1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Total Commander 7.50: Mehr…

TotalCommander vs. FreeCommander

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: 0o9i8u7z 10.09.09 - 19:41

    Ja ist gut, ich gestehe, den Total Commander nur äußerst flüchtig angesehen zu haben. Aber gibt es eigentlich noch größere Unterschiede, die den Kauf eines TC (dessen Preis ich wirklich etwas zu hoch finde) rechtfertigen? Früher wurde im FC vorallem der fehlende FTP-Client genannt, was sich mittlerweile auch geändert hat...

    Darüberhinaus sehe ich es sogar als Nachteil an, dass der TC einige Features bietet, mit dem Windows nicht klarkommt und damit indirekt eine "Abhängigkeit" zu TC besteht.

    Ich respektiere die Arbeit von Christian und Thomas Ghisler, auch der Support soll von denen, was ich so von anderen gehört habe, einsame Klasse sein. Aber zu Zeiten, in denen quasi fast jedes heutige Mainstream-Betriebssystem etwas Explorer-Artiges mitliefert, junge Menschen mit dem PC aufgewachsen sind und OSS-Software sogar Leuten, die sonst keine Ahnung von PCs haben (Marketingexperten *g*) etwas sagt, finde ich den Preis - zumindest für Privatnutzer - einen Tick überhöht. Vorallem, da es dutzende kostenfreie und funktionsähnliche Alternativen gibt und die Zeiten, in denen man Dateien über eine grottenschlechte "command.com" verwaltet, eigentlich schon lange vorbei sind... Ich wünsche den Entwicklern viel Glück und hoffe, dass es um deren Produkte nicht ähnlich geschehen wird, wie beim Norton Commander...

    Gibt es irgendwelche signifikaten Gründe, die es lohnenswert machen, von XY-Commander zu Total Commander zu wechseln?

  2. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: bers0r 10.09.09 - 20:02

    alleine schon, dass er beim kopieren schneller ist als der explorer is toll :D
    lässt sich einstellen, ist zwar u.U. gefährlich wenn man kein peil hat, aber irgendwas is ja immer ;P

  3. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: nate 10.09.09 - 20:12

    > alleine schon, dass er beim kopieren schneller ist als der explorer is toll

    Echt? Bei mir ist TC *immer* deutlich langsamer als Explorer, egal was ich einstelle ...

  4. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: bers0r 10.09.09 - 20:15

    einstellungen -> kopieren/löschen -> haken bei standard kopiermethode raus -> auch kopiermethode für große dateien auswählen...

    einstellungen so lassen wenn de kein peil hast ;)
    sollte nu um einiges fixer sein als explorer selbst...

  5. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: nate 10.09.09 - 20:20

    > einstellungen -> kopieren/löschen -> haken bei standard kopiermethode raus
    > -> auch kopiermethode für große dateien auswählen...

    *narf* Ich dachte, "egal was ich einstelle" sei eindeutig, aber für dich schreib ich es gerne nochmal genau: Das habe ich natürlich auch probiert. Und die Standardeinstellungen auch. Und "kompatible Methode" auch. Letztere ist noch am schnellsten. Und das auf mehreren Rechnern.

  6. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: bers0r 10.09.09 - 20:30

    k das wundert mich...
    bei mir is die andere einstellung fixer...

  7. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: Gaius Baltar 11.09.09 - 00:54

    Also nachdem ich vor zwei Monaten ne ganze Weile nach Explorer-Alternativen gesucht habe (sie sind _alle_ eindeutig zu langsam), kam ich sogar mal zu den Dateimanagern mit Doppelfenster. TotalCommander ausprobiert, angeschaut, für ekelhaft befunden und wieder weggeworfen. Dann sah ich den FreeCommander. Funktionsmäßig das gleiche, aber er sah von Anfang an gepflegt aus. Vernünftige Schriftart, echtes Dateikontextmenü etc.

    Er ist frei und bietet mir alles, was ich haben will. Sogar nach über einem Monat Nutzung entdecke ich Features, die mir gerade in den Sinn kommen, und der FC hat sie schon. Er ist schön schnell und bis auf Kleinigkeiten sehr gut zu konfigurieren.

