Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tipplösung: Minuum reduziert…
  6. Thema

Das kann echt nicht mehr wahr sein...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: tingelchen 19.03.13 - 11:29

    > So sehr, dass ich mein Nexus 7 zugunsten eines UMTS-Sticks verkaufen werde!
    >
    Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun?

  2. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: tingelchen 19.03.13 - 11:32

    Nehmen wir mal ein sehr einfaches, aber dafür sehr anschauliches Beispiel. Achtung...

    Solitär ;)

    Aber vieleicht magst du ja im Hochformat gerne seitlich hin und her scrollen.

  3. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.13 - 11:35

    Doch. Dann kann ich mit meinem Ultrabook online und habe eine Hardwaretastatur. Jedoch ist es auch nicht sonderlich bequem wenn man in der Straßenbahn das Ding auf dem Schoß hat, aber es schreibt sich deutlich besser als auf einem Tablet...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.13 - 11:36

    Es würde mich einfach nur freuen, wenn ich immer noch als Anwender entscheiden kann, ob ich es hoch oder quer halte und mir das nicht von der Anwendung vorschreiben lassen muss.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: tingelchen 19.03.13 - 11:37

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde die Idee ehrlich gesagt ganz gut. Könnte funktionieren, eine gute
    > Worterkennung vorausgesetzt...
    >
    Die Worterkennung ist nicht das Problem. Sie ist an sich auf meinem SGS3 ausreichend. Selbst wenn man sich arg vertippt hat. Versagen tut die Worterkennung im Regelfall eher bei Namen.

    Das Problem ist eher das die erkannten Wörter, nicht selten, nicht zum Kontext passen ;) So ist das Wort einzeln zwar nicht falsch, aber eben unpassend zum Kontext, den man bilden möchte.

  6. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Luke321 19.03.13 - 11:39

    @Lala Satalin:

    Vielleicht solltest du eher darüber nachdenken dein Nexus zu Gunsten eines iPads zu verkaufen. ;)
    Da gibts sowohl die (abschaltbare) Fehlerkorrektur, die sehr zuverlässig funktioniert als auch die auseinanderziehbare Tastatur als auch Bezahlmöglichkeiten jenseits von Kreditkarten.
    Was es nicht (kaum, meist bei spielen) gibt, sind dafür Apps, die das Querformat erzwingen.

    Gruß

  7. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.13 - 11:40

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde die Idee ehrlich gesagt ganz gut. Könnte funktionieren, eine
    > gute
    > > Worterkennung vorausgesetzt...
    > >
    > Die Worterkennung ist nicht das Problem. Sie ist an sich auf meinem SGS3
    > ausreichend. Selbst wenn man sich arg vertippt hat. Versagen tut die
    > Worterkennung im Regelfall eher bei Namen.
    >
    > Das Problem ist eher das die erkannten Wörter, nicht selten, nicht zum
    > Kontext passen ;) So ist das Wort einzeln zwar nicht falsch, aber eben
    > unpassend zum Kontext, den man bilden möchte.

    Und dann muss man immer korrigieren, bemerkt man es flüchtig nicht, schreibt man nur Kauderwelsch... Es ist einfach nur nervig und frustrierend.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: tingelchen 19.03.13 - 11:40

    Hast du ein SmartPhone? Dann nutze es als HotSpot. Geht über WLAN, Bluetooth oder USB. Zumindest bei meinem SGS3. Aber das dürfte wohl kein Alleinstellungsmerkmal sein.

    Wäre jedenfalls die deutlich preiswertere Lösung, wenn man schon auf ein Ultrabook setzt.

  9. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.13 - 11:42

    Luke321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Lala Satalin:
    >
    > Vielleicht solltest du eher darüber nachdenken dein Nexus zu Gunsten eines
    > iPads zu verkaufen. ;)
    > Da gibts sowohl die (abschaltbare) Fehlerkorrektur, die sehr zuverlässig
    > funktioniert als auch die auseinanderziehbare Tastatur als auch
    > Bezahlmöglichkeiten jenseits von Kreditkarten.
    > Was es nicht (kaum, meist bei spielen) gibt, sind dafür Apps, die das
    > Querformat erzwingen.
    >
    > Gruß

    Nein wenn ich es verkaufe, dann nutze ich lieber mein Ultrabook.
    Und Apple will ich meine persönlichen Daten nun nicht geben.
    Die Firmenphilosophie von Apple sagt mir ebenfalls nicht zu.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.13 12:01 durch Lala Satalin Deviluke.

  10. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: tingelchen 19.03.13 - 11:44

    Verständlich. Auch wenn es bei diversen Programmen keinen Sinn ergibt. Aber genau wie du, hätte der Entwickler gern die selbe Entscheidungsmöglichkeit ;)

    Daher kann es aus Sicht des OS nur eine Entscheidung geben. Nämlich die, die Google getroffen hat. Die Option offen zu lassen.

  11. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.13 - 11:45

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du ein SmartPhone? Dann nutze es als HotSpot. Geht über WLAN,
    > Bluetooth oder USB. Zumindest bei meinem SGS3. Aber das dürfte wohl kein
    > Alleinstellungsmerkmal sein.

    Ich würde es tun, mein Smartphone hat aber Aldi-Talk. Und für Daten-Pakete will ich kein Geld ausgeben, weil das Angebot einfach nur frech und überteuert ist. Daher habe ich das Tablet mit Netzclub und zahle nichts. Mit den 100 MB bin ich im ersten Monat sehr gut ausgekommen: Kam nicht mal auf 50 MB. Ich chatte nur ein bisschen in Skype oder in KakaoTalk sowie einem XMPP-Clienten oder schaue in Apps nach Informationen (VRR, E-Bay, Bahn...).

    > Wäre jedenfalls die deutlich preiswertere Lösung, wenn man schon auf ein
    > Ultrabook setzt.

    Ich brächte halt leider eine 2. Sim... Da kann ich dann auch ein Webstick nehmen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.13 - 11:46

    Mir fällt gerade ein, wieso Skype wohl nur im Querformat läuft:
    Weil das Layout einfach nur für Querformat entwickelt wurde.
    Ich hoffe es gibt bald auch eines für den Hochformat, wo ich die
    Leiste, die sonst links ist von unten hoch fahren kann um dort dann die Konversation zu wechseln, etc.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  13. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: tingelchen 19.03.13 - 11:47

    Ja, das kann schon etwas nerven. Allerdings zwingt einem zumindest die Samsung Tastatur nicht, die Korrekturen auch zu nutzen. Es gibt lediglich Vorschläge aus. D.h. ich habe mir angewöhnt einfach die Wörter voll aus zu schreiben und nur bei den Umlauten den entsprechenden Vorschlag zu nehmen.

    So hat man das beste aus beiden Welten :)

  14. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: tingelchen 19.03.13 - 11:54

    50MB? Das ist wirklich nicht viel. Mache da schon deutlich mehr. Alleine meine eMails verbraten schon ~20MB :) Daher auch ein anderer Tarif. Skype ist allerdings nicht gerade Traffic Arm. Besonders dann nicht, wenn das Gegenüber seine WebCam einschaltet.

    Gut, wenn man natürlich nur so wenig Traffic verursacht, machen viele Tarife auch gar keinen Sinn :) Ich würde mir es allerdings durchrechnen, ob eine Karte mit mehr Traffic und Thetering nicht dennoch preiswerter ist.

    Der Tarif Jungel ist ja nicht gerade übersichtlich.

