1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Visual Studio Live Share…

Kurzer beitrag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kurzer beitrag

    Autor: bark 07.05.18 - 23:44

    Das ist immer traurig, wie wenig ihr zu Microsoft schreibt wenn die ihre bild haben.
    Sobald Google schafft ihr bei jeder Kleinigkeit zwei Seiten zu füllen.

  2. Re: Kurzer beitrag

    Autor: DebugErr 08.05.18 - 06:00

    Die build läuft ja auch noch zwei Tage. Und kommt übrigens auch nicht vom Axel Springer Verlag.

  3. Re: Kurzer beitrag

    Autor: mikehak 08.05.18 - 06:52

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist immer traurig, wie wenig ihr zu Microsoft schreibt wenn die ihre
    > bild haben.
    > Sobald Google schafft ihr bei jeder Kleinigkeit zwei Seiten zu füllen.

    Generell muss ich dir beipflichten. Wobei man hier ganz klar sagen muss, dass sie eigentlich über die meisten wichtigen Sachen geschrieben haben. über das Thema mit dem Meeting Room. Da würde aber das Geschrei gleich wieder los gehen wegen dem Datenschutz. Die Zusammenarbeit von Alexa und Cortana, war ja nichts neues. Der rest ist dann wirklich nur für die Devs interessant gewesen.

  4. Re: Kurzer beitrag

    Autor: Dieselmeister 08.05.18 - 07:52

    Der Meetingroom war geil. Jeder der schon mal ein Protokoll für ein Meeting schreiben musste, weiß wie ätzend das ist.

  5. Re: Kurzer beitrag

    Autor: budweiser 08.05.18 - 08:52

    Die Build ist in meinen Augen auch relativ aufgebläht mit Buzzwords und -phrases. Und wenn mal was vorgestellt wird dann nur irgendwelche Prototypen und Features von denen man nach einem Jahr eh nix mehr hört.

    Aber apropos "bild". Bei dem Bild hier im Artikel hat Golem wieder alles gegeben "Ein Nutzer vor einem Computer". ROFL.

  6. Re: Kurzer beitrag

    Autor: mikehak 08.05.18 - 10:47

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Build ist in meinen Augen auch relativ aufgebläht mit Buzzwords und
    > -phrases. Und wenn mal was vorgestellt wird dann nur irgendwelche
    > Prototypen und Features von denen man nach einem Jahr eh nix mehr hört.
    >
    > Aber apropos "bild". Bei dem Bild hier im Artikel hat Golem wieder alles
    > gegeben "Ein Nutzer vor einem Computer". ROFL.

    Du weisst aber schon, dass die Build eigentlich keine Produktevorstellung ist sondern nur aufzeigt was für Möglichkeiten vorhanden sind und dann erklärt wie man damit umgeht. Die Produkte, die vorgestellt wurden sind alle von anderen Herstellern, die als Partner auftreten und die Schnittstellen schon umsetzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FAST LTA GmbH, München
  2. Remsgold Chemie GmbH & Co. KG, Winterbach
  3. SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München
  4. Netze BW GmbH, Biberach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,49€
  2. 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch