Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Mac OS X 10.7 alias…

Buh

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Buh

    Autor: MaLic3 21.07.11 - 12:22

    Viel zu umständlich!!!!

  2. Re: Buh

    Autor: lulu23 26.07.11 - 16:13

    Was ist zu umständlich? Klar die 5 Klicks, die du vorher mühsam erlernt hast und nun mit weniger aber anderen hinbekommen müsstest, ist aus deinem Blickwinkel betrachtet, erstmal umständlich.

  3. Re: Buh

    Autor: The Ego 27.02.12 - 20:34

    oh da verteitigt einer sein liebes MacOS aber mit aller Kraft :)

    - Schonmal probiert unter MacOS eine Datei zu verschieben, ohne einen zweiten Finder aufzuhaben? Geht nicht - leider nur "kopieren" via Menü vorhanden - echt modern^^

    - vorallem die neue Resize-Features des Fenstermanagers ist ja WIRKLICH BEEINDRUCKEN, endlich kann ich am PC meine Fenster vergrößern und das an jeder Stelle des Fensterrandes (ehrlich: ich hab gelacht dabei)

    - viel interessanter ist es ob es endlich mal eine Maximize-Button gibt, der WIRKLICH FULLSCREEN bewirkt und nicht dass, was das Programm gerade meint, wie breit sein Content ist^^

    - ist eigentlich schonmal jemanden aufgefallen dass MissionControl und das IconProgg nur Programme sind, die via Shortcut gestartet werden und mit Fenstermanager eigentlich wenig am Hut haben?

    - wieso tut MacOS nach ner halben Stunde Safari=Minimiert (gefühlt) RESTLOS alles in den Swap auslagern so dass ein Fensterwechsel gerne mal mehrere Sekunden in anspruch nimmt und sämtliche verfügbaren IOs blockiert? Und das obwohl nur XCode nebenher auf ist - da hat WIn95 besser skaliert und das vor über 16 Jahren

    ... ich hatte mal ne Liste mit all den nervigen Kleinigkeiten die einem das Leben unter MacOS täglich erschweren. Zu erwähnen wäre da alleine das Tastaturlayout, wo Apple in jüngster Zeit es nicht mal mehr für nötig hält, alle Sonderzeichen aufzudrucken. Viel Spaß beim finden des Tildes oder des Pipes. Programmieren ist ne qual mit MacOS wenn man nicht mit selbigen aufgewachsen ist.

    Alles in allem zeigt sich bei MacOS immer mehr die Entwicklung in ein Klicki-Bunti-SurfOS. Produktives arbeiten ist nur unter extremen Lernaufwand verbunden und wird noch schlimmer wenn man (wie ich) beruflich auf Windows-Programmierung angewiesen ist (mag evtl ja daran liegen, dass sogar dummdödelprogramme wie Coda gutes Geld kosten und noch nicht mal im Ansatz das leisten, was ein Notepad++ oder auch PSPad für Lau leisten.

    Das Einzigste wofür ich noch macOs (schnee-leopädchen) benutze, ist wenn ich unterwegs bin oder einfach nur surfen will - klar bei ständig gleichbleibend geringer Hardwareunterstützung von MacOS ist es auch ein leichtes, auf Akkulaufzeit zu trimmen.

    Zu guter letzt, auch wenns manche nicht verstehen (lest den anderen post):
    Na LULU - KAPISCH??????

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  2. Heise Medienwerk GmbH & Co. KG, Rostock
  3. ViGEM GmbH, Karlsruhe
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,80€
  3. (-81%) 0,75€
  4. 137,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

  1. GNU-Gründer: Richard Stallman tritt von MIT- und FSF-Position zurück
    GNU-Gründer
    Richard Stallman tritt von MIT- und FSF-Position zurück

    Nach verstörenden Äußerungen zu einem der Opfer Jeffrey Epsteins tritt der Gründer des GNU-Projekts, Richard Stallman, von seiner Position beim MIT und dem FSF-Vorstand zurück.

  2. Fossil: Google soll hybride Smartwatch-Technologie gekauft haben
    Fossil
    Google soll hybride Smartwatch-Technologie gekauft haben

    Beim 40-Millionen-Dollar-Deal mit Fossil Anfang 2019 hat Google offenbar Technologie und Entwickler rund um eine hybride Smartwatch gekauft. Fraglich ist, ob Google die Technik tatsächlich für eine eigene Uhr verwenden wird - bislang macht es weniger den Anschein.

  3. Wi-Fi 6: Zertifizierungsphase des neuen WLAN-Standards beginnt
    Wi-Fi 6
    Zertifizierungsphase des neuen WLAN-Standards beginnt

    Die Wi-Fi Alliance hat mit der Zertifizierung von Wi-Fi 6 begonnen. Der auch als 802.11ax bekannte WLAN-Funkstandard bietet höhere Datenraten und funktioniert auf beiden Funkbändern.


  1. 10:16

  2. 10:06

  3. 09:30

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 08:37

  7. 07:43

  8. 07:16