  8. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: Uschi12 11.09.09 - 01:00

    Gaius Baltar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also nachdem ich vor zwei Monaten ne ganze Weile nach Explorer-Alternativen
    > gesucht habe (sie sind _alle_ eindeutig zu langsam), kam ich sogar mal zu
    > den Dateimanagern mit Doppelfenster. TotalCommander ausprobiert,
    > angeschaut, für ekelhaft befunden und wieder weggeworfen. Dann sah ich den
    > FreeCommander. Funktionsmäßig das gleiche, aber er sah von Anfang an
    > gepflegt aus. Vernünftige Schriftart, echtes Dateikontextmenü etc.
    >
    > Er ist frei und bietet mir alles, was ich haben will. Sogar nach über einem
    > Monat Nutzung entdecke ich Features, die mir gerade in den Sinn kommen, und
    > der FC hat sie schon. Er ist schön schnell und bis auf Kleinigkeiten sehr
    > gut zu konfigurieren.

    was ist ein _echtes_ dateikontextmenü?

  9. Re: Q-Dir

    Autor: firehorse 11.09.09 - 04:33

    wäre noch so eine Alternative und auch nicht schneller ;)

    Die meisten werden ohnehin den normalen Dateimanager - gibt es ja immer noch - nutzen.

    Aber jedem das seine. :D

    @Uschi12
    "was ist ein _echtes_ dateikontextmenü?"

    Das was Du unter Windows und nur mit Adminrechten erst freigeben und einrichten/konfigurieren muss - meist per vorkonfigurierter Registry-Datei - und mit der rechten Maustaste über einer Datei (nennt sich Kontextmenue) einsehen kannst!

    Beispiel einer Registrydatei:(Windoof XP)
    ------------------------------------------------------------
    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers]

    [HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers\copy to ...]
    @="{C2FBB630-2971-11D1-A18C-00C04FD75D13}"

    [HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers\move to ...]
    @="{C2FBB631-2971-11D1-A18C-00C04FD75D13}"

    [HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers\send to ...]
    @="{7BA4C740-9E81-11CF-99D3-00AA004AE837}"
    ------------------------------------------------------------

    Den Teil zwischen den Linien in eine leere/neue Textdatei kopieren und diese Datei dann umbenennen in...

    Datahandling.reg

    ...umbenennen. Also von *.txt zu *.reg, wobei * für den eigentlichen Namen steht.

    (Dateiendungen müssen sichtbar sein!!! Ist kein Standard unter Windows und sonst heißt die Datei *.reg.txt und bleibt eine nutztlose Textdatei.

    Wenn so geschehen einfach einen Doppelklick auf die Datei und mit Ja bestättigen!

    Jetzt kannste Dateien über das Kontextmenue verschieben oder kopieren. Auch mehrere oder ganze Ordner!

    viel spass

  10. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: rbugar 11.09.09 - 08:48

    Zumindest für Linux und den Mac kann ich ein wenig aus meiner Erfahrung sprechen. Dort gibt es definitiv nichts wirklich vergleichbares zum TC. Ich habe sehr viel Zeit in Tests vieler angeblicher Alternativen investiert und irgendwann frustriert aufgegeben.
    Keines der Programme hatte alles: den Funktionsumfang, die Geschwindigkeit und den Workflow des TC.
    So musste ich mich inzwischen an den Finder und Nautilus gewöhnen. Weil man dort ständig zu Maus greifen muss ist die Geschwindigkeit in beiden Programmen um Welten langsamer als im TC.

  11. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: guest 11.09.09 - 09:28

    Midnight Commander, Krusader und viel weitere.

  12. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: User 11.09.09 - 09:42

    Ich habe einen Dateimanager für alle Betriebssysteme gesucht und gefunden:

    http://www.mucommander.com/

    wird sehr aktiv weiterentwickelt, steht unter GPL, tut recht gut und hatte bisher alle von mir benötigten Funktionen.

  13. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: Zingel 11.09.09 - 09:46

    guest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Midnight Commander, Krusader und viel weitere.


    Tut mir leid, aber für mich sind das keine Alternativen. Mir kommt es weniger auf die Geschwindigkeit, sondern auf den Funktionsumfang und die Bedienbarkeit an. Mittlerweile verwende ich unter Linux ( Ja, schlagt mich ruhig ), den TC unter Wine.

