1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Windows 7 - das macht der…

Und alles wieder auf Standard?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und alles wieder auf Standard?

    Autor: Johnny Cache 28.08.09 - 16:41

    So ziemlich jede dieser angeblichen Verbesserungen stehen produktivem Arbeiten im Weg, weswegen man sich schon fragen muß wie man die alten Funktionen wieder herstellen kann.

    Die fehlende Speedbar geht ja noch einfach mit der Hand am Arm, aber alles andere bekomme ich ums verrecken nicht wieder gerade gebogen.

    Wie bekommt man z.B. wieder das minimieren/maximieren auf die Taskeigenschaften?

    Wie kann man die Taskvorschau auf den Taskleiste deaktivieren?

    Wie mache ich den Programmen klar auf welchem Display sie öffnen sollen?

    Wie kann man Aero Snap deaktivieren damit man nicht ständig Fenster aus dem Vollbild holt nur weil man die Menubar um ein paar px verfehlt?

    Fragen über Fragen... weiß irgendjemand rat?

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  2. Re: Und alles wieder auf Standard?

    Autor: irata 28.08.09 - 21:32

    Produktives Arbeiten?
    Also wenns um Effizienz geht, hab ich noch kaum was besseres als NeXTStep gesehen.

    Leider nie selbst probiert, aber die Infos sind schon interessant genug.
    Wird schon seinen Grund haben, warum ein paar Funktionen in Windows und MacOS X eingeflossen sind.

    Schon seit Windows XP (und OSX) gibts den Scrollbalken-Direktsprung (leider etwas versteckt), und leider immer noch nicht ganz systemweit - ein typisches Microsoft-Manko.
    Und bei Vista hat man auch die direkte Navigation (breadcrumb, path bar) übernommen.
    Bitte mehr davon.

    Wäre aber schon ein gewaltiger Sprung, wenn man bei Microsoft endlich mal alles systemweit und einheitlich machen würde.
    Die Unterschiede und Inkonsistenzen allein bei den Microsoft-Produkten ist schon nervig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Chemnitz
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme