1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videospiellokalisierung: Lost in…

Lokalisierung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lokalisierung

    Autor: oleid 12.11.19 - 12:28

    > Von Videospiellokalisierung spricht man, weil es um mehr geht als nur ums Übersetzen.
    >"Ich muss darauf achten, die Sprache ans Land anzupassen, zum Beispiel bei Eigennamen oder Markenprodukten", erklärt Weyers.
    > Also aus einem Hardee's einen Burger King und aus einem Kleenex ein Tempo machen.
    > "Ziel ist, dass der Spieler nicht merkt, dass das Spiel übersetzt wurde, sondern denkt, es sei auf Deutsch geschrieben worden."

    Das ist wohl nicht computerspielespezifisch, sondern das, was bei Filmen auch wünschenswert wäre, wenn schon übersetzt.

  2. Re: Lokalisierung

    Autor: Kira 12.11.19 - 12:51

    Das Spiel zu übersetzen dürfte einfacher sein, als eine neu synchronisierung eines Films.
    Viele Studios versuchen da irgendwie den Spagat zwischen O-Ton und deutscher Synchro zu finden. Klappt oft aber eben auch nicht immer.

  3. Re: Lokalisierung

    Autor: Peter Brülls 12.11.19 - 13:09

    oleid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist wohl nicht computerspielespezifisch, sondern das, was bei Filmen
    > auch wünschenswert wäre, wenn schon übersetzt.

    Das wird nicht so funktionieren, da Assets im Film nicht ganz so einfach angepasst werden können. Kubrick hat das gemacht, bei manchen anderen älteren S/W Filmen sehe ich das noch (aber ist meistens gut erkennbar), Pixar läßt noch extra rendern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe
  2. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, Köln / Münster
  4. VISUS Health IT GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 77,97€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Racing Promo & Angebote der Woche (u. a. Nascar Heat 5 für 11€, Valentino Rossi: The Game...
  3. 44,99€ im PS Store (Bestpreis)
  4. (u. a. Samsung EVO Select 256 GB microSDXC für 28,99€, Samsung EVO Plus 256GB SDXC für 38,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht