1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videokonferenz-Programme im…

Blizz ist im gewissen Sinne ein "One Trick Pony"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blizz ist im gewissen Sinne ein "One Trick Pony"

    Autor: Teddy1904 13.03.20 - 08:55

    Blizz (by TeamViewer) ist vielleicht jetzt noch, wie damals TeamViewer, ein One Trick Pony und kann eine Sache gut. Mal sehen wie lange.

    TeamViewer ist meiner Meinung nach inzwischen ueberladen (zu viele Funktionen, die die meisten nicht benoetigen) und beim eigentlichen Zweck, im Vergleich zu damals, schlechter geworden (Verbindungsaufbau dauert ewig, kompatibiliaet zwischen Verschiedenen Versionen, Kosten fuer Lizenz Upgrades)

  2. Re: Blizz ist im gewissen Sinne ein "One Trick Pony"

    Autor: MancusNemo 14.03.20 - 12:29

    Einfach Anydesk nehmen statt Teamviewer. Fertig. Soweit mir bekannt wurden bei Teamviewer sowieso die Command and Controll Server gekapert. Also wer das nutzt hat sich freiwillig in ein Botnetz eingeklinkt.... Daher hab ich das überall gelöscht und durch Andydesk ersetzt.

  3. Re: Blizz ist im gewissen Sinne ein "One Trick Pony"

    Autor: Eheran 16.03.20 - 10:56

    >Soweit mir bekannt wurden bei Teamviewer sowieso die Command and Controll Server gekapert. Also wer das nutzt hat sich freiwillig in ein Botnetz eingeklinkt....
    Wieso haut man sowas raus ohne irgendeine Quellenangabe o.ä.?
    Pauschal würde ich das einfach als Unfug abtun.

  4. Re: Blizz ist im gewissen Sinne ein "One Trick Pony"

    Autor: thymythos 26.03.20 - 20:51

    Wir nutzen schon eine zeitlang Blizz, eigentlich, weil es am besten plattformübergreifend funktioniert hat und Telefoneinwahl möglich ist. Seit es nicht mehr im Browser läuft, sind Linux Nutzer leider außen vor.
    Dass die Qualität, die beste der getesteten Lösungen sein soll, kann ich mir kaum vorstellen, so schlecht wie in letzter Zeit funktioniert.

    Ich kann es jedenfalls aktuell nicht mehr empfehlen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Seagate Backup Plus 8TB für 139€, Roccat Khan Pro für 63,99€ (inkl...
  2. 11,19€
  3. (aktuell WISO steuer:Sparbuch 2020 ab 11,19€ und Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo...
  4. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 18,99€, Oriental Empires für 5,99€, Crowntakers...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  2. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten
  3. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt