Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vivaldi: Der echte Opera…

Vivaldi: Der echte Opera-Nachfolger

Der neue Browser Vivaldi soll vor allem langjährige Opera-Fans begeistern: Obwohl er die gleiche Engine benutzt wie die neuen Opera-Versionen, bringt er viele der alten Funktionen aus Opera 12 zurück.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann? (Seiten: 1 2 3 ) 51

    Anonymer Nutzer | 05.02.15 14:34 13.02.15 12:28

  2. Ich habe Opera früher hauptsächlich wegen der Render-Engine benutzt. 4

    Yes!Yes!Yes! | 06.02.15 10:50 12.02.15 12:06

  3. Tastaturkuerzel (Seiten: 1 2 ) 21

    spiderbit | 06.02.15 02:08 10.02.15 05:46

  4. Leider 11

    ibprivat | 05.02.15 14:19 09.02.15 11:32

  5. woher Opera 12 beziehen? 16

    HerrWolken | 05.02.15 17:14 08.02.15 23:26

  6. OSS Nachfolger OTTER - http://otter-browser.org/ 1

    Misanthrop | 08.02.15 17:57 08.02.15 17:57

  7. Lesezeichen - Noch relevant? (Seiten: 1 2 3 ) 42

    HanSwurst101 | 05.02.15 15:07 08.02.15 17:16

  8. Wo ist die RPM? 2

    GetName() | 08.02.15 09:35 08.02.15 16:13

  9. Ist das wirklich so wichtig welchen Browser man verwendet? 5

    dirktxl | 05.02.15 14:40 08.02.15 05:51

  10. Leider nicht OSS 19

    Thaodan | 05.02.15 12:45 08.02.15 05:35

  11. Ich hoffe die versauens nicht... 20

    Freiheit statt Apple | 05.02.15 23:43 07.02.15 11:30

  12. Falschbehauptung 13

    shani | 05.02.15 17:33 06.02.15 21:19

  13. seh keinen Unterschied zum neuen Opera 4

    Kaiser Ming | 05.02.15 14:07 06.02.15 11:52

  14. Irgendwie murksig. 3

    gadthrawn | 05.02.15 14:36 06.02.15 11:51

  15. Warum Beats kaufen?? 2

    MoritzSemi | 06.02.15 11:36 06.02.15 11:45

  16. @golem Falsche Rendering Engine 2

    marvas | 05.02.15 21:08 06.02.15 00:51

  17. Wie verdienen die Geld? 5

    Testo | 05.02.15 14:38 05.02.15 18:27

  18. Scrollen hakelig 1

    GebrateneTaube | 05.02.15 17:47 05.02.15 17:47

  19. Endlich wieder ein gescheites Speeddial! 1

    Mumbhat | 05.02.15 17:37 05.02.15 17:37

  20. Vertikale Tabs mit Gruppierung und Vorschau 4

    eiapopeia | 05.02.15 12:40 05.02.15 15:54

  21. Die sollten sich per Crowdfunding finanzieren 7

    hhf1 | 05.02.15 13:17 05.02.15 15:44

  22. Golem pur 5

    sylar | 05.02.15 12:13 05.02.15 14:20

  23. Vergiss es Opera! 3

    twil | 05.02.15 13:15 05.02.15 14:19

  24. Tab minimieren bei Klick 1

    medium_quelle | 05.02.15 14:15 05.02.15 14:15

  25. Habe es vorgestern getestet 7

    Sirence | 05.02.15 12:14 05.02.15 13:55

  26. Jehova! 1

    twothe | 05.02.15 13:27 05.02.15 13:27

  27. Ich mag/mochte Opera ... :) 7

    xSynth | 05.02.15 12:14 05.02.15 13:00

  28. Finanzierung 2

    teenriot* | 05.02.15 12:39 05.02.15 12:49

  29. Sieht gut aus. 1

    Moffis | 05.02.15 12:37 05.02.15 12:37

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. UDG United Digital Group, Ludwigsburg, Herrenberg, Karlsruhe, Mainz
  3. UDG United Digital Group, Ludwigsburg, Herrenberg, Hamburg, Karlsruhe, Mainz
  4. Swyx Solutions GmbH, Linz, Wien, Salzburg (Österreich, Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-75%) 9,99€
  3. 2,49€
  4. (-65%) 3,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.

  2. Hybridkonsole: Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft
    Hybridkonsole
    Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft

    Die Switch läuft weiterhin gut. Nintendo hat nach eigenen Angaben bislang fast 35 Millionen Einheiten verkauft. Für weiteren Absatz sollen neue Spiele wie Super Mario Maker 2 sorgen. Eine neue Version der Hybridkonsole soll zumindest demnächst nicht erscheinen.

  3. Metropolregion Hamburg: 6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt
    Metropolregion Hamburg
    6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt

    Minister Scheuer hat am Donnerstag das "bislang größte Projekt im Rahmen des Bundesförderprogramms Breitbandausbau" gestartet. Es geht um Timmendorf auf der Insel Poel und rund 6.000 Kilometer Glasfaserleitungen.


  1. 18:30

  2. 17:39

  3. 16:27

  4. 15:57

  5. 15:41

  6. 15:25

  7. 15:18

  8. 14:20