gewaltige Unterschiede.

    Habe ich irgendwo behauptet, es gäbe keine Unterschiede? Klar sieht der besser aus als das Original, aber höher aufgelöste Texturen und ein paar athmosphärische Shader-Effekte mit ganz viel gnädigem Nebel täuschen trotzdem nicht über die (gemessen am aktuellen Standard) starre und leblose Low-Poly Landschaft hinweg.

  10. Re: ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: trude 16.09.11 - 08:04

    Half Life 2 und der Cinematic Mod sind eine sehr feine Sache. Aber machen wir uns nichts vor: Die Animationen bleiben hölzern - eben wir in einem Spiel von vorgestern. Die Source-Engine macht immer einen etwas sterilen Eindruck, selbst beim aktuellen Portal 2.

  11. Re: ... und Half Life² sieht sogar besser aus

    Autor: Malachi 16.09.11 - 10:43

    Hmm, also mein Eindruck ist eher, dass die Landschaft eher realistisch statt steril wirkt.
    Zufälligerweise zocke ich grade noch mal HL2 mit dem CM10 durch, weil ich Episode 2 damals bei Erscheinen verpasst habe.
    Die Texturen dürften in der Tat die schärfsten sein, die ich je gesehen habe in einem Spiel (Zeitungsartikel an der Wand lassen sich vollständig lesen). Ebenso sind einige Charaktermodelle schon längst beim Fotorealismus angekommen.
    Klar, die Umgebung ist relativ polygon- und farbarm. Farbarm aber nur deswegen, weil Spiele wie Bioshock, Uncharted und eben auch die Resistance-Serie eher auf einen Comic-Look aufbauen (starke Sättigung, teilweiser "Plastiklook").
    Beim aktuellen CM-Mod bin ich öfter mal stehen geblieben und hab mir die Szenerie angeschaut, weil sie extrem fotorealistisch wirkte. Eben ohne Farbbombast und Polygonfetischismus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. Medion AG, Essen
  3. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  4. BG-Phoenics GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 17,99€
  3. (-78%) 2,20€
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Gaming-Maus: Razer macht die Viper kabellos
    Gaming-Maus
    Razer macht die Viper kabellos

    Mit der Viper Ultimate bringt Razer eine Wireless-Version der Viper in den Handel: Die Gaming-Maus ist symmetrisch, hat optisch auslösende Haupttasten und der Akku soll bis zu 70 Stunden halten.

  2. Googles Hardware-Chef: Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
    Googles Hardware-Chef
    Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin

    Wie mag es wohl ablaufen, wenn man Googles Hardware-Chef zu Hause besucht? Rick Osterloh hat in einem Interview versprochen, Gäste darauf hinzuweisen, dass smarte Lautsprecher in seinem Haushalt vorhanden sind.

  3. Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
    Jira, Trello, Asana, Zendesk
    Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

    Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.


  1. 09:51

  2. 09:33

  3. 09:09

  4. 07:50

  5. 07:32

  6. 07:11

  7. 15:12

  8. 14:18