1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › This War of Mine: Das traurigste…

"Das soll nicht unterhalten, sondern berühren"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Das soll nicht unterhalten, sondern berühren"

    Autor: Anonymer Nutzer 11.11.14 - 11:27

    Seit wann kann man nicht durch etwas unterhalten werden, dass einen berührt?
    Unterhaltung ist heute großteils sehr oberflächlich, aber es gab und gibt immer noch genug Filme, Bücher, Theaterstrücke, Musikstücke usw,, die einen tief berühren und natürlich trotzdem unterhalten.

    Es zeugt schon von einer gewissen Verrohung/Abstumpfung, wenn man alles abseits von "Titten, Explosionen und heftige Lacher" als "nicht-unterhaltend" kennzeichnet.

  2. Re: "Das soll nicht unterhalten, sondern berühren"

    Autor: Endwickler 11.11.14 - 11:34

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann kann man nicht durch etwas unterhalten werden, dass einen
    > berührt?
    > Unterhaltung ist heute großteils sehr oberflächlich, aber es gab und gibt
    > immer noch genug Filme, Bücher, Theaterstrücke, Musikstücke usw,, die einen
    > tief berühren und natürlich trotzdem unterhalten.
    >
    > Es zeugt schon von einer gewissen Verrohung/Abstumpfung, wenn man alles
    > abseits von "Titten, Explosionen und heftige Lacher" als
    > "nicht-unterhaltend" kennzeichnet.

    Ich vermute ebenfalls, dass der Schreiber damit eigentlich "amüsieren" und "belustigen" meinen aber das nicht schreiben wollte.

  3. Re: "Das soll nicht unterhalten, sondern berühren"

    Autor: somedudeatwork 11.11.14 - 11:52

    Die Aussage bedeutet nicht viel mehr als das es ein "Kunst" Spiel ist, sprich die Entwickler wollten eigentlich kein Spiel machen aber für einen schwarz-weiß film in französisch hat es auch nicht gereicht.
    Schließlich versucht der Entwickler doch genau das auszudrücken, oder nicht? "Es soll keinen Spaß machen." = Es soll zum denken anregen. Auch wenn der Gedanke recht banal und ausgelutscht ist alá "Krieg ist schlecht!".

    Aber mal schauen, vielleicht steckt da tatsächlich doch noch ein Spiel dahinter, und nicht nur Bauchnabel-Philosophie. Survival ist ja ein breit gefächertes Genre.

  4. Re: "Das soll nicht unterhalten, sondern berühren"

    Autor: Oi!Olli 11.11.14 - 12:40

    Das geht problemlos. Mich unterhält auch das Buch ich war Hitlerjunge Salomon nicht. Aber es berührt einen schon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur (m/w/d) im Bereich Maschinensoftware
    Kleemann GmbH, Göppingen
  2. Lead Developer Delphi (m/w/d)
    Haufe Group, Bielefeld
  3. IT Expert Consultant (m/w/d) PLM/PDM
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. IT Specialist Messaging - Exchange (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de