Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Universal Windows Platform…
  6. T…

Ich vermisse das alte Windows,...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: plutoniumsulfat 12.05.18 - 17:11

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was natürlich Blödsinn ist.
    >
    > Was natürlich nicht Blödsinn ist.

    Weil? Einheitliche Oberflächenkonzepte sind cool, weil ja jeder mensch gleich ist?

  2. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.18 - 17:21

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > n0x30n schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaube deie Erinnerung trügt ein wenig.
    > > Damals lief rein gar nichts und Windows stürzte alle paar Tage
    > regelmäßig
    > > ab, selbst ohne Updates.
    > > Regelmäßige Neuinstallationen waren da an der Tagesordnung ganz einfach
    > > weil das System mit der Zeit immer mehr zumüllte und irgendwann gar
    > nicht
    > > mehr lief.
    >
    > Würde ich nicht sagen, dass mich meine Erinnerungen trügen. Die Software
    > "Jasc PaintShop Pro 9" als Beispiel war für mich ein konstanter Begleiter
    > unter Windows. Sie lief auf WinME, Win2k, WinXP, Win Vista, Win7, Win8 und
    > anfänglich auch auf Win10. Nach dem 1607-Update lieft die Sofrware aber
    > nicht mehr.
    >
    > Erneut, ich hätte vollkommen verstanden, wenn die Software unter (vanilla)
    > Win10 nicht mehr lief. Aber das eine Software erst läuft und nach einem
    > Update nicht mehr läuft ist mir in älteren Windows Versionen noch nicht
    > untergekommen.
    >
    > Analoges Problem bei Geräten. Ich habe hier eine uralte Webcam die
    > wunderbar seit über 15 Jahren arbeitet. Anfänglich tat sie das auch mit
    > Win10. Nach einem Update letztes Jahr (meine das war 1709) funktioniert
    > diese wiederum nicht mehr.
    >
    > Und von Bekannten und Verwandten höre ich exakt dieselbe Geschichte nur mit
    > jeweils anderer Software bzw. anderen Geräten.
    >
    > Das Microsoft alte Zöpfe abschneidet kann ich vollkommen verstehen. Jedoch
    > hat Microsoft sich zumindest früher gehütet, diese Zöpfe innerhalb eines
    > normalen Updates abzuschneiden.

    Das ding ist, dass das hier keine "normalen" Software Packs sind wie früher. Bei Win 10 haben die das ja so umgeändert das es absofort keine neuen Windows Versionen mehr gibt nur noch Updates die kein ganz neues Windows sind aber auch mehr verändern als ein Software Pack. Sprich die Dinger als normales Update zu bezeichenn passt nicht ganz, es ist eher ein Upgrade bei dem sie auch Altlasten entfernen. Ich freu mich schon wenn CShell kommt



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.18 17:31 durch Seroy.

  3. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: unbuntu 12.05.18 - 18:24

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht aber in erster Linie aber um Funktionalität und Ergonomie, erst
    > danach kommt Design.

    Und ich dachte Ergonomie wird gerade durch Design erzeugt...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  4. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: FreiGeistler 12.05.18 - 20:28

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube deie Erinnerung trügt ein wenig.
    > Damals lief rein gar nichts und Windows stürzte alle paar Tage regelmäßig
    > ab, selbst ohne Updates.
    Das ist ja mittlerweile besser (aber noch nicht gut).

    > Regelmäßige Neuinstallationen waren da an der Tagesordnung ganz einfach
    > weil das System mit der Zeit immer mehr zumüllte und irgendwann gar nicht
    > mehr lief.
    Und was ist da heute anders?

  5. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: FreiGeistler 12.05.18 - 20:31

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich auch. Aero war einfach super genial. Mein Linux Desktop sieht
    > > inzwischen auch so aus. Die Usability war auch super - alles schnell
    > > erreichbar und nicht völlig überfrachtet, wenn man das Menüband erst mal
    > > ausgeklappt hat...
    >
    > Sehe ich nicht so. Bei Windows 10 kann man die Sachen sogar noch schneller
    > erreichen, da ich mir seit Windows 7 angewöhnt habe nur noch die
    > Suchfunktion zu benutzen.
    >
    > Und diese ist bei 10 deutlich leistungsfähiger und schneller.

    Funktioniert ja nicht mehr, wenn man Cortana abschaltet.
    Launchy tut aber unabhängig von der Version, wenn ich mal Windows nutzen muss.

  6. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 12.05.18 - 21:30

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert ja nicht mehr, wenn man Cortana abschaltet.

