1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unicode 9.0: Apples Einfluss…

US verfassung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. US verfassung

    Autor: My1 20.06.16 - 10:32

    war es nicht laut zusatz 2 der US Verfassung verboten den besitz von waffen einzuschränken?

    ich denke man kann das auch auf das emoji ausweiten.
    apple isn US unternehmen. machen die sich damit strafbar?

    /s

  2. Re: US verfassung

    Autor: Augenstern 20.06.16 - 10:57

    Da macht sich die Regierung aber schon strafbar, da dürfen Vorbestrafte nur max 3 Handfeuerwaffen besitzen und keine Langwaffen ;-)

  3. Re: US verfassung

    Autor: AllDayPiano 20.06.16 - 11:12

    Augenstern schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da macht sich die Regierung aber schon strafbar, da dürfen Vorbestrafte nur
    > max 3 Handfeuerwaffen besitzen und keine Langwaffen ;-)

    Wie gut, wenn die Regierung ihre Bürger so richtig gut beschützen kann.

  4. Re: US verfassung

    Autor: Trockenobst 20.06.16 - 14:17

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gut, wenn die Regierung ihre Bürger so richtig gut beschützen kann.

    Beginn der Revolution.

    Komm wir kämpfen gegen die Regierung mit unseren Handfeuerwaffen.

    Was ist denn das? Eine Drohn.....

    Ende der Revolution.

    Alles andere sind feuchte Träume von Spinnern, die von ihren Kindern praktisch täglich totgeschossen werden, weil sie es witzig finden eine geladene, entsicherte Waffe im Rucksack, im Werkzeugkoffer oder in der Handtasche zu transportieren.

    Die Freiheit zur Dummheit wird nur in den USA hochgehalten. Andere Gesellschaften sind da schon sehr viel weiter.

  5. Re: US verfassung

    Autor: Anonymer Nutzer 20.06.16 - 14:20

    Also fernab davon, dass dieses Recht schon vielfach eingeschränkt wurde, wo tangiert ein Bildchen dieses?

  6. Re: US verfassung

    Autor: My1 20.06.16 - 14:23

    hast du das /s unten mitbekommen?

  7. Re: US verfassung

    Autor: AllDayPiano 20.06.16 - 15:14

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hast du das /s unten mitbekommen?

    Ich nicht. Und diese dämlichen Tags kann ich auch nicht leiden. Dass es sarkastisch gemeint war, wird einem beim Lesen aber sehr schnell auch ohne klar.

  8. Re: US verfassung

    Autor: My1 20.06.16 - 15:19

    mir als asperger leider nicht und manchmal merken es leute nicht wenn ich mit sarkasmus komme daher verwende ich es.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FAST LTA GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  3. SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München
  4. Silicon Software GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,69€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  3. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...
  4. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft