Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vivaldi 1.0 im Test: Der…

Vivaldi kann durchaus "oben" Mithalten!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vivaldi kann durchaus "oben" Mithalten!

    Autor: Celaniry 07.04.16 - 08:13

    Ich als langjähriger Nutzer von Chrome habe mir Vivaldi gestern auch angesehen, nicht etwa weil ich den Chrome nicht mehr mag sondern einfach nur um mir den neuen Browser anzusehen weil er vom Funktionsumfang recht interessant klingt. Erwähnen sollte ich auch, dass ich als Webentwickler quasi ständig die Entwicklertools geöffnet habe.

    Ich muss sagen ich bin sehr(!) angetan von Vivaldi, allerdings gibt es für mich aktuell ein paar Funktionen die nachgereicht werden müssten, damit auch ich Vivaldi als Standard-Browser nutzen kann/möchte.

    - Entwicklertools im Browserfenster darstellen (wie Chrome/Firefox ...) und nicht nur als externes Fenster.
    - Die Möglichkeit durch ziehen von Tabs diese loszulösen und somit als eigenständiges Fenster weiter nutzen zu können.
    - Fenster für Privates-Surfen auch als solche zu kennzeichnen.

    Nice to have wäre darüber hinaus die Möglichkeit auch den Farbton der Panele zu bestimmen.

    Ich werde mir die Entwicklung von Vivaldi weiterhin ansehen und wohl möglich eines Tages diesen effektiv tagtäglich nutzen.

  2. Re: Vivaldi kann durchaus "oben" Mithalten!

    Autor: gema_k@cken 07.04.16 - 08:33

    Stimmt, das mit dem Tab rausziehen in ein neues Fenster würde ich auch sehr begrüßen. Ist eigentlich Standard bei allen Browsern, aber insgesamt bin ich auch schon sehr begeistert wie nahe Vivaldi an Opera 12 ran kommt.

    Tab-Tiling in einem Fenster finde ich bei Opera 12 auch sehr nice, aber ich vermute das ist aufgrund der Engine von Vivaldi nicht so einfach möglich, aber sollte das kommen würde ich das echt super finden.

  3. Re: Vivaldi kann durchaus "oben" Mithalten!

    Autor: Bluedodo 07.04.16 - 11:24

    Tab-Tiling gibt es doch schon. Einfach die gewünschten Tabs mit Strg+Linker Maustaste anklicken und dann unten rechts auf den "Rahmen" klicken und auswählen, wie die Fenster angeordnet werden sollen.

  4. Re: Vivaldi kann durchaus "oben" Mithalten!

    Autor: gema_k@cken 07.04.16 - 12:23

    Oh nochmal DERP. Da hab ich wohl nicht genau genug nachgeschaut.

    Sehr cool. Danke für den Tipp! :)

  5. Re: Vivaldi kann durchaus "oben" Mithalten!

    Autor: TTX 09.04.16 - 17:43

    Find ihn auch nett, aber leider kein Boonmark-Sync und Lastpass geht nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Omikron Data Quality GmbH, Berlin
  2. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  3. WKW.group, Velbert-Neviges
  4. Bosch Gruppe, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 3,33€
  2. 31,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

  1. Koaxial: Analogabschaltung im Vodafone-Kabelnetz abgeschlossen
    Koaxial
    Analogabschaltung im Vodafone-Kabelnetz abgeschlossen

    Stendal war die letzte Station auf der Reise von Vodafone zur kompletten Analogabschaltung im Koaxialnetz. Mit Docsis-Aufrüstung sollen einmal 10 Gigabit Full Duplex erreicht werden.

  2. Apple News+: Zeitschriften und Zeitungen für 10 US-Dollar pro Monat
    Apple News+
    Zeitschriften und Zeitungen für 10 US-Dollar pro Monat

    Apple bietet eine Flatrate für ausgewählte Zeitungen und Zeitschriften. Der Dienst heißt News+ und steht vorerst nur in den USA zur Verfügung. Ein Deutschlandstart wurde nicht bekanntgegeben.

  3. Server gehackt: Schadsoftware versteckt sich in Asus-Update-Tool
    Server gehackt
    Schadsoftware versteckt sich in Asus-Update-Tool

    Auf Hunderttausenden Asus-Geräten ist eine Schadsoftware über das Update-Tool installiert worden. Mit einer echten Signatur war sie kaum zu erkennen - zielte aber nur auf 600 Geräte.


  1. 19:03

  2. 19:00

  3. 18:18

  4. 17:45

  5. 16:45

  6. 15:48

  7. 15:34

  8. 13:41