Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › User Agent: Nach Windows 6.2…

Unbedingt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unbedingt

    Autor: plutoniumsulfat 24.11.14 - 11:21

    Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was wirklich neues sein muss.

  2. Re: Unbedingt

    Autor: zZz 24.11.14 - 11:51

    Weil alle wissen, wo man die Kernel Versionsnummer angezeigt bekommt? Für Entwickler ist es letztlich irrelevant, aber mir erscheint das ganze jetzt schlüssiger.

  3. Re: Unbedingt

    Autor: Marc2 24.11.14 - 12:03

    ich find den artikel nicht schlüssig. user agent hab ich bisher für nen http header gehalten. aber der erste satz liest sich, als würd microsoft die versionsnummer so nennen

  4. Re: Unbedingt

    Autor: violator 24.11.14 - 12:42

    Genau, weil jeder erstmal die interne Versionsnummer seines Betriebssystems checkt und sich darauf dann ne Meinung bildet.

  5. Re: Unbedingt

    Autor: knitd 24.11.14 - 13:11

    Marc2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich find den artikel nicht schlüssig. user agent hab ich bisher für nen
    > http header gehalten. aber der erste satz liest sich, als würd microsoft
    > die versionsnummer so nennen

    Es geht auch um die Versionsnummer für Windows. Auch die wird User Agent genannt.

  6. Re: Unbedingt

    Autor: nille02 24.11.14 - 13:21

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was
    > wirklich neues sein muss.

    Und woher nimmst du die Gewissheit, dass sich nichts getan hat?

  7. Re: Unbedingt

    Autor: plutoniumsulfat 24.11.14 - 14:02

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was
    > > wirklich neues sein muss.
    >
    > Und woher nimmst du die Gewissheit, dass sich nichts getan hat?

    Aus dem, was ich bisher davon gesehen habe?

  8. Re: Unbedingt

    Autor: nille02 24.11.14 - 14:13

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > plutoniumsulfat schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was
    > > > wirklich neues sein muss.
    > >
    > > Und woher nimmst du die Gewissheit, dass sich nichts getan hat?
    >
    > Aus dem, was ich bisher davon gesehen habe?

    Seit wann werden denn arbeiten am Unterbau groß beworben?

  9. Re: Unbedingt

    Autor: Sybok 24.11.14 - 14:17

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > > Und woher nimmst du die Gewissheit, dass sich nichts getan hat?
    > Aus dem, was ich bisher davon gesehen habe?

    Ach echt? Du hast Einblick in den Windows-Kernel? Was hast Du denn bisher davon so alles gesehen? (Bitte keine Links zu irgendwelchen uralten Windows-2000-Leaks.)

  10. Re: Unbedingt

    Autor: nolonar 24.11.14 - 14:24

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was
    > wirklich neues sein muss.

    Die interne Versionsnummer ist nur für Apps interessant. Kein Mensch interessiert sich dafür, ob Windows 10 intern 6.4 oder 10.0 oder 42 oder über 9000 ist.

  11. Re: Unbedingt

    Autor: plutoniumsulfat 24.11.14 - 14:42

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nille02 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > plutoniumsulfat schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier
    > was
    > > > > wirklich neues sein muss.
    > > >
    > > > Und woher nimmst du die Gewissheit, dass sich nichts getan hat?
    > >
    > > Aus dem, was ich bisher davon gesehen habe?
    >
    > Seit wann werden denn arbeiten am Unterbau groß beworben?

    Also Vista wurde noch so beworben, dass der Kernel komplett neugeschrieben wurde.

  12. Re: Unbedingt

    Autor: Nephtys 24.11.14 - 15:26

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hört sich der Versuch an, alle im Glauben zu lassen, dass das hier was
    > > wirklich neues sein muss.
    >
    > Die interne Versionsnummer ist nur für Apps interessant. Kein Mensch
    > interessiert sich dafür, ob Windows 10 intern 6.4 oder 10.0 oder 42 oder
    > über 9000 ist.

    Für neue Entwickler ist es aber einfacher, wenn Windows 10 die Versionnummer 10 hat. Und darum geht es: Diese idiotische doppelte Versionsnummer zu streichen

  13. Re: Unbedingt

    Autor: nille02 24.11.14 - 16:47

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Vista wurde noch so beworben, dass der Kernel komplett neugeschrieben
    > wurde.

    Wo denn? Das wäre eine Lüge und Microsoft weiß das auch. Das Gegenteil lässt sich auch recht einfach beweisen.

  14. Re: Unbedingt

    Autor: nolonar 24.11.14 - 20:33

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also Vista wurde noch so beworben, dass der Kernel komplett
    > neugeschrieben
    > > wurde.
    >
    > Wo denn? Das wäre eine Lüge und Microsoft weiß das auch. Das Gegenteil
    > lässt sich auch recht einfach beweisen.

    Wie denn das?
    Willst du ernsthaft alle Quellen zusammentragen, in denen Microsoft Vista beworben hatte, und aufzeigen dass in keiner dieser Quellen von einem "neugeschriebenen Kernel" die Rede ist?

  15. Re: Unbedingt

    Autor: nille02 25.11.14 - 18:19

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > plutoniumsulfat schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Also Vista wurde noch so beworben, dass der Kernel komplett
    > > neugeschrieben
    > > > wurde.
    > >
    > > Wo denn? Das wäre eine Lüge und Microsoft weiß das auch. Das Gegenteil
    > > lässt sich auch recht einfach beweisen.
    >
    > Wie denn das?
    > Willst du ernsthaft alle Quellen zusammentragen, in denen Microsoft Vista
    > beworben hatte, und aufzeigen dass in keiner dieser Quellen von einem
    > "neugeschriebenen Kernel" die Rede ist?

    Du kannst öffentlichen und internen APIs vergleichen. Kannst ja auch die debug Informationen nutzen um einen überblicke zu bekommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kratzer Automation AG, verschiedene Standorte
  2. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen, Stuttgart
  3. Universität Passau, Passau
  4. Funkinform Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 45,99€ (Release 12.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

  1. Frequenzauktion: Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
    Frequenzauktion
    Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz

    Auch die SPD-Fraktion legt sich bei 5G mit der Bundesnetzagentur an. 50 MBit/s entlang von fahrgaststarken Bahnstrecken seien rückwärtsgerichtet.

  2. Verdi: Streik bei Amazon an zwei Standorten
    Verdi
    Streik bei Amazon an zwei Standorten

    Eine Lohnerhöhung um zwei Prozent führt zu mehrtägigen Streiks bei Amazon Deutschland. Die Unterschiede zum Tarifvertrag blieben damit bestehen.

  3. Frequenzauktion: CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise
    Frequenzauktion
    CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise

    Die Unions-Vize-Chefs und der Vorsitzende des Beirats der Bundesnetzagentur wollen die Bedingungen für die Vergabe der 5G-Frequenzen ändern. Höhere Abdeckung und eine verpflichtende Zulassung von MVNOs seien nötig. Deutschland werde sonst kein 5G-Leitmarkt.


  1. 18:51

  2. 18:12

  3. 16:54

  4. 15:59

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 14:31