1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtualisierung: Parallels…

Nie wieder, reine Abzocke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nie wieder, reine Abzocke

    Autor: Webcruise 18.08.16 - 11:16

    alle zwei Jahre schön bezahlen. Reine Abzocke.

    Da gibt es kostenlose Varianten oder Bootcamp.

  2. Re: Nie wieder, reine Abzocke

    Autor: Pmknecht 18.08.16 - 11:30

    Abo für 49.95 im Jahr ist jetzt nicht sooo schlimm. Ausserdem kann man Parallels nicht wirklich mit VirtualBox vergleichen. Letzteres ist arg unperformant, da zahl ich doch lieber einmal pro Jahr nen Fuffi und hab meine Ruhe.

  3. Re: Nie wieder, reine Abzocke

    Autor: Cohiba 18.08.16 - 12:06

    Wo ist das Problem?
    Es gibt halt mehr als ausreichend verschiedene Möglichkeiten:
    1. kostenlose Lösungen, bei denen man dann von Hand frickeln muss
    2. Kaufversionen, die man für eine bestimmte Aufgabe und Zeit holt
    3. Abomodelle für die, die regelmässig so etwas brauchen

    Ich fahre mit 2. sehr gut - wenn ich akuten Bedarf habe, dann kaufe ich eine Version. Parallels finde ich sogar inzwischen so gut, dass ich ohne Nachzudenken die Version für 80 Euro gekauft habe. Meine letzte Parallels Version davor war bis vor kurzem noch Version 7 - das hat jetzt 5 Jahre ausgereicht, nur durch das aktuelle Win10 auf El Capitan musste jetzt mal eine neue Version her. Wenn ich regelmässig das neueste-schnellste-schönste bräuchte, dann wäre ich auf dem Abomodell, aber bestimmt nicht bei den zeitintensiven Kostenlos-Lösungen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.16 12:07 durch Cohiba.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dormakaba International Holding GmbH, Ennepetal
  2. Hays AG, Nürnberg
  3. Römerberg-Klinik, Badenweiler
  4. VerbaVoice GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 44,99€
  2. 15,00€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

  1. Google Home: Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt
    Google Home
    Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt

    Abermals hat Google smarte Lautsprecher durch ein Firmware-Update unbrauchbar gemacht. Anders als im Herbst vergangenen Jahres sind diesmal vor allem Kunden betroffen, die am Vorschauprogramm von Google teilgenommen haben.

  2. Proteste gegen Gigafactory: Fabrikbau im Ludicrous Mode
    Proteste gegen Gigafactory
    Fabrikbau im Ludicrous Mode

    Die Debatte um die geplante Gigafactory in Brandenburg ist von Ressentiments, Unklarheiten und Lügen geprägt. Doch die Politik und Tesla haben mit der geheimniskrämerischen Standortauswahl selbst zu den Protesten beigetragen.

  3. VPN-Technik: Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt
    VPN-Technik
    Wireguard in Hauptzweig des Linux-Kernels eingepflegt

    Nach mehreren Jahren Arbeit und vielen Diskussionen ist die freie VPN-Technik Wireguard nun endgültig im Hauptzweig des Linux-Kernels gelandet. Die stabile Veröffentlichung mit dem kommenden Linux 5.6 gilt damit als sicher.


  1. 12:27

  2. 12:05

  3. 11:52

  4. 11:45

  5. 11:30

  6. 10:55

  7. 10:43

  8. 10:21