1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Windows 7 - das macht der…
  6. Thema

### Die letzten Atemzüge ###

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: steveohnejob 28.08.09 - 13:16

    stevenmitjob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > steveohnejob schrieb:
    > -----------------------------------------------------------------
    > > Während W7 noch bootet ist Ubuntu schon startbereit.
    > > Während W7 firefox noch lädt surft man in Ubuntu schon.
    >
    > Während Ubuntu noch Treiber kompiliert, läuft W7 schon.
    > Während Ubuntu noch mit dem Debian Projekt diskutiert, hat W7 schon Office
    > installiert.
    >
    > Noch mehr ?

    Während W7 was kostet, gibt es Ubuntu for free
    Während W7 mit limitierten Preis-Aktionen Kunden verappled werden, ist Ubuntu unlimiert unendlich

    Jetzt du!

  2. Re: 237 reboots pro tag...

    Autor: strontium 472 28.08.09 - 13:17

    steveohnejob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AutoCAD gibt auch für Ubuntu:
    >
    > sourceforge.net#Boolean_operations_on_Shapes


    Da gehts aber um FreeCAD, nicht AutoCAD.

  3. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: Snake Plissken 28.08.09 - 13:19

    steveohnejob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Während W7 was kostet, gibt es Ubuntu for free
    > Während W7 mit limitierten Preis-Aktionen Kunden verappled werden, ist
    > Ubuntu unlimiert unendlich


    Während ich Probleme schon längst mit der MS-Hotline gelöst habe, warte ich immer noch darauf dass mir jemand im Internet in nem Ubuntuforum antwortet oder suche die Telefonnummer der Ubuntuhotline.

  4. Re: 237 reboots pro tag...

    Autor: 0o9i8u7z 28.08.09 - 13:26

    Psst! Mal unter uns, wieviel verdient man denn so als Tatsachenverdreher und $wasChefHerstellt-Fanatiker? Ich hätte Interesse, bei eurem Unternehmen mitzumachen...

  5. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: steveohnejob 28.08.09 - 13:27

    Während mit Windows die Treiber-CD rausgesucht und installiert werden muss, läuft alles ohne Eingriff in Ubuntu

    Während Windows Rechner ständig unter Virusgefahr steht, kann unter Ubuntu beruhigt arbeiten.

    @strontium 472 ich weiss :)

  6. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: Die Wahrheit 28.08.09 - 13:37

    Selten so einen Schwachsinn gelesen. Was interessieren mich fünf Sekunden schnellere Bootzeiten, wenn das System scheiße aussieht und man jede Menge Zeit mit irgendwelchen Basteleien verschwenden muss?

    Ich habe Windows 7 auf meinem Laptop installiert und es bootet schnell. Es mag sein, dass Ubuntu das zwei Sekunden schneller schafft, aber wen interessiert das schon? Viel wichtiger ist, dass man nach dem Hochfahren ein schönes, schnelles und funktionierendes Betriebssystem parat hat. Und das bietet nun mal nur Windows!

  7. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: steveohnejob 28.08.09 - 13:42

    Das Ding ist aber das Ubuntu auch ein funktionierendes, schnelles, einigermaßen schönes (mit 3D-OoohJa-Effekten) bietet. Und das alles betriebsbereit.

    Was machst du z.b. unter Windows?

  8. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: wennSichZweiStreitenFreutSichDerDritte 28.08.09 - 13:48

    Die Wahrheit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Viel wichtiger ist, dass man nach dem Hochfahren
    > ein schönes, schnelles und funktionierendes Betriebssystem parat hat. Und
    > das bietet nun mal nur Windows!

    du meintest wohl mac os x ;-)

  9. Re: 237 reboots pro tag...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.08.09 - 13:53

    AutoCAD != FreeCAD
    MS Office != IBM wasweißichwasdingensda

    Komm du mal aus der Schule, such dir nen Job und dann reden wir weiter.

  10. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: FreeWilly 28.08.09 - 14:36

    steveohnejob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Während Windows Rechner ständig unter Virusgefahr steht, kann unter Ubuntu
    > beruhigt arbeiten.


    Könnte ich nicht, da viele für mich nötige Programme unter Linux nicht funktionieren und es keine brauchbaren Alternativen gibt. Und auf das Wine-Gefrickel hab ich keinen Nerv.

  11. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: Berta 28.08.09 - 14:56

    Ich hatte am Wochenende ein irres Erlebnis. Ich habe daheim noch einen alten PIII 900 512MB Ram und dachte mir mal "probierste mal dieses Kubuntu-Live-CD aus". Ernsthaft, ich kam aus dem Staunen nicht raus. Das Ding ist auf dem alten Teil so schnell von CD gestartet, wie mein Q6600 8GB Vista 64 bootet. Gut, OpenOffice.org war schnarchlangsam, aber dieses KDE 4.3 sah verdammt gut aus und im Internet surfen ging ohne dass ich irgendwas konfigurieren musste.

    Linux hin oder her. Dass sowas möglich ist, hätte ich als Microsoft-Anwender ehrlich gesagt niemals erwartet. Ganz so verkehrt scheint diese Ubuntu nicht zu sein.

  12. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: x-100 28.08.09 - 15:23

    Ja ist es an sich auch nicht.
    Arbeiten ok aber Multimedia ganz zu schweigen von games kannste auf linux vergessen!

  13. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: tztztztz 28.08.09 - 15:42

    stevenmitjob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > steveohnejob schrieb:
    > -----------------------------------------------------------------
    > > Während W7 noch bootet ist Ubuntu schon startbereit.
    > > Während W7 firefox noch lädt surft man in Ubuntu schon.
    >
    > Während Ubuntu noch Treiber kompiliert, läuft W7 schon.

    ich glaube nicht das man Treiber kompilieren muss für Ubuntu, die sind doch alle schon kompiliert - und installiert also:

    Während Windows noch den Treiber downloaded, hat Ubuntu den schon geladen

    > Während Ubuntu noch mit dem Debian Projekt diskutiert, hat W7 schon Office
    > installiert.

    Die können das eben (schliesslich ist Office ja schon lange fertiginstalliert), müssen es aber nicht, und Du kannst noch nicht einmal mitdiskutieren... aber auch Du musst ja nicht. Installiere einfach weiter...

    >
    > Noch mehr ?

    ja noch mehr, damit ich das auch mal weiss

  14. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: Seriously Me 28.08.09 - 15:58

    Golem hat super tolle News und Berichte! Die Leute die sich hier rumtreiben sind aber die größten Deppen, die ich je im Internet gesehen habe. Hab noch keine einzige News hier ohne dumme, aggressive und provokative Kommentare gesehen. Ständig ein hin und her, welches OS besser ist. Die Leute hier sind doch zu 80% geschädigte Nerds, oder aber einfach Assis, die auf der Straße eine auf die Fresse kriegen würden und sich hier im Netz den Frust abarbeiten!

    Und zur Info: Windows 7 ist toll. Mac OS ist toll und Linux (egal welche Distribution) ist auch toll - und das für jeden, der genau dieses OS nutzt und / oder braucht. Freaks! Sucht euch ein Leben!

  15. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: Admin of the Year 28.08.09 - 16:12

    tztztztz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ich glaube nicht das man Treiber kompilieren muss für Ubuntu, die sind doch
    > alle schon kompiliert - und installiert

    Und woher haben die von Ubuntu die Treiber für mein arbeitsmäßig benötigtes Grafiktablet, wenn nichtmal der Hersteller welche anbietet?

  16. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: tztztztz 28.08.09 - 16:16

    Admin of the Year schrieb:

    > Und woher haben die von Ubuntu die Treiber für mein arbeitsmäßig benötigtes
    > Grafiktablet, wenn nichtmal der Hersteller welche anbietet?

    dann sag doch mal was du für ein Grafikmässig benötigtes Arbeitstablett hast (Typ, Hersteller) oder nehm mal an einer Diskussion in den dafür zuständigen Foren teil um zu erfahren ob es nicht doch schon funktioniert.

  17. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: Bildung 28.08.09 - 16:16

    >Ich habe noch auf meine Haus-Rechner Windows XP drauf.
    Und nochmal auf Deutsch?

    >W7 habe ich auf Netbook.
    Aus wessen Netbook hast du was?

    >Das beste bekommt mein Notebook.
    Beste

    Macht Ubuntu auch so viele Fehler?

  18. Re: 237 reboots pro tag...

    Autor: scherzkeks 28.08.09 - 16:31

    steveohnejob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MS Office da gibts IBM Lotus Symphony für Ubuntu:
    >
    > www14.software.ibm.com
    >
    > Du siehst schon ich rede nicht mal von Linux. Ubuntu reicht da völlig aus!

    Ubuntu ist eine Linux-Distribution. Und Lotus Symphony ist einfach nur ein umgestricktes Open Office und schon längst veraltet. Da kann man auch gleich das Original installieren und ist dann sofort bei der aktuellen Version 3.1.

  19. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: tütütütütü 28.08.09 - 16:49

    Und wenn er sein Gerät einfach nur benutzen möchte, ohne sich dafür einer Community anschliessen zu müssen ist er aufgeschmissen oder was?
    Ach ja, wenns funktioniert und es ein Problem gibt, rufter einfach beim Hersteller an und erhält natürlich Support... oder übernimmt das dann die Community, der er sich anschliessen musste umd das Gerät überhaupt zum laufen zu bringen?

  20. Re: ### Die letzten Atemzüge ###

    Autor: Admin of the Year 28.08.09 - 16:54

    tztztztz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > dann sag doch mal was du für ein Grafikmässig benötigtes Arbeitstablett
    > hast (Typ, Hersteller) oder nehm mal an einer Diskussion in den dafür
    > zuständigen Foren teil um zu erfahren ob es nicht doch schon funktioniert.


    Such dir eins von Wacom aus. Es gibt wohl Linuxtreiber, aber da müsste ich alles an Variablen vom Board und vom Stift extrem umständlich über lange Configs vornehmen und selbst dann ist nichtmal gewährt dass das überhaupt so einwandfrei wie unter Windows/OSX funktioniert. Gibt ein paar Websites wo seitenlang erklärt wird, wie man das alles einstellen muss und wie man das zum Laufen bekommt.

    Alles Probleme/Einschränkungen, die ich unter Windows oder OSX gar nicht habe. Da stell ich eben alles schön per GUI ein und kann loslegen und Änderungen kann ich auch fix machen und muss nicht erst wieder in riesigen Configs nach der richtigen Variable suchen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. Hays AG, Ulm
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Hays AG, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Weekend Sale)
  3. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme