Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtuelle Maschinen: Virtualbox…

Ist daran jetzt irgendwas neu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: jkow 10.03.16 - 12:19

    Die Frage ist nicht provokativ gemeint. Ich kenne und nutze die Steuerung von VirtualBox bereits seit Jahren und bevor ich jetzt 8 Seiten Artikel lese, würde mich interessieren, ob da Hinweise auf Neuigkeiten/Verbesserungen gegenüber alten VirtualBox-Versionen drin versteckt sind oder ob der Artikel reinen Tutorial-Charakter hat.

    @golem. Vielleicht Tutorials gegenüber News auch extra markieren, so wie IMHO.

  2. Re: Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: Truster 10.03.16 - 13:06

    soweit ich das sehe - eher ein TUT. ich habe den Artikel überflogen, jedoch nicht wirklich etwas neues entdeckt.

  3. Re: Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: Schattenwerk 10.03.16 - 13:08

    Nein, im Endeffekt ein Teilauszug aus dem Manual mit bissl zusätzlichen Text und Bildern.

  4. Re: Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: elgooG 10.03.16 - 13:44

    Es ist tatsächlich nichts Neues dabei, oder etwas das über die bereits existierende Dokumentation hinaus geht, oder nicht schon längst in Magazinen wie LinuxUser oder LinuxMagazin x-mal behandelt wurde.

    Die Steuerung über die Kommandozeile ist natürlich nicht neu. Viele Technologien wie zB Docker setzen unter OS X und Windows darauf um ihr Linuximage mit VirtualBox zu erstellen und booten zu können. Das Konvertieren von Disk-Images ist großteils sogar nur über die Kommandozeile möglich.

    Das geht übrigens auch unter VMWare. VirtualBox ist allerdings oftmals deutlich flexibler. Übrigens gibt es bei Beiden APIs mit denen man die VMs starten/stoppen/steuern kann, was viel interessanter ist, da sich so Unmengen an Möglichkeiten ergeben.

    Also eher ein Artikel der in Magazine wie die PCWelt passt. Nett gemeint, aber ich denke die meisten hier profitieren nur wenig davon.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.16 13:44 durch elgooG.

  5. Re: Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: Nigcra 10.03.16 - 14:34

    Ich bin dankbar für den Artikel, da ich gar nicht in Betracht gezogen hätte, dass VirtualBox auch ohne GUI bedienbar wäre und zugegebener Maßen auch nur dann Dokumentation lese, wenn ich nicht weiter komme. Ich hätte vorher eher zu einem anderen Hypervisor gegriffen, statt zu Virtualbox. Jetzt könnte ich mir den ein oder anderen Einsatzfall vorstellen. Ausserdem muss auch nicht immer alles "neu" sein. Für diejenigen hier die sowieso alles schon gemacht haben und für die alle anderen Lösungen obsolet und ewig gestrig sind: Schreibt doch einfach "bessere" Artikel die euch selbst die Socken ausziehen und reicht diese ein. Da wird genau nix bei rumkommen.

    Klar hat jeder schon mal bei einer "News" gedacht, "mein Gott den Käse nutz ich schon seit 10 Jahren", nicht bezogen auf diese Seite hier, aber das ist eben immer ein persönlicher Betrachtungswinkel. Personal Tellerrand.

  6. Re: Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: elgooG 10.03.16 - 18:37

    Wenn es tatsächlich Menschen gibt, denen der Artikel geholfen hat, dann ist es ja ok und er hat hat dennoch seine Daseinsberechtigung gefunden. Allerdings hätte ein kurzer Blick in die Doku auch gereicht um zu sehen, dass VBox wie jede andere Virtualisierung über Kommandozeile steuerbar ist. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über HSH+S Management und Personalberatung GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. WEMAG AG, Schwerin
  3. ITEOS, verschiedene Standorte
  4. Die Etagen GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 124,99€ (Bestpreis!)
  3. 61,80€
  4. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

  1. Überprüfung: BSI will flächendeckenden Abfluss bei 5G verhindern
    Überprüfung
    BSI will flächendeckenden Abfluss bei 5G verhindern

    BSI-Chef Schönbohm geht davon aus, dass bei 5G kein flächendeckender Datenabfluss geschehen werde. Absolute Sicherheit sei nur möglich, wenn man das Netz nicht baue.

  2. SSD statt HDD: Sony zeigt Ladezeiten-Vorteil der Playstation 5
    SSD statt HDD
    Sony zeigt Ladezeiten-Vorteil der Playstation 5

    Dank Flash-Speicher und schnellerer CPU sollen die Ladezeiten und das Streaming in Spielen auf der Playstation 5 deutlich kürzer respektive flüssiger ausfallen. Sonys Konsole wird 8K-UHD zudem unterstützen.

  3. Hyperjuice: Powerbank mit zwei Power-Delivery-USB-C-Anschlüssen
    Hyperjuice
    Powerbank mit zwei Power-Delivery-USB-C-Anschlüssen

    Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne hat es Hyperjuice geschafft, eine neue Powerbank auf den Markt zu bringen. Die ist in der Lage, auch zwei mittlere Notebooks schnell zu laden. Eines kann sogar mit dem USB-Power-Delivery-Maximum geladen werden.


  1. 13:30

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:15

  6. 12:06

  7. 11:51

  8. 11:25