Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videocodec: Suche nach H.265…

Der Killer für FTTH :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Killer für FTTH :-)

    Autor: McWiesel 09.02.17 - 22:44

    Das ultimative Killerargument der Befürtworter für den FTTH-Ausbau ist ja, dass wir demnächst ja alle nur noch 8k-Videos streamen und dafür ein GBit-Anschluss gerade gut genug ist.

    Aber da kommt wie erwartet nun ein Codec daher, der sich selbst mit 3G-Mobilfunk begnügt um immer noch für die allermeisten Leute (die sich sonst mit DVD zufrieden gegeben haben) eine bombastische Bildqualität zu liefern. Sprich für die Leute, die mit BR-Qualität zufrieden sind, ist selbst ein DSL16000 Anschluss absolut überzogen.

    Und es wird wohl noch eine ganze Zeit lang so sein, dass effizientere Codierung doppelte Bildqualität bei maximal gleichbleibendem Speicherbedarf ermöglicht. Die Reise ist noch nicht zu Ende.

    Und jetzt? Was kommt nun als Argument, dass 100-200 MBit/s über Vectoring ja so zukunftsuntauglich ist und daher die halbe Republik wegen FTTH umgegraben werden muss? Filme in Holoprojektion?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.17 22:47 durch McWiesel.

  2. Re: Der Killer für FTTH :-)

    Autor: Gandalf2210 10.02.17 - 01:37

    Ein Einsatzzweck wird sich schon finden.
    Henne Ei Problem.

  3. Re: Der Killer für FTTH :-)

    Autor: Dwalinn 10.02.17 - 12:46

    Ich kaufe mir keinen Familien-Van in der Hoffnung den auch bald voll besetzen zu können. Erst muss der Content kommen (den man notfalls auch einfach runterladen kann statt ihn live zu sehen) dann kann man dafür sorgen das er schneller verfügbar ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00