Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › User Agent: Nach Windows 6.2…

Unbedingt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unbedingt

    Autor: plutoniumsulfat 24.11.14 - 11:21

    Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was wirklich neues sein muss.

  2. Re: Unbedingt

    Autor: zZz 24.11.14 - 11:51

    Weil alle wissen, wo man die Kernel Versionsnummer angezeigt bekommt? Für Entwickler ist es letztlich irrelevant, aber mir erscheint das ganze jetzt schlüssiger.

  3. Re: Unbedingt

    Autor: Marc2 24.11.14 - 12:03

    ich find den artikel nicht schlüssig. user agent hab ich bisher für nen http header gehalten. aber der erste satz liest sich, als würd microsoft die versionsnummer so nennen

  4. Re: Unbedingt

    Autor: violator 24.11.14 - 12:42

    Genau, weil jeder erstmal die interne Versionsnummer seines Betriebssystems checkt und sich darauf dann ne Meinung bildet.

  5. Re: Unbedingt

    Autor: knitd 24.11.14 - 13:11

    Marc2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich find den artikel nicht schlüssig. user agent hab ich bisher für nen
    > http header gehalten. aber der erste satz liest sich, als würd microsoft
    > die versionsnummer so nennen

    Es geht auch um die Versionsnummer für Windows. Auch die wird User Agent genannt.

  6. Re: Unbedingt

    Autor: nille02 24.11.14 - 13:21

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was
    > wirklich neues sein muss.

    Und woher nimmst du die Gewissheit, dass sich nichts getan hat?

  7. Re: Unbedingt

    Autor: plutoniumsulfat 24.11.14 - 14:02

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was
    > > wirklich neues sein muss.
    >
    > Und woher nimmst du die Gewissheit, dass sich nichts getan hat?

    Aus dem, was ich bisher davon gesehen habe?

  8. Re: Unbedingt

    Autor: nille02 24.11.14 - 14:13

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > plutoniumsulfat schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was
    > > > wirklich neues sein muss.
    > >
    > > Und woher nimmst du die Gewissheit, dass sich nichts getan hat?
    >
    > Aus dem, was ich bisher davon gesehen habe?

    Seit wann werden denn arbeiten am Unterbau groß beworben?

  9. Re: Unbedingt

    Autor: Sybok 24.11.14 - 14:17

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > > Und woher nimmst du die Gewissheit, dass sich nichts getan hat?
    > Aus dem, was ich bisher davon gesehen habe?

    Ach echt? Du hast Einblick in den Windows-Kernel? Was hast Du denn bisher davon so alles gesehen? (Bitte keine Links zu irgendwelchen uralten Windows-2000-Leaks.)

  10. Re: Unbedingt

    Autor: nolonar 24.11.14 - 14:24

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was
    > wirklich neues sein muss.

    Die interne Versionsnummer ist nur für Apps interessant. Kein Mensch interessiert sich dafür, ob Windows 10 intern 6.4 oder 10.0 oder 42 oder über 9000 ist.

  11. Re: Unbedingt

    Autor: plutoniumsulfat 24.11.14 - 14:42

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nille02 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > plutoniumsulfat schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier
    > was
    > > > > wirklich neues sein muss.
    > > >
    > > > Und woher nimmst du die Gewissheit, dass sich nichts getan hat?
    > >
    > > Aus dem, was ich bisher davon gesehen habe?
    >
    > Seit wann werden denn arbeiten am Unterbau groß beworben?

    Also Vista wurde noch so beworben, dass der Kernel komplett neugeschrieben wurde.

  12. Re: Unbedingt

    Autor: Nephtys 24.11.14 - 15:26

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was
    > > wirklich neues sein muss.
    >
    > Die interne Versionsnummer ist nur für Apps interessant. Kein Mensch
    > interessiert sich dafür, ob Windows 10 intern 6.4 oder 10.0 oder 42 oder
    > über 9000 ist.

    Für neue Entwickler ist es aber einfacher, wenn Windows 10 die Versionnummer 10 hat. Und darum geht es: Diese idiotische doppelte Versionsnummer zu streichen

  13. Re: Unbedingt

    Autor: nille02 24.11.14 - 16:47

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Vista wurde noch so beworben, dass der Kernel komplett neugeschrieben
    > wurde.

    Wo denn? Das wäre eine Lüge und Microsoft weiß das auch. Das Gegenteil lässt sich auch recht einfach beweisen.

  14. Re: Unbedingt

    Autor: nolonar 24.11.14 - 20:33

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also Vista wurde noch so beworben, dass der Kernel komplett
    > neugeschrieben
    > > wurde.
    >
    > Wo denn? Das wäre eine Lüge und Microsoft weiß das auch. Das Gegenteil
    > lässt sich auch recht einfach beweisen.

    Wie denn das?
    Willst du ernsthaft alle Quellen zusammentragen, in denen Microsoft Vista beworben hatte, und aufzeigen dass in keiner dieser Quellen von einem "neugeschriebenen Kernel" die Rede ist?

  15. Re: Unbedingt

    Autor: nille02 25.11.14 - 18:19

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > plutoniumsulfat schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Also Vista wurde noch so beworben, dass der Kernel komplett
    > > neugeschrieben
    > > > wurde.
    > >
    > > Wo denn? Das wäre eine Lüge und Microsoft weiß das auch. Das Gegenteil
    > > lässt sich auch recht einfach beweisen.
    >
    > Wie denn das?
    > Willst du ernsthaft alle Quellen zusammentragen, in denen Microsoft Vista
    > beworben hatte, und aufzeigen dass in keiner dieser Quellen von einem
    > "neugeschriebenen Kernel" die Rede ist?

    Du kannst öffentlichen und internen APIs vergleichen. Kannst ja auch die debug Informationen nutzen um einen überblicke zu bekommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Münster
  2. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee
  3. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  4. Siedlungswerk GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Vergleichspreis ca. 520€)
  2. (aktuell u. a. ADATA DashDrive Air AV200 ab 29€ statt 59€ im Vergleich, be quiet! DARK BASE PRO...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

  1. Facebook-Anhörung: Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte
    Facebook-Anhörung
    Wie Facebook seine Kritiker bekämpfte

    Den Facebook-Chefs Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg scheint die Kontrolle über ihr Unternehmen zu entgleiten. Recherchen der New York Times zeigen, wie sie Skandale unterschätzten und mit aggressivem Lobbying reagierten.

  2. Unkalkulierbares Risiko: Netzbetreiber drohen mit Klage gegen 5G-Auflagen
    Unkalkulierbares Risiko
    Netzbetreiber drohen mit Klage gegen 5G-Auflagen

    Machtprobe zwischen der Koalition und den Telekom-Konzernen. Während Bundeskanzlerin Merkel einen flächendeckenden 5G-Ausbau fordert, drohen Telekom, Vodafone und Telefónica mit Klagen. Das könnte den Ausbau stark verzögern.

  3. Strategiepapier beschlossen: Regierung steckt drei Milliarden Euro in KI-Förderung
    Strategiepapier beschlossen
    Regierung steckt drei Milliarden Euro in KI-Förderung

    Ziemlich ambitioniert: Mit Fördermitteln in Milliardenhöhe will die Bundesregierung Deutschland und Europa zu einem führenden KI-Standort machen. Die IT-Wirtschaft freut sich und mahnt zur Eile.


  1. 18:40

  2. 15:45

  3. 15:18

  4. 15:00

  5. 14:47

  6. 14:23

  7. 14:08

  8. 13:17