Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tipplösung: Minuum reduziert…

Handytastatur?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handytastatur?

    Autor: velo 19.03.13 - 11:56

    So richtig verstanden hab ich es noch nicht, aber ist das nicht das gleiche Prinzip, wie auf ner alten Handytastatur, bei der 3 Buchstaben auf eine Taste kommen?

    Da gab es ja auch das Schreiben mit Wörterbuch.

  2. Re: Handytastatur?

    Autor: jejo 19.03.13 - 12:07

    velo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So richtig verstanden hab ich es noch nicht, aber ist das nicht das gleiche
    > Prinzip, wie auf ner alten Handytastatur, bei der 3 Buchstaben auf eine
    > Taste kommen?
    >
    > Da gab es ja auch das Schreiben mit Wörterbuch.

    Genau, T9. Nur mit anderen Buchstabengruppen und anderer Anordnung.

  3. Re: Handytastatur?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.03.13 - 13:49

    jup, T9 ist mir da auch sofort eingefallen, dann "gucken ob es schon jemand geschrieben hat, wenn nicht selber aufmachen, wenn doch, das hier posten" ;)

    es ist schon fast witzig, wie immer wieder alles "neu" erfunden wird.

    Mir wäre eine echte physische Tastatur immer noch lieber, hab hier noch den Bold 9900 rum liegen, einfach irre.

    Keine Frage, ein Fulltouch ist ein Kompromiss, der aber dank vollständiger Unterstützung durch Apps etc. fast nur noch verwendbar ist.

    Ein QWERTZ oder QWERTY Keyboard fällt deswegen extrem ab - mehr, als wenn Apple damals nicht ihr iphone rausgebracht hätten, und Android mit den ersten Konzepten ein BB-Klon geworden wäre.

    "Hach", dann wären alle Apps auf diese Geräte abgestimmt.

    Passwörter sind teils wirklich schlimm bei Touch-Tastaturen mit Autokorrektur (abgesehen von Sicherheitsproblemen wie bei Samsung), aber ich merke auch, mein 4,7" Nexus ist nicht wirklich für mich das Richtige, ich mag lieber Einhandbedienung. Mit einer Hand kann ich das Nexus fast nicht bedienen!

    Das geht mit einem Blackberry wunderbar, und auch iiiiiiii iphone geht es. (Windows schaue ich aus ästhetisch Gründen mir nicht an xD (evtl. verblendet, aber ich kann so gar nix mit Tiles anfangen)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  2. OSRAM GmbH, München
  3. Compana Software GmbH, Feucht
  4. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58