1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Translator: Google verbessert…

Identische Übersetzungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Identische Übersetzungen

    Autor: gbpa005 16.11.16 - 13:07

    Ich habe gerade ein bisschen damit gespielt und die Übersetzung ganzer Seiten versus einzelner Schnippsel mit translate.google.de von englisch nach deutsch erbringt bei mir exakt gleiche Ergebnisse (die leider nicht besonders wohlgeformt sind).

    Trotzdem sehr spannend!

  2. Re: Identische Übersetzungen

    Autor: RicoBrassers 16.11.16 - 13:36

    gbpa005 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe gerade ein bisschen damit gespielt und die Übersetzung ganzer
    > Seiten versus einzelner Schnippsel mit translate.google.de von englisch
    > nach deutsch erbringt bei mir exakt gleiche Ergebnisse (die leider nicht
    > besonders wohlgeformt sind).
    >
    > Trotzdem sehr spannend!

    Ich habe mal als Test mir die NodeJS-CryptoAPI-Docs übersetzen lassen:

    Englisch (Original):
    "Returns any remaining enciphered contents. If output_encoding parameter is one of 'latin1', 'base64' or 'hex', a string is returned. If an output_encoding is not provided, a Buffer is returned.
    Once the cipher.final() method has been called, the Cipher object can no longer be used to encrypt data. Attempts to call cipher.final() more than once will result in an error being thrown."


    Deutsch (alte Version, bzw. Dokumentenübersetzung):
    "Gibt alle verbleibenden verschlüsselten Inhalte zurück. Wenn output_encoding Parameter eines ist 'latin1' , 'base64' oder 'hex' wird eine Zeichenfolge zurückgegeben. Wenn ein output_encoding nicht vorgesehen ist, ein Buffer zurückgegeben.
    Sobald die cipher.final() Methode aufgerufen wurde, wird die Cipher kann Objekt nicht mehr verwendet werden , um Daten zu verschlüsseln. Versuche, rufen cipher.final() mehr als einmal in ein Fehler ausgelöst führen wird."


    Deutsch (neue Version, Text in die Translator-Website kopiert):
    "Gibt alle verbleibenden verschlüsselten Inhalte zurück. Wenn output_encoding Parameter eines von 'latin1', 'base64' oder 'hex' ist, wird ein String zurückgegeben. Wenn eine output_encoding nicht vorhanden ist, wird ein Puffer zurückgegeben.
    Sobald die cipher.final () -Methode aufgerufen wurde, kann das Cipher-Objekt nicht mehr zum Verschlüsseln von Daten verwendet werden. Versuche, cipher.final () mehrmals aufzurufen, führen zu einem Fehler."


    Also ich finde, gerade in diesem speziellen Beispiel wird deutlich, dass die neue Version doch deutlich bessere übersetzte Texte liefert. Vorallem werden vernünftige Satzstrukturen eingehalten (vgl. "Wenn ein output_encoding nicht vorgesehen ist, ein Buffer zurückgegeben." vs. "Wenn eine output_encoding nicht vorhanden ist, wird ein Puffer zurückgegeben.").

    I like! ;)

  3. Re: Identische Übersetzungen

    Autor: Dwalinn 16.11.16 - 14:54

    Auch am letzten Part merkt man das sehr gut.
    Ich wünschte das hätte es schon zu meiner Schulzeit gegeben... naja oder auch lieber nicht... dann wäre meine Grammatik noch schlechter als sie ohnehin schon ist. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. SWB Bus und Bahn, Bonn
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. 0,99€
  4. 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Apple Music, News+ und Apple TV+: Apple soll Super-Abo planen
    Apple Music, News+ und Apple TV+
    Apple soll Super-Abo planen

    Apple will angeblich ein gebündeltes Abonnement aus Apple Music, Apple News+ und Apple TV+ zum vergünstigten Preis anbieten. Das könnte zu Einbußen bei den Inhaltspartnern führen. Apple hat wohl Probleme, neue Abonnenten für News+ zu gewinnen.

  2. Grounded angespielt: Ameisenarmee statt Rollenspielepos
    Grounded angespielt
    Ameisenarmee statt Rollenspielepos

    Das eigentlich auf klassische Rollenspiele spezialisierte Entwicklerstudio Obsidian Entertainment hat ein ungewöhnliches Survivalgame vorgestellt: In Grounded kämpfen Spieler im Miniformat gegen Ameisen und Marienkäfer.

  3. Project Xcloud: MS-Spielestreaming unterstützt Dualshock 4 und Windows 10
    Project Xcloud
    MS-Spielestreaming unterstützt Dualshock 4 und Windows 10

    Anfang 2020 kommt Project Xcloud, das Spielestreaming von Microsoft, nach Deutschland. Der Dienst wird Windows 10 und das Gamepad der Playstation 4 unterstützen - zumindest vorerst aber nicht den Controller des Konkurrenten Stadia.


  1. 08:02

  2. 07:44

  3. 07:28

  4. 07:12

  5. 07:02

  6. 17:46

  7. 17:10

  8. 16:58