  14. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: rbugar 11.09.09 - 09:51

    Richtig, alle so ähnlich, keiner so gut wie TC.

  15. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: nate 11.09.09 - 09:54

    > www.mucommander.com

    Da stehen "lightweight" und "Java" in einem Satz, was soll man von so einem Programm halten?

  16. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: Zingel 11.09.09 - 09:54

    So, ich habe gerade mal den FreeCommander angeschaut.

    - Bietet nur zip unterstützung ( ich brauche oft tgz )
    - Ich habe keine Einstellung gefunden, um auch die Dateiendungen in einer separaten Spalte anzuzeigen. Das finde ich sehr nützlich
    - Keine Base64 Codierung

    Dann noch einige Handlingssachen, die mir an dem TC sehr gut gefallen ( z.B. Pfeiltaste nach rechts, und man kann in dem aktuellen Verzeichnis einen Befehl ausführen ).

    Als Kostenlose Alternative nicht schlecht, aber das Niveau des TC hat der nicht. Außerdem deutlich zu bunt, aber das ist ja Geschmackssache

  17. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: rbugar 11.09.09 - 10:13

    Mucommander ist viel schneller als man bei dem Begriff Java erwarten würde, aber keine wirkliche Alternative zum TC.

  18. Re: Q-Dir

    Autor: Blubberfish 11.09.09 - 10:16

    gibt es ... man muss halt nur die Konfiguration seinen Wünschen gemäß anpassen ... von daher kann der Einblick von Herrn Baltar nicht besonders gründlich gewesen sein ...:

    - Schriftarten einstellbar
    - Kontextmenü einstellbar
    - Farben einstellbar
    - Filter einstellbar
    - etc. etc. etc.

    man muss sich halt nur etwas mit dem Prog beschäftigen ... und ob der FC nun besser oder schlechter ist ... naja das liegt wohl im Auge des Betrachters.

    Bzgl. Preis ... sage ich nur lebenslanges Update-Recht ... insofern kann der Preis als eher nebensächlich betrachtet werden ... darüberhinaus gilt: Gute Arbeit soll gut bezahlt werden ... und das Recht nimmt auch gern jeder für sich in Anspruch ... und die gelieferte Arbeit ist mit dem TC sehr gut (persönliche Sichtweise) ... von daher auch den Preis wert ... jedes SUPERBUG-Game kostet mehr und die werden auch gekauft wie wild ... und der Nutzen endet meist nach 20-30h ... den TC nutze ich bereits seit 4-5 Jahren ... da geht die Kosten-/Nutzen-Rechnung mehr als auf.

  19. Re: Q-Dir

    Autor: redex 11.09.09 - 10:40

    Jo Du spezi... dann musst das Zielverzeichnis ja wieder umständlich auswählen.

    Was hast dann gewonnen?

    Die Arbeitsweise von so Norton Commander clone's hast Du anscheinend nicht verstanden.

  20. Re: TotalCommander vs. FreeCommander

    Autor: BobbyB 11.09.09 - 10:55

    nate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > www.mucommander.com
    >
    > Da stehen "lightweight" und "Java" in einem Satz, was soll man von so einem
    > Programm halten?

    Ich hatte es mal vor nicht allzu langer Zeit ausprobiert. Es mag ja sein, dass das Programm an sich vielleicht schlank programmiert wurde, aber aufgrund der Tatsache, dass es in Java läuft, macht es trotzdem ziemlich träge.

    Zudem integriert es sich sehr schlecht ins System (erkennt keine eingehängten Laufwerke; weiß nicht, mit welchen Programmen er die Dateien aufmachen soll; bringt eine eigene verstümmelte Konsole mit statt die des Systems zu nutzen; kann nicht auf Netzwerke zugreifen; etc. ...). Sorry, aber das macht diesen Commander ziemlich unbrauchbar :(

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior / Lead Engineer Netzwerk & Security (w/m/d)
    Bechtle Hosting & Operations GmbH & Co. KG, Bochum, Friedrichshafen, Dortmund, Neckarsulm
  2. Projektleiter Business Transformation Consulting (PBTC) (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring (bei München)
  3. Technischer Projektmanager (m/w/d) im Bereich E-Commerce
    Mey Handels GmbH, München
  4. IT Servicetechniker Onsite (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de