  15. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Luke321 19.03.13 - 11:54

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein wenn ich es verkaufe, dann nutze ich lieber mein Ultrabook.
    > Und Apple will ich meine persönlichen Daten nun nicht geben.
    *******


    Darf ich fragen wieso? Ich meine weil du ja schon selbst die Unhandlichkeit im Zug beispielsweis angesprochen hast.
    Welche persönlichen Daten denn? Deine e-mail Adresse?
    Und philosophieren sollst du damit ja auch nicht. Ich finds auch nicht gut, dass bald Tötungsroboter aus Korea über Menschenleben entscheiden und trotzdem ist mein Fernseher von Samsung. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.13 11:59 durch ap (Golem.de).

  16. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: 0xDEADC0DE 19.03.13 - 12:02

    Bei den Android-Standard-Tastaturen geht das leider nicht (komplett). Und ehrlich gesagt, ich persönlich will keine 3rd-Party-Tastatur auf meinem Gerät.

  17. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.13 - 12:06

    Luke321 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein wenn ich es verkaufe, dann nutze ich lieber mein Ultrabook.
    > > Und Apple will ich meine persönlichen Daten nun nicht geben.
    > *******
    >
    > Darf ich fragen wieso? Ich meine weil du ja schon selbst die Unhandlichkeit
    > im Zug beispielsweis angesprochen hast.

    Mir gefällt zum Beispiel iOS an sich nicht. :/
    Kann mich damit nicht so recht anfreunden.

    > Welche persönlichen Daten denn? Deine e-mail Adresse?

    Alle.

    > Und philosophieren sollst du damit ja auch nicht. Ich finds auch nicht gut,
    > dass bald Tötungsroboter aus Korea über Menschenleben entscheiden und
    > trotzdem ist mein Fernseher von Samsung. ;)

    Wo hast du denn diese abstruse Information? Außerdem ist Nordkorea != Südkorea... Bitte nicht alle über einen Kamm scheren!

    Ich mag einfach dieses Patentgeklage nicht, ich mag die iCloud nicht, ich kann iTunes nicht leiden, ich will gerne Daten zwischen Tablet und PC über etablierte Standards (MTP / USB-Massstorage) hin und her kopieren und nicht über proprietäre Software, die mir noch Crapware wie Bonjour installiert, etc.

    So ein iPad wäre aufgrund dessen nichts für mich und die Verbesserung mit der Tastaur wäre so marginal, dass es das in jedem Fall nicht wert ist.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: hobbypunk 19.03.13 - 12:07

    zum Thema Paypal:
    ich denke, das sie das einfach der gebühren wegen ausschließen, bei den app preisen von in der regel ~1¤ kommen ja beim entwickler schon nur 70cent an, wenn ich mich nich irre, mit paypal gebühr wäre das noch mal weniger.
    und wie ja schon so oft erwähnt, prepaid kreditkarten, ob du sie nun magst oder nich, au wenn sich mir da wenig bis kein sinn erschließt, gibts an jeder ecke

  19. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.13 - 12:11

    Für ein Paar Euros gibt es noch Netzclub Pro, bei dem es glaube ich dann 300 MB sind.

    Videochatten tu ich sowieso nicht. Ich habe Skype nur, weil alle von MSN auf Skype wechseln und auch ICQ nicht mehr genutzt wird. XMPP will irgendwie leider niemand nutzen. :/

    Videochatting ist nur sinnvoll, wenn man Freunde und Verwandte hat, die sehr weit weg leben. Und dann tut man sowas auch nicht über Mobilfunk sondern über DSL.

    Thetheringverbot gibt es doch schon lange nicht mehr. Was hindert dich daran den Hot-Spot auf zu machen oder die Karte in einem Netbook/Ultrabook mit Webstick oder 3G-Modul rein zu schieben?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Das kann echt nicht mehr wahr sein...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.03.13 - 12:12

    Das kann sein, ja. Aber da hätte Google mit Paypal eine einfache wie geniale Lösung finden können: Jährliche Pauschalen.

    Ich will mich einfach nicht an irgendwas bindendes knebeln lassen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Etkon GmbH, Gräfelfing

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-78%) 2,20€
  3. 17,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49