Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thorium Core: Kommerzielle…

"Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: Yes!Yes!Yes! 21.01.14 - 15:56

    Neben der Definition von "oft" hätte ich gern nur ein konkretes aktuelles Beispiel.
    Ich wage mal zu behaupten, dass Windows aktuell bei eingebetteten Systemen keine Rolle spielt und selbst Win CE war vor Jahren bestenfalls ein Exot.

  2. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.14 - 16:04

    Du denkst vermutlich eher an Router und Waschmaschinen, oder? Ich weiß, dass in der Industrie bei einigen Anlagen durchaus Windows für die Benutzersteuerung zum Einsatz kommt, wenn auch eher in einer abgespeckten Variante und verändertem Interface.

  3. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: Nifty 21.01.14 - 16:24

    Wir benutzen Windows (XP) das zur Maschinen Steuerung. Die Programmierung ist recht simpel und die meisten Software Komponenten Anbieter haben Windows Unterstützung im Angebot, das benötigt man häufig da man so Librarys dazukaufen kann.

  4. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: bstea 21.01.14 - 16:36

    Ich stand mal an einer CNC Fräse, das Controlpanel mit grad laufenden Programm hat den Charme von Windows CE. Die Säge könnte aber bereits auf Linux gelaufen sein. Es 1000e Maschinen die noch im Einsatz sind und ihren Dienst tun.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  5. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: cHaOs667 21.01.14 - 17:00

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neben der Definition von "oft" hätte ich gern nur ein konkretes aktuelles
    > Beispiel.
    > Ich wage mal zu behaupten, dass Windows aktuell bei eingebetteten Systemen
    > keine Rolle spielt und selbst Win CE war vor Jahren bestenfalls ein Exot.
    Es kommt immer auf den Bereich an - die ganzen Handscanner (oder auch "Mobile Computers") von z.B. Datalogic (welche auch bei DHL oder UPS verwendet werden) laufen u.a. mit Windows CE 5.0 und Windows CE 6.0 (R3).

  6. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: nille02 21.01.14 - 17:13

    Anlagensteuerungen wurde ja schon erwähnt. Viele Set top boxen laufen auch mit Windows für DRM etc. Schau dir zum Beispiel mal die Telekom Box an. Bei der Mediamarkt Box lief auch ein Windows.

    Die ganzen Bankautomaten laufen auch mit einem Windows XP (Embedded) :)

  7. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: stacker 22.01.14 - 10:02

    Es ist in der Tat überraschend, wie oft Windows im Embedded Bereich eingesetzt wird. Dachte bis vor Kurzem auch, das währe nahezu ausgestorben, bin dann aber eines Besseren belehrt worden.

    Firmen setzen es wohl gerne wegen der verlässlichen Lizenzpolitik ein. Zwar kostet die Lizenz erstmal etwas, aber dafür läuft man später nicht Gefahr, dass irgendwelche Klauseln der OpenSource-Lizenzen verletzt werden und man dann am Ende die eigene Entwicklung offenlegen muss (ist ja schon manch einem Unternehmen passiert). Also klare Favorisierung von ClosedSource von Anfang an, einer der Hauptgründe für Windows im Embedded Bereich.

  8. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: mwr87 22.01.14 - 10:32

    Windows CE bei vielen MobileGeräten.
    Windows 3.11 an Kartenautomaten im ÖPN.
    WindowsXP Embedded laut letzten Medienberichten an Geldautomaten.

  9. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: zwangsregistrierter 22.01.14 - 11:20

    mwr87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 3.11 an Kartenautomaten im ÖPN.

    srly? gibbet Quellen dazu?

  10. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: nille02 22.01.14 - 13:52

    mwr87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WindowsXP Embedded laut letzten Medienberichten an Geldautomaten.

    Computerkassen benutzen das auch, als Beispiel MatrixPOS.

  11. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: Thaodan 22.01.14 - 16:07

    Und was ist mit aktuellen Geräten?

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  12. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: nille02 22.01.14 - 17:25

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was ist mit aktuellen Geräten?

    Da hat sich nichts geändert. Ich habe heute auch noch ein Navi mit Windows CE.NET 4.2 in den Händen gehalten. Gut das Gerät ist von Ende 06 Anfang 07.

  13. Re: "Vor allem im Embedded-Bereich, wo Windows heute oft zum Einsatz kommt"

    Autor: Thaodan 22.01.14 - 17:47

    Naja aktuell ist das auch nicht, mir geht es eher um die Geräte die aktuell raus kommen und in Zukunft eingesetzt werden.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  2. IP Dynamics GmbH, Hannover, Stuttgart
  3. Winicker Norimed GmbH Medizinische Forschung, Nürnberg
  4. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)
  3. 399,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
  3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

  1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
    Telefónica Deutschland
    Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

    Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

  2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
    Gamification
    Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

    Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

  3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
    Handy-Betriebssystem
    KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

    Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


  1. 18:46

  2. 18:07

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 16:56

  7. 16:43

  8. 16:31