Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Text-App mit Markdown-Editor…

Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: tKahner 11.08.17 - 10:14

    Ich will jetzt nicht das ausgelutschte "Welches ist der beste Editor"-Thema lostreten und auch VIM war lange nicht mein Favorit sondern BRIEF. Allerdings habe ich länger und ernsthaft auch versucht, mich an Notepad++, Sublime oder Brackets & Co heranzutasten. Aber deren teils wirklich interessanten Aspekte wiegen die langfristige Sicherheit, die echte Plattformunabhängigkeit und die extrem gute und communitygetriebene Erweiterbarkeit nicht auf. Ich kenne kein Feature, dass nicht in auch VIM funktioniert, teils sogar einfacher oder schneller. Aber ich will auch die etwas gewöhnungsbedürftige, aber sehr effiziente Bedienung nicht unterschlagen

    Daher möchte ich die Gelegenheit nutzen, hier Werbung für den selbstverständlich aller, aller aber so was von ALLER besten Editor aller Zeiten zu machen. - VIM.
    OK - Lernkurve ist anspruchsvoll, aber das ist eine Fremdsprache, Python, C++ etc. auch.

    Und ich bin natürlich jederzeit bereit, dafür und gegen EMACS mit schweren Kissen nachts hinter der Kirche anzutreten. Andere Editoren warten bitte, bis sie volljährig sind.

    Ich bin jetzt nicht der Freund von "Linux ist besser als Windows" oder ähnlichem. Das muss jeder selbst wissen und hängt stark vom Einzelfall ab, aber ich weiß - egal was kommt - ich habe einen Editor, den ich mit ins Grab nehmen kann und werde, der auf einen Stick passt, der unter MacOS, Linux, Unix, BSD, AIX, CP/M (ha - nimm das Ulysses!) funktioniert.

    100000iWer braucht andere Editoren, wenn er VIM hat?![ESC]

  2. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: iKnow23 11.08.17 - 10:20

    Dann schreibe mal einen Roman unter VIM.
    So mit Kapiteln usw.
    Und das bitte synchron, falls du Unterwegs aufm iPad noch was ergänzen möchtest. Und als nicht Nerd. Nen Editor ist für manche einfach nur Werkzeug... keine Wissenschaft.

  3. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: HanSwurst101 11.08.17 - 10:22

    Überhaupt mal mit der App auseinandergesetzt?

  4. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: Peter Brülls 11.08.17 - 11:38

    tKahner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne kein Feature, dass nicht in auch VIM
    > funktioniert, teils sogar einfacher oder schneller.

    Füge bitte das heutige Datum in Maya-Notation ein. Danke.

  5. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: Oktavian 11.08.17 - 11:45

    > > Ich kenne kein Feature, dass nicht in auch VIM
    > > funktioniert, teils sogar einfacher oder schneller.
    >
    > Füge bitte das heutige Datum in Maya-Notation ein. Danke.

    <ESC>i 13.0.4.12.14 <ESC>

    Wo ist das Problem?

  6. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: Teebecher 11.08.17 - 11:49

    iKnow23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann schreibe mal einen Roman unter VIM.
    > So mit Kapiteln usw.

    Es geht um einen Editor.

    Das Buch machst Du dann mit TeX, wo ist das Problem?

  7. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: iKnow23 11.08.17 - 11:51

    Nein. Eben nicht!
    Es ist ein Distraction Free Editor für Authoren. Mit diesem Programm editiert man keine Config Files. Wüsstest du aber, wenn du dir die Homepage mal anschauen würdest.

  8. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: Teebecher 11.08.17 - 11:59

    iKnow23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. Eben nicht!
    > Es ist ein Distraction Free Editor für Authoren. Mit diesem Programm
    > editiert man keine Config Files. Wüsstest du aber, wenn du dir die Homepage
    > mal anschauen würdest.
    VIM ist ein Texteditor.

    Wüsstest Du aber, wenn Du vorher die Threadübersicht angesehen hättest.

  9. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: Peter Brülls 11.08.17 - 12:37

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Ich kenne kein Feature, dass nicht in auch VIM
    > > > funktioniert, teils sogar einfacher oder schneller.
    > >
    > > Füge bitte das heutige Datum in Maya-Notation ein. Danke.
    >
    > i 13.0.4.12.14
    >
    > Wo ist das Problem?

    Du kennst das aus dem Kopf? Respekt.

  10. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: nastrovje 11.08.17 - 12:52

    Alleine VIM mit Ulysses zu vergleichen ist einfach nur dämlich. Komplett andere Zielgruppe, komplett unterschiedliche Features und Usability.

    Aber natürlich möchte man als VIM-Nerd immer als "krasser Superuser" dastehen...

  11. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: gisu 11.08.17 - 14:13

    iKnow23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. Eben nicht!
    > Es ist ein Distraction Free Editor für Authoren. Mit diesem Programm
    > editiert man keine Config Files. Wüsstest du aber, wenn du dir die Homepage
    > mal anschauen würdest.

    Dir ist bewusst das Ulysses auch nur ein aufgepimpter Editor mit OSX Gui ist? Und das man mit VIM genauso Markdown schreiben kann. Dann verwaltet man das halt in der Dropbox statt in der iCloud und damit kann sogar noch ein CoAuthor der mit Linux arbeitet mitarbeiten.

  12. Re: Auch das ist der Grund, warum ich seit Jahren VIM verwende!

    Autor: Oktavian 11.08.17 - 14:56

    > Du kennst das aus dem Kopf? Respekt.

    Welches Datum sollten wir denn sonst haben heute? Alles andere wäre doch albern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet
  2. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. symmedia GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

  1. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  2. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.

  3. T-Mobile: 5G im Millimeterspektrum bleibt sehr begrenzt
    T-Mobile
    5G im Millimeterspektrum bleibt sehr begrenzt

    Mit 5G im Millimeterspektrum lassen sich nur kleine Bereiche in Städten ausleuchten. Für ein landesweites Netz geht es laut T-Mobile US darum, alle Frequenzbereiche für 5G zu nutzen.


  1. 17:41

  2. 16:20

  3. 16:05

  4. 16:00

  5. 15:50

  6. 15:43

  7. 15:00

  8. 15:00