    Ja, weil Cortana die Suchfunktion ist. Wenn man sie abschaltet ist klar, dass sie nicht mehr geht... was für eine Erkenntnis.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  7. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: divStar 13.05.18 - 14:16

    Fakten-Check, die x-te:
    * 3.11 war gruselig
    * 95 OSR2 / OSR3 war damals passabel
    * 98 / 98SE war gruselig
    * NT 4 mit SP6 war okay (nicht zum zocken)
    * ME war eine Katastrophe
    * 2000 war stabil aber nicht zum zocken
    * XP mit SP2 war gut, von Haus (Luna) aus hässlich aber msstyles waren recht schnell gebaut
    * Vista war riesig, langsam und instabil - vor allem wenn die Hardware älter war
    * 7 war top, sah gut aus (und bot Fallback an) und war stabil
    * 8 bzw. 8.1 war subjektiv gesehen wie Vista: man könnte es nutzen, die Änderungen waren aber nicht durchdacht
    * 10: ständige Veränderungen, ungefragt Neustarts, keine echte Notwendigkeit bis auf DirectX (wie schon bei Vista und 8)

    Windows 7 war das letzte gute Windows, welches den Nutzer nicht als Kind behandelte, sondern als Kunden. 8 und 10 sind aus meiner Sicht überflüssig, denn bei 10 steht Dank der dämlichen Update-Politik nicht der Kunde im Mittelpunkt, sondern Windows. Warum Updates ungefragt ausgeführt werden, verstehe ich bis heute nicht und empfinde es als dummdreist. Da kann das System noch so toll sein (was es ohne Aero NICHT ist).

    Naja - Microsoft will scheinbar der Konkurrenz in die Hände spielen. Nur so ist die Update-Politik, der Windows-Store, die unnötigen Apps wie OneDrive etc. zu erklären.

  8. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 13.05.18 - 14:42

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > * Vista war riesig, langsam und instabil - vor allem wenn die Hardware
    > älter war

    Vista war super stabil - jedenfalls im Vergleich zu XP.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  9. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: plutoniumsulfat 13.05.18 - 15:53

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > divStar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > * Vista war riesig, langsam und instabil - vor allem wenn die Hardware
    > > älter war
    >
    > Vista war super stabil - jedenfalls im Vergleich zu XP.

    Nicht wirklich. XP war schon relativ stabil, Vista ist auf schwächerer Hardware meist abgeschmiert.

  10. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: ArcherV 13.05.18 - 16:31

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht wirklich. XP war schon relativ stabil, Vista ist auf schwächerer
    > Hardware meist abgeschmiert.


    Doch.
    Aber ich habe Vista damals auf frischer Hardware genutzt, das lief wie geschmiert und völlig ohne Bluescreens - ganz im Gegensatz zu XP.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  11. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: plutoniumsulfat 13.05.18 - 17:57

    Na bei der Hardware kein Wunder...nimm mal den Durchschnitts-PC.

  12. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: unbuntu 13.05.18 - 21:40

    Ich weiß nicht was ihr so macht, aber meine Win7-Installation ist bestimmt 5-7 Jahre alt und läuft immer noch wie ne Eins...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  13. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: unbuntu 13.05.18 - 21:42

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > * 2000 war stabil aber nicht zum zocken

    Dann muss ich ein anderes 2000 damals gehabt haben... Bin sogar erst Jahre nach XP zu XP gewechselt, als es anfing, dass Software nur noch XP-only war.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  14. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 14.05.18 - 11:39

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damals lief rein gar nichts und Windows stürzte alle paar Tage regelmäßig
    > ab, selbst ohne Updates.
    Was definierst du als "damals"? Seit Windows 98 habe ich diese Probleme nicht mehr gehabt (und auch unter 95 eigentlich nur selten). Ein Windows musste ich NIE neu installieren. Windows 98 und XP habe ich sogar nur mit den passenden Treibern aufgerüstet ohne Neu-Installation auf mehrere neue PCs übernommen - alles ohne Probleme bei so ziemlich allen Anwendungstypen.
    Mein jetziger Rechner fährt ein Windows Vista, das auf Windows 8, welches auf Windows 10 geupdatet wurde - und das schon seit mehreren Jahren extrem schnell und stabil (auch hier wieder trotz teilweise aufgerüsteter Hardware, wie Speicher, Grafikkarte, Soundkarte, Festplatte, usw.).
    Ja, auch unter Vista war bei mir alles rasend schnell (spürbar, wie messbar). Ist natürlich auch alles eine Sache der richtigen Hardware-Wahl.
    Wenn mal was nicht lief, lag es (wie hier schon gesagt wurde), an einem Treiber. Neu installiert hat eigentlich immer nur derjenige, der nicht in der Lage war, diesen Treiber zu entfernen und zu ersetzen.

  15. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 14.05.18 - 11:49

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht was ihr so macht, aber meine Win7-Installation ist bestimmt
    > 5-7 Jahre alt und läuft immer noch wie ne Eins...
    Bei mir ebenso. Eigentlich mit allen Windows-Versionen. Bei den vielen Rechner, die ich in meinem Leben schon in die Finger gekriegt habe, kann ich dir die Frage aber beantworten:
    Die Rechner waren Mist. Billig-Hardware mit unausgereiften Treibern. Aber zuerst wird über Windows gemeckert.
    Mit ordentlicher Hardware läuft auch das System wie eine Eins - ohne dass es jemans neu installiert werden müsste.
    Selbst das allgemein verpönte Vista lief bei mir und Bekannten, denen ich den Rechner zusammengestellt hatte, spür- und messbar schneller als XP.

  16. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: TheUnichi 14.05.18 - 17:23

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > divStar schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > * Vista war riesig, langsam und instabil - vor allem wenn die Hardware
    > > > älter war
    > >
    > > Vista war super stabil - jedenfalls im Vergleich zu XP.
    >
    > Nicht wirklich. XP war schon relativ stabil, Vista ist auf schwächerer
    > Hardware meist abgeschmiert.

    Achja, hier haben wir wieder die Leute, die sich ein System einmal angucken und darauf dann ihr gesamtes "Wissen" aufbauen.
    Vista hatte einige Patches und war danach absolut zu gebrauchen, hat XP in nichts nachgestanden und 7 war am Ende einfach nur ein UI-Upgrade von Vista.

    Aber naja, wenn man keine Ahnung hat...

  17. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: plutoniumsulfat 14.05.18 - 23:41

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ArcherV schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > divStar schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > * Vista war riesig, langsam und instabil - vor allem wenn die
    > Hardware
    > > > > älter war
    > > >
    > > > Vista war super stabil - jedenfalls im Vergleich zu XP.
    > >
    > > Nicht wirklich. XP war schon relativ stabil, Vista ist auf schwächerer
    > > Hardware meist abgeschmiert.
    >
    > Achja, hier haben wir wieder die Leute, die sich ein System einmal angucken
    > und darauf dann ihr gesamtes "Wissen" aufbauen.
    > Vista hatte einige Patches und war danach absolut zu gebrauchen, hat XP in
    > nichts nachgestanden und 7 war am Ende einfach nur ein UI-Upgrade von
    > Vista.
    >
    > Aber naja, wenn man keine Ahnung hat...

    Eher Leute, die das mal benutzen mussten. Die Patches waren gut, haben das ganze aber nicht völlig behoben.

  18. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 15.05.18 - 13:12

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was mir gerade unter Windows 10 tierisch nervt ist die Tatsache, das man nicht
    > mehr einfach zur Systemsteuerung kommt.
    Rechte Maustaste auf den Startknopf -> Systemsteuerung
    Einfacher geht es doch fast gar nicht mehr...

  19. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: TheUnichi 16.05.18 - 17:17

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher Leute, die das mal benutzen mussten. Die Patches waren gut, haben das
    > ganze aber nicht völlig behoben.

    Dann installier dir doch einfach mal in ner VM das letzte Vista und teil mir mit, was dir dort fehlt? Außer vielleicht die Möglichkeit, die Taskleisten-Beschriftungen auszuschalten.

  20. Re: Ich vermisse das alte Windows,...

    Autor: MickeyKay 17.05.18 - 14:09

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich persönlich habe das Startmenü dabei vergrößert, ähnlich wie es in Win 8.1 war.
    FullScreen wie in Win8 geht auch noch. Habe ich so gemacht. Ist mMn noch etwas übersichtlicher. Die Unterteilung meiner Programme in Gruppen ist einfach ein Traum. Zwei Klicks - und ich starte mein Programm. Seltene Programme dann halt per Suchfunktion.
    Richtig häufig verwendete Tools landen sowieso fest verankert unten in der Toolbar (Photoshop, Audition, PHPStorm & Co.).
    Nicht mehr dieses ewig langsam Durchgeklicke durch zig Untermenus, bei denen das Sortieren zudem noch frickelig und umständlich war...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24