Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videocodec: Suche nach H.265…

Daala noch nicht bereit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Daala noch nicht bereit?

    Autor: JouMxyzptlk 10.02.17 - 00:31

    Bisher habe ich von Daala nicht so viel gehört, es gibt kaum implemtierungen. Dabei sieht das Konzept wirklich gut aus. Es sind Kernentwickler von x264 dabei, genug Wissen ist also auch da.
    Hat einer einen brauchbaren Status? Die Google Suche nach etwas was man mal wirklich testen könnte ist nicht so Fruchtbar.

  2. Re: Daala noch nicht bereit?

    Autor: BrollyLSSJ 10.02.17 - 11:48

    Ich denke mal, das dauert noch etwas. Daala soll ja mit in diesen AV1 Codec wandern. Der AV1 ist ja ein zusammenschluss aus googles VP10, Daala und Ciscos Thor.

  3. Re: Daala noch nicht bereit?

    Autor: Trockenobst 10.02.17 - 13:16

    BrollyLSSJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke mal, das dauert noch etwas. Daala soll ja mit in diesen AV1 Codec
    > wandern. Der AV1 ist ja ein zusammenschluss aus googles VP10, Daala und
    > Ciscos Thor.

    Nur dann hat man die Chance, dass die Chiphersteller, speziell auf den mobilen Geräten, die notwendige Hardwareunterstützung einbauen. Damit das abspielen nicht in Software erledigt werden muss und damit weitaus mehr Energie kostet. Um das 264/265 Quasi-Monopol zu brechen, braucht man Hardware-Unterstützung en Masse.

    Ein OSS-Produkt ohne Kontakte zu chinesischen Werkbänken und Chipdesignern würde eine Nische bleiben, so wie es Ogg geworden ist. Wer nur Ogg hört hat keine Hardwareunterstützung und saugt seinen Akku schneller leer.

  4. Re: Daala noch nicht bereit?

    Autor: JouMxyzptlk 10.02.17 - 13:37

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer nur Ogg hört hat
    > keine Hardwareunterstützung und saugt seinen Akku schneller leer.

    Das ist schlicht falsch.
    Der Knackpunkt kam vor einigen Jahren: Es wurde eine reine INT Version des Decoders gemacht, also ohne Fließkommazahlen zu brauchen. Ab dem Zeitpunkt konnte der .ogg Decoder recht einfach in Hardware gegossen werden. Sandisk Sansa Clip zum Beispiel, kostet kaum was, kann aber .ogg seit ich die Dinger kenne, also mindestens seit 2009. Auch andere Player haben .ogg schon lange mit dabei.
    Von Akku leersaugen merk ich nichts, das Teil läuft immer um die 15 bis 20 Stunden, je nachdem wie laut man hört.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spark Radiance GmbH, Inning am Ammersee
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Advantest Europe GmbH, Amerang
  4. Werkstattzentrum für behinderte Menschen der Lebenshilfe gGmbH, Spiesen-Elversberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 34,99€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Spielzeughändler: Toys R Us will bald zwei Filialen eröffnen
    Spielzeughändler
    Toys R Us will bald zwei Filialen eröffnen

    Der in die Pleite geratene Spielzeughändler Toys R Us kommt bald wieder. Einem Medienbericht zufolge wird es in den USA zunächst zwei neue Filialen geben. Hierzulande ist der Händler praktisch verschwunden, auch wenn die Filialen unter anderem Namen weitergeführt wurden.

  2. From Software: Elden Ring soll Dark Souls in offener Welt werden
    From Software
    Elden Ring soll Dark Souls in offener Welt werden

    Sehr viel Rollenspiel, komplexe Kämpfe und eine offene Welt: Chefdesigner Hidetaka Miyazaki von From Software hat ein paar Informationen über Elden Ring preisgegeben. Das Projekt entsteht zusammen mit George R.R. Martin (Game of Thrones).

  3. Mikrokraftwerke: Viele Wege führen zu Strom
    Mikrokraftwerke
    Viele Wege führen zu Strom

    Schuhe, Regentropfen, Töne, Stoff: Fast alles lässt sich per Energy Harvesting zum Kraftwerk umfunktionieren, das zeigen viele Forscher mit spannenden und auch skurrilen Ideen.


  1. 14:30

  2. 14:00

  3. 12:05

  4. 11:56

  5. 11:50

  6. 11:42

  7. 11:31

  8. 11:21