1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videokonferenz-Programme…

realitätsfern

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. realitätsfern

    Autor: Computer_Science 14.03.20 - 02:09

    ich arbeite seit 2 Wochen im Homeoffice und es ist genau die Software (und auch Hardware) zu verwenden, die das Unternehmen vorgibt ... alles andere wird als security breach behandelt und hat entsprechende Konsequenzen.

    Grossbanken und Versicherungen werden regelmäßig auditiert, Autohersteller haben schützenswerte Entwicklungsdaten/Betriebsgeheimnisse ...

    Man hat hier oft den Eindruck die Autoren haben vom Arbeitsalltag richtiger IT-Profis nicht den blassesten Schimmer ... wie war das noch gleich "IT-News für ..."?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.20 02:10 durch Computer_Science.

  2. Re: realitätsfern

    Autor: drmccoy 14.03.20 - 09:14

    In solchen Firmen habe ich auch schon gearbeitet und hatte von dieser ganzen Bürokratie irgendwann die Nase voll.

    Arbeite nun in einem sehr, sehr großen, internationalen Unternehmen, wo man die von dir beschriebenen Zustände vermuten könnte. Aber das Gegenteil ist der Fall, ich arbeite hier ohne Kernzeiten, mit Home-Office wann immer ich will, ohne Zeiterfassung und zusammen mit einigen der intelligentesten Menschen, die ich je getroffen habe.

    Ach ja, Arbeitsmittel wie Hardware und IDE sind völlig frei wählbar. Habe in meinem Team Microsoft, Linux und Mac vertreten - manche arbeiten mit VsCode, andere mit VIM, wieder andere mit einem anderen Tool. Dank vernünftiger Integration führt das auch zu keinen Problemen.

    Das ganze funktioniert überraschend gut, jeder kann effizient arbeiten und Babysitten muss man solche Leute ohnehin nicht. Das klappt aber eben nur, wenn alle am selben Strang ziehen.

    Was ich damit sagen möchte, es gibt durchaus andere Umgebungen für "IT Profis" ;)

  3. Re: realitätsfern

    Autor: Compufreak345 14.03.20 - 09:21

    Neben dem was mein Vorposter schrieb und absolut korrekt ist - das hier sind auch keine "IT-News nur für Profis außerhalb von Entscheidungspositionen".

  4. Re: realitätsfern

    Autor: corruption 14.03.20 - 17:48

    Same, auch sehr großes Internationales Unternehmen... und jeder kann basically machen was er will ;-). Software und Hardware können frei ausgesucht werden. Eine Voraussetzung ist bei uns, dass wir die Festplatten der Arbeitsgeräte verschlüsseln, einen Passwortmanager nutzen und 2FA nutzen für die wichtigen Accounts.
    Für Chats und Meetings wird derzeit bevorzugt Microsoft Teams genutzt, aber alles andere wäre auch okay. Kleinere Teams nutzen z.B. Slack. Funktioniert sehr gut :).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.20 17:49 durch corruption.

  5. Re: realitätsfern

    Autor: treysis 14.03.20 - 19:24

    Die Autoindustrie hat auch einen an der Waffel. Die haben wohl eher vor dem nächsten Skandal Angst. Und da herrscht oft eine aggressive Atmosphäre gefüllt von Misgunst...ich komme aus einer der Städte der großen deutsche Hersteller und da arbeitet eben ein großer Teil direkt oder indirekt in der Branche und kann da berichten.

  6. Re: realitätsfern

    Autor: mapet 15.03.20 - 15:28

    Dann scheinen die Entscheider bei dir entweder die falsche Entscheidung getroffen oder kein Ahnung zu haben; möglicherweise beides. Glücklicherweise arbeiten nicht alle bei dir im Unternehmen und manche dürfen auch selber entscheiden, womit sie arbeiten möchten und manchmal funktioniert das auch gut und sogar besser, als bei deinem Unternehmen

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Frontend Developer (m/w/d)
    Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Leitung Anwendungsentwicklung (w/m/d)
    Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  3. Senior Cloud Engineer Azure - Cloud Engineer
    über grinnberg GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Modulspezialist*in (m/w/d) SAP PS, FI, CO
    Universitätsklinikum Bonn, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski