Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umkehr: PDFs zurück in Word

Scheiße in Gold

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheiße in Gold

    Autor: Der braune Lurch 02.09.09 - 08:57

    Nur andersherum. Es würde sich doch eher anbieten, die Grundlage der PDF-Datei zu bearbeiten.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  2. Re: Scheiße in Gold

    Autor: hihi 02.09.09 - 09:13

    Dafür gibts doch auch schon Programme ;)

  3. Re: Scheiße in Gold

    Autor: fragezeichen 02.09.09 - 09:16

    Welche denn?

  4. Re: Scheiße in Gold

    Autor: Kenner No.2 02.09.09 - 09:24

    Es geht hier um PDFs, wo man keine Vorlagen zu hat. Z.B. die PDF, die man irgendwo aus dem Internet lädt, und die man für eigene Zwecke umarbeiten möchte ^^
    Und wenn im PDF nur ein Scan enthalten ist, dann bleibt nichts anderes als eine OCR Erkennung.

  5. Re: Scheiße in Gold

    Autor: PriorArt 02.09.09 - 09:30

    Gähn,

    Omnipage kann das schon ewig (und hab ich auch schon ewig).
    Es wäre besser, wenn man die Alleinstellungsmerkmale beschreiben würde, z.B. ob es besonders einfach funktioniert oder besonders zuverlässig. Diese billigen Reklameabtipper sind nur nervig...

  6. Re: Scheiße in Gold

    Autor: lurchi 02.09.09 - 09:46

    glaube nur der statistik, die du selbst gefälscht hast!

  7. Re: Scheiße in Gold

    Autor: SM 02.09.09 - 10:08

    z.B. http://www.foxitsoftware.com/pdf/editor/

  8. Re: Scheiße in Gold

    Autor: In Echtzeit traden 02.09.09 - 10:20

    Wenn man diese besitzt, ja.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. Mettler-Toledo (Albstadt) GmbH, Albstadt
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. dSPACE GmbH, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00