1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve: SteamOS-Beta auf Bios…

Entwickeln für/auf SteamOS?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Entwickeln für/auf SteamOS?

    Autor: AndréGregor-Herrmann 22.01.14 - 19:24

    XBMC hat ein Addon-System. Wie sieht es bei Steam OS aus? Gibt es oder wird es eine Möglichkeit geben eigene "Apps" in den Big Picture Mode hinein zu bekommen?

  2. Re: Entwickeln für/auf SteamOS?

    Autor: blackout23 22.01.14 - 19:40

    Ist zur Zeit nichts geplat. Der Steam Client ist closed source.

  3. Re: Entwickeln für/auf SteamOS?

    Autor: Schrödinger's Katze 22.01.14 - 20:31

    Ich starte auf meinen HTPC von XBMC mittels der Erweiterung AdvanchedLauncher Steam direkt im BigPicture-Modus vom XBMC-Hauptmenü aus. Kann ich jedem nur empfehlen.

    Ich habe sozusagen bereits eine "SteamMachine" und finde das einfach nur genial. Damit braucht man auch keine Konsole mehr.

  4. Re: Entwickeln für/auf SteamOS?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.14 - 20:39

    Klar,mit APT bekommt man sogar XBMC ins SteamOS.

    SteamOS ist übriges ein Debian-Derivat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.14 20:40 durch Tzven.

  5. Re: Entwickeln für/auf SteamOS?

    Autor: blackout23 22.01.14 - 20:52

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar,mit APT bekommt man sogar XBMC ins SteamOS.
    >
    > SteamOS ist übriges ein Debian-Derivat.

    Ist dadurch aber nicht in Big Picture Mode integriert, was den Threadersteller interesiert.

  6. Re: Entwickeln für/auf SteamOS?

    Autor: textless 22.01.14 - 21:31

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ...
    > Ich habe sozusagen bereits eine "SteamMachine" und finde das einfach nur
    > genial. Damit braucht man auch keine Konsole mehr.


    Ich habe eine Konsole und brauche kein SteamOS ;)

  7. Re: Entwickeln für/auf SteamOS?

    Autor: kmork 23.01.14 - 00:49

    textless schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe eine Konsole und brauche kein SteamOS ;)

    Wayne

  8. Re: Entwickeln für/auf SteamOS?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.01.14 - 01:12

    Ach so,da würde ich Metro oder XBMC Apps entwickeln.Win 8 ist aktuell der bessere Unterbau für Steam,und lustiger weise ist der Bereich wo die App laufen soll,nicht so verschlossen wie bei einem Linux-SteamOS.
    Das muss man Valve erstmal nachmachen.^^

  9. Re: Entwickeln für/auf SteamOS?

    Autor: AndréGregor-Herrmann 23.01.14 - 15:48

    Schrödinger's Katze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich starte auf meinen HTPC von XBMC mittels der Erweiterung
    > AdvanchedLauncher Steam direkt im BigPicture-Modus vom XBMC-Hauptmenü aus.
    > Kann ich jedem nur empfehlen.
    >
    > Ich habe sozusagen bereits eine "SteamMachine" und finde das einfach nur
    > genial. Damit braucht man auch keine Konsole mehr.

    Hatte ich auch schonmal so am laufen, wobei ich das nicht mehr reproduzieren kann im Moment (Hatte damals Scripte die via AL gestartet wurden und in einer openbox-Instanz die jeweilige Anwendung ausgeführt haben ). Wenn du ein gutest Tutorial hierfür hast, dann freue ich mich über den Link, den ich net mehr wiederfind :-)

    Letztlich ist die Lösung aber nur halbgar , da die jeweilige Anwendung nicht wirklich integriert ist ( z. B. die Lautstärkeregelung ). Außerdem fehlt XBMC leider bis heute ein wirtklich guter Browser. Wollte mich schon dran machen selber einen hierfür zu schreiben, aber ich hatte beim ersten Sichten der Klasse xbmcgui keine Möglichkeit gesehen, in welchem Container ich eine webkit instanz unterbringen könnte.

    Nicht falsch verstehen, ich finde XBMC super Klasse, aber ich suche tatsächlich eher nach einem für den Fernsher modifizierten Desktop-Oberfläche, die sämtliche Programme starten kann. Im moment denke ich da ganz Stark an Plasma, womit cih demnächst diesbezüglich herumexperementieren will. Zielstellung ist, dass ich die wesentlichen Dinge mit den wenigen Tasten einer wiimote bedienen kann.

    Und zu Big-Picture:
    Valve sollte es in jedem Fall möglich machen eigene Module in das System einklinken lassen zu können. Hierzu muss man den Source auch nicht offen legen. API-Anbieten und gut ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lutz & Grub AG, Wörth
  2. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida
  4. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe Festplatten und SSDs günstiger, Apple generalüberholt reduziert)
  2. 166,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Asus ROG Strix B450-F Gaming-Mainboard für 98,95€)
  4. 69,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de