1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Update 1: Windows 8.1 startet…

Tutorials wären sinnvoller

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tutorials wären sinnvoller

    Autor: stefanschmid35 31.01.14 - 10:54

    Meiner Meinung nach, soll Microsoft das ganze Konzept von Win8 beibehalten und dem User einfach Tutorials bieten.
    Das Tutorial, das man am Anfang sieht ist ein Witz. (Fahre in die Ecke und du kannst sehen, dass sich die Charmbar öffnet)
    Grundlegende Sachen erfährt man nur durch Probieren. Für mich zwar kein Problem, aber für Otto-Normaluser, der das Ding nur zum Surfen oder Spielen benötigt ist das ja zu viel.
    Microsoft hat daran gearbeitet, dass vieles schneller von der Hand geht, aber diejenigen, die über das OS schimpfen, mögen lieber das alte Konzept und haben keine Anhaltspunkte wie man was neues lernt bzw. sind zu stur sich umzugewöhnen. Warum soll ich unbedingt auf den Desktop booten? Die Programme, die man als erstes bzw. öfter startet, kann man auch auf der Metro Oberfläche hinterlegen.
    Zwar muss ich eingestehen, dass ich auch als erstes auf den Desktop boote, aber nur weil ich bisher zu faul war, die meisten Programme auf die Metro Oberfläche zu legen. (Installer können das leider noch nicht für Win 8.1)

    Kann MS nicht einfach ein Handbuch erstellen oder ein Programm das aufpoppt wie bei Windows XP? (die Win XP Tour)
    Da könnte man schön Video Tutorials bzw. Textfiles (für Leute ohne Internet) anzeigen wie "Wie bediene ich meinen Computer" oder "Wie schalte ich den Computer aus" oder "Wie öffne ich ein Programm".



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.01.14 10:55 durch stefanschmid35.

  2. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: Michael H. 31.01.14 - 11:10

    +1... wäre mMn auch wesentlich sinnvoller :P

  3. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 31.01.14 - 12:56

    [gelöscht]

  4. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: Felix_Keyway 31.01.14 - 13:54

    Gibt doch eine fette orange Kachel mit einem Fragezeichen auf dem Desktop.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  5. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: Himmerlarschundzwirn 31.01.14 - 14:02

    stefanschmid35 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > aber nur weil ich bisher zu faul war, die meisten Programme auf die Metro
    > Oberfläche zu legen. (Installer können das leider noch nicht für Win 8.1)

    Ist das in Windows 8.1 geändert worden? Bei Windows 8 ist bei mir das Gegenteil der Fall. Da landet erstmal alles automatisch unter Metro, was unter Windows 7 im Startmenü gelandet wäre und ich blende dann einfach den unnötigen Mist aus.

  6. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: motzerator 31.01.14 - 14:19

    stefanschmid35 schrieb:
    --------------------------------------
    > Meiner Meinung nach, soll Microsoft das ganze Konzept
    > von Win8 beibehalten und dem User einfach Tutorials
    > bieten.

    Etwas unausgereiftes und unkomfortables wird man aber
    nicht akzeptieren, selbst wenn man ganz genau weiß, wie
    es bedient wird.

    Jeder Autofahrer weiß auch wie ein Tretauto funktioniert,
    trotzdem bleibt man bei den üblichen Antriebsformen.

    Alles klar?

  7. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: Dragos 31.01.14 - 15:56

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stefanschmid35 schrieb:
    > --------------------------------------
    > > Meiner Meinung nach, soll Microsoft das ganze Konzept
    > > von Win8 beibehalten und dem User einfach Tutorials
    > > bieten.
    >
    > Etwas unausgereiftes und unkomfortables wird man aber
    > nicht akzeptieren, selbst wenn man ganz genau weiß, wie
    > es bedient wird.
    >
    > Jeder Autofahrer weiß auch wie ein Tretauto funktioniert,
    > trotzdem bleibt man bei den üblichen Antriebsformen.
    >
    > Alles klar?

    Hat das nicht ganz andere Gründe. Denke bitte nochmal darüber nach.

  8. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: motzerator 31.01.14 - 16:05

    Dragos schrieb:
    ----------------------------
    >> Jeder Autofahrer weiß auch wie ein Tretauto funktioniert,
    >> trotzdem bleibt man bei den üblichen Antriebsformen.
    >> Alles klar?

    > Hat das nicht ganz andere Gründe. Denke bitte nochmal
    > darüber nach.

    Ich benutze Windows 8.x nicht dauerhaft bzw. nur zu Test-
    zwecken, weil es sehr unkomfortabel und obendrein auch
    noch häßlich ist. Ein Tretauto ist auch häßlicher und viel
    unkomfortabler. Darum setzt es sich ebenfalls nicht durch.

  9. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: Dragos 31.01.14 - 16:08

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dragos schrieb:
    > ----------------------------
    > >> Jeder Autofahrer weiß auch wie ein Tretauto funktioniert,
    > >> trotzdem bleibt man bei den üblichen Antriebsformen.
    > >> Alles klar?
    >
    > > Hat das nicht ganz andere Gründe. Denke bitte nochmal
    > > darüber nach.
    >
    > Ich benutze Windows 8.x nicht dauerhaft bzw. nur zu Test-
    > zwecken, weil es sehr unkomfortabel und obendrein auch
    > noch häßlich ist. Ein Tretauto ist auch häßlicher und viel
    > unkomfortabler. Darum setzt es sich ebenfalls nicht durch.

    Was ist dein Lieblingsauto?

  10. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: stefanschmid35 31.01.14 - 18:22

    @burzum: Ja die Hilfe find ich eigentlich klasse, auch wenn ich sie nicht brauche, aber es gibt bestimmt viele User die sowas benötigen.
    @Felix_Keyway: Hab die Kachel leider nicht bemerkt, da es schon länger her ist und das Ding sofort weg war ;-)

    @Himmerlarschundzwirn: Unter Win8 wurde alles auf den Startbildschirm geklatscht, egal ob nötig oder nicht (z.B. die ganzen Dinger die mit Visual Studio dazukommen).
    Ich meine wenn man, "Verknüpfung auf dem Desktop erstellen" anklickt, dass dann sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Startbildschirm das Icon erscheint. Wobei eine Möglichkeit zwischen beidem zu wählen wäre besser (Keine Verknüpfungen auf dem Desktop, dafür auf dem Startbildschirm, vice versa oder beides)

  11. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: violator 01.02.14 - 10:15

    stefanschmid35 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach, soll Microsoft das ganze Konzept von Win8 beibehalten
    > und dem User einfach Tutorials bieten.

    Die er dann sofort wegklickt, weil die nerven und man ja ein erfahrener Profiuser ist und der braucht nunmal keine Tutorials. ;)

  12. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: Nephtys 01.02.14 - 12:36

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stefanschmid35 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Meiner Meinung nach, soll Microsoft das ganze Konzept von Win8
    > beibehalten
    > > und dem User einfach Tutorials bieten.
    >
    > Die er dann sofort wegklickt, weil die nerven und man ja ein erfahrener
    > Profiuser ist und der braucht nunmal keine Tutorials. ;)

    Sobald man einmal auf golem war ist man doch automatisch ein IT-Profi ;)

  13. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: zampata 01.02.14 - 14:32

    Nicht jedes Problem kann man mit einem Tutorial lösen, manchmal sind Werkzeuge einfach ungeeignet. Ich will das Tutorial sehen wie ein Arzt mit einem Hammer die Haut aufschneiden soll ;-)

  14. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: Michael H. 04.02.14 - 13:30

    stefanschmid35 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Himmerlarschundzwirn: Unter Win8 wurde alles auf den Startbildschirm
    > geklatscht, egal ob nötig oder nicht (z.B. die ganzen Dinger die mit Visual
    > Studio dazukommen).
    > Ich meine wenn man, "Verknüpfung auf dem Desktop erstellen" anklickt, dass
    > dann sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Startbildschirm das Icon
    > erscheint. Wobei eine Möglichkeit zwischen beidem zu wählen wäre besser
    > (Keine Verknüpfungen auf dem Desktop, dafür auf dem Startbildschirm, vice
    > versa oder beides)

    Also bei den meisten Programmen geht das inzwischen so, dass man "Verknüpfung auf dem Desktop erstellen" sowie "Verknüpfung im Startmenü" auswählen kann... wenn ich es wirklich brauche mache ich lediglich die im Startmenü... mein Desktop hat rein nur die Arbeitsplatz, Papierkorb, Systemsteuerung, Netzwerkicons sowie einige Ordner. Sonst ist der eigentlich komplett frei.

    Die 10 wichtigsten Programme hab ich in der Taskleiste und den Rest hab ich schön angeordnet im Startmenü nach Gruppen sortiert.

    Bei solch umfangreichen Programmen wie Visual Studio kommt halt immer viel Zeug mit, jedoch glaube ich mich zu entsinnen, dass man bei Office und der Adobe Creative Suite auswählen konnte welche Programme ins Startmenü gelegt werden sollten.

  15. Re: Tutorials wären sinnvoller

    Autor: ploedman 04.02.14 - 18:56

    Man hätte es noch einfacher machen können.

    Bei der Installation kein Touchscreen?
    Dann wird automatisch der Klassische Desktop eingestellt.
    Touchscreen vorhanden?
    Fragen ob Metro oder Klassik.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d) im Referat "Informationstechnik&qu- ot; der Zentralabteilung
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  2. Software-Entwickler*in Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Informatiker als Fachreferent Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Stabsstelle Personal, München
  4. Data Scientist / Informatiker (m/w/d)
    Deutsche Nationalbibliothek, Leipzig, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3070 Ti GAMING OC LHR für 1.149€)
  2. (u. a. GeForce RTX 3070 Ti Gaming X Trio 8G LHR für 1.214,21€)
  3. (u. a. LG 75NANO999NA NanoCell 75 Zoll LCD 8K für 2.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
  2. Geforce RTX 3070 Ti im Test Die grüne Mitte wurde verfehlt
  3. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf