Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tipplösung: Minuum reduziert…

Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: linuxuser1 19.03.13 - 09:01

    (Nexus 7 z.B.) bei denen kaum noch Platz für den Inhalt ist sobald die Tastatur eingeblendet wird, finde ich die Bildschirmtastatur so wie sie heute ist eigentlich völlig ok. Da ich meist eh mit nur einem Daumen tippe bringt (mir) das ganze Konzept überhaupt nichts. Aber für 1% der Mobilgeräte sicher ganz ok.

  2. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: kendon 19.03.13 - 09:11

    und wieso brauchst du beim tippen inhalt?

  3. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: linuxuser1 19.03.13 - 09:14

    Wenn man von einer längeren Mail oder auch nur einem langen Forenpost immer nur einen Bruchteil sieht ist das einfach extrem nervig. Besonders wenn man sich auf eine andere Mail bezieht und ständig in dem winzigen Ausschnitt hin und her scrollen muß.

  4. Da stimme ich Dir zu (k/t)

    Autor: ibsi 19.03.13 - 09:22

    Da stimme ich Dir zu (k/t)

  5. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: tingelchen 19.03.13 - 11:58

    Hochkant halten?

    Bei 7" hat man nun einmal einfach keinen großen Bildschirm und entsprechend wenig Platz. Da muss man einfach Abstriche machen. Daher hab ich auch ein 10" Tablet. Da ist einfach mehr Platz für solche Dinge.

  6. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: jejo 19.03.13 - 12:10

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (Nexus 7 z.B.) bei denen kaum noch Platz für den Inhalt ist sobald die
    > Tastatur eingeblendet wird, finde ich die Bildschirmtastatur so wie sie
    > heute ist eigentlich völlig ok. Da ich meist eh mit nur einem Daumen tippe
    > bringt (mir) das ganze Konzept überhaupt nichts. Aber für 1% der
    > Mobilgeräte sicher ganz ok.

    Ich kann Dir nicht so ganz folgen. Andere Tastaturen brauchen weniger Platz, bieten also mehr Raum für den Inhalt, sollten Dir also eigentlich was bringen. Diese hier verspricht ja einen Platzverlust von nur einer "Zeile". Und sie ist vermutlich besser mit nur einem Finger zu bedienen als Standardtastaturen. Sollte eigentlich Dein Ding sein.

  7. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: Luke321 19.03.13 - 12:19

    Naja, im Grunde ist es doch schon immer so, dass 16:9 nur bei Filmen und Spielen einen Vorteil bringt, auch am PC.
    Für Internet, Word, Fotos und auch andere Arbeiten am PC (z.b. Dateiexplorer) ist 4:3 mindestens genauso gut, wenn nicht sogar besser.

    Gruß

  8. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: Fairy Tail 19.03.13 - 13:07

    4:3 ist Käse. Wenn man 9:16 hat, sieht man auch ein A4-Blatt vollständig und hat dann sogar noch ausreichend Platz für GUI oben undoder unten. 16:9 ist sowieso besser. Ich bin kein Zyklop … Echt schade, dass die lateinische Schrift nicht auch von oben nach unten zu schreiben ist, da gefällt mir zB das Japanische in der Hinsicht deutlich besser.

  9. Re: Abgesehen von diesen bescheuerten 16:9 7" Tablets

    Autor: dura 19.03.13 - 17:11

    Fairy Tail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das Japanische in der Hinsicht deutlich besser.

    Naja, da wird geschrieben wie es grade passt. Ich glaube nur von unten nach oben habe ich noch nicht gesehen, sonst alles ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Garching bei München
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  3. twocream, Wuppertal
  4. HDPnet GmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)
  2. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. VLC, Kodi, Popcorn Time: Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden
    VLC, Kodi, Popcorn Time
    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

    Untertitel sind praktisch, um Filme in einer fremden Sprache zu sehen oder eine andere Sprache zu lernen. Doch die Art und Weise, wie Mediaplayer damit umgehen, ist offenbar alles andere als sicher - bis jetzt.

  2. Engine: Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld
    Engine
    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

    Der Engine-Hersteller Unity kann weiter wachsen: Der US-Investor Silver Lake Partners steckt rund 400 Millionen US-Dollar in die Firma. Ein großer Teil des Geldes fließt allerdings nicht in neue Technologien - sondern in Autos für die Angestellten.

  3. Neuauflage: Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden
    Neuauflage
    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

    Eine Reparatur scheint bei einem Verkaufspreis von 60 Euro nicht zu lohnen: Wie aus der Bedienungsanleitung des neuen Nokia 3310 hervorgeht, wird das Featurephone im Falle eines Defektes nicht repariert, sondern gleich ersetzt. Umweltfreundlich ist das nicht.


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40