1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Turrican II (1991): Die…

Kennt jemand die Vorlage?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kennt jemand die Vorlage?

    Autor: zZz 07.12.20 - 14:38

    Vor ein paar Jahren habe ich die offensichtliche Vorlage zu Turrican entdeckt, leider liegt das zu lange zurück, als das ich mich erinnern könnte. Ich *glaube*, dass es sich um ein japanisches Spiel für die PC-Engine gehandelt hat, jedenfalls keines für die großen Konsolen von Nintendo oder Sega. Am offensichtlichsten ist die Inspiration an den säulenartigen Elementen aus dem ersten Level, die Trenz fast 1:1 übernommen hat. Wie so oft muss man aber auch sagen, dass Trenz zwar geklaut hat, die Vorlage aber bei weitem übertroffen hat.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand den Namen des gesuchten Spiels hier posten könnte.

  2. Re: Kennt jemand die Vorlage?

    Autor: thecrew 07.12.20 - 17:44

    Psycho-Nics Oscar gilt als "Vorlage" natürlich auch Games wie Meteroid usw..

    Wobei ich Psycho-Nics Oscar echt schrottig finde.. Da ist Turrican 100x besser.

    https://www.youtube.com/watch?v=QcZqkbqe_I8


    Turrican kopierte aber nie 1:1, Trenz verwendete immer Teile aus Sachen die er in der Spielhalle sah..
    Der Rundumlaser aus Turrican 2 stammte z.b. aus dem Spielhallenshooter truxton 1+2.
    Aus dem Spiel stammt auch die Überblendungsidee für die Levels. ;-)
    https://www.youtube.com/watch?v=9_fX0yXVDh0

  3. Re: Kennt jemand die Vorlage?

    Autor: EDL 05.12.21 - 09:46

    Von klauen kann wohl kaum die Rede sein. Jump-and-runs gab es nun unzählige vor Turrican. Es war ein Genre das 1990 schon 10 Jahre alt war und da haben sich Entwickler (genau wie heute) nie alles neu ausgedacht, und ausdenken können. Sie waren inspiriert von vielem. Schon, weil sie selber andere Spiele gezockt haben und kannten. Ich glaube nicht, dass sie beim Entwickeln gedacht haben: "Das machen wir genau wie bei Spiel X und das wie bei Spiel Y." Viele Ideen kamen ihnen sicher auch recht unbewusst, weil sie es schonmal so oder so ähnlich gesehen oder erlebt hatten und cool fanden.

    Das ging uns in der Demoszene seinerzeit ja nicht anders: hätten wir vorher nicht haufenweise Demos gesehen, wären wir auf manches gar nicht gekommen. Die Frage war, wie man es umsetzen konnte ... in einer Welt, ohne dass man das Internet "fragen" konnte! ;)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Security Architekt (m/w/d)
    Mojn GmbH, Bremen
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Pinion GmbH, Denkendorf
  3. Junior Projektmanager / Berater SAP Logistik (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  4. Referent (m/w/d) für Datenstrategie und Data Literacy
    Amprion GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de