Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vivaldi: Der echte Opera…

Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.02.15 - 14:34

    Hab bis vor 2 Wochen lange Chrome eingesetzt, da der Browser einfach schnell war.
    Nachdem ich ein Softwareprojekt testen musste, hab ich bemerkt, dass Firefox da ca 5-9 mal schneller als IE und 2-4 mal schneller als Chrome ist (lange Listen mit Javascript erstellt mit dem Sencha Framework).

    Seitdem bin ich nur mehr positiv überrascht worden, das Firefox noch alles besser macht als Chrome: bessere Plugins die tiefer in den Browser greifen dürfen, super Anpassung der Oberfläche mit den Schaltfächen, die ich an einer bestimmten Stelle sehen will, extrem Anpassbar.

  2. Re: Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: Wechselgänger 05.02.15 - 14:42

    Wenn du dich mal ernsthaft mit Opera bis Version 12 auseinander gesetzt hast, erkennst du, daß die Konfigurierbarkeit der Oberfläche von Firefox ein schlechter Witz ist. Klar, mit AddOns geht da viel. Aber Opera <=12 konnte viel davon von Haus aus, ohne daß man AddOns installieren musste.

    Vivaldi ist nicht so weit. Das ist bei einem Produkt im frühen Entwicklungsstadium aber auch nicht verwunderlich.

  3. Re: Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: plutoniumsulfat 05.02.15 - 15:05

    Der Ansatz ist aber weit besser als Opera 15.

  4. Tabs nach einem Crash wiederherstellen

    Autor: caldeum 05.02.15 - 15:26

    Meistens hat der Firefox es geschafft aber wenn ihm die Tabliste beim Crash plötzlich "entfallen" ist, wie auch immer das programmiertechnisch funktioniert, dann schaute ich jedes mal in die Röhre. Ich browse nunmal gern mit viele Tabs, das ist leider nicht mit Firefox kompatibel. Hab immer mal wieder Firefox ausprobiert aber dieser Fehler zieht (oder zog sich) durch alle von mir ausprobierten Versionen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.15 15:26 durch caldeum.

  5. Re: Tabs nach einem Crash wiederherstellen

    Autor: Wander 05.02.15 - 15:33

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meistens hat der Firefox es geschafft aber wenn ihm die Tabliste beim Crash
    > plötzlich "entfallen" ist, wie auch immer das programmiertechnisch
    > funktioniert, dann schaute ich jedes mal in die Röhre. Ich browse nunmal
    > gern mit viele Tabs, das ist leider nicht mit Firefox kompatibel. Hab immer
    > mal wieder Firefox ausprobiert aber dieser Fehler zieht (oder zog sich)
    > durch alle von mir ausprobierten Versionen.

    Das ist mir ehrlich gesagt noch nie passiert. Ich verwende durschnittlich etwa 30-40 Tabs, wenn ich etwas intensiv recherchiere koennen es aber auch schon mal mehr als 100 werden und bisher habe ich durch einen Absturz (meist war es nicht Firefox, sondern der Kernel, X.org, odgl.) noch nie Daten verloren - weder mit der integrierten Sitzungsverwaltung noch mit der Erweiterung Session Manager (welche ich aufgrund des umfangreicheren Funktionsumfangs vorziehe).

  6. Re: Tabs nach einem Crash wiederherstellen

    Autor: caldeum 05.02.15 - 15:36

    Wander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > caldeum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Meistens hat der Firefox es geschafft aber wenn ihm die Tabliste beim
    > Crash
    > > plötzlich "entfallen" ist, wie auch immer das programmiertechnisch
    > > funktioniert, dann schaute ich jedes mal in die Röhre. Ich browse nunmal
    > > gern mit viele Tabs, das ist leider nicht mit Firefox kompatibel. Hab
    > immer
    > > mal wieder Firefox ausprobiert aber dieser Fehler zieht (oder zog sich)
    > > durch alle von mir ausprobierten Versionen.
    >
    > Das ist mir ehrlich gesagt noch nie passiert.
    Glückwunsch. Und das soll mir jetzt was sagen?

  7. Re: Tabs nach einem Crash wiederherstellen

    Autor: Wander 05.02.15 - 15:53

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glückwunsch. Und das soll mir jetzt was sagen?

    Keine Ahnung welche Erkenntnis du daraus ziehst. Eventuell, dass falls du es schon laenger nicht mehr getestet hast es mit einer aktuellen Version nicht mehr passiert, dass eventuel Session Manager das Problem loest oder einfach nur siehst, dass es bei anderen Menschen anders laufen kann.

    Jedenfalls enthaelt mein Beitrag den gleichen Informationsgehalt wie deiner; er beschreibt deine Erfahrung mit einem Browser. Insofern wuesste ich nicht warum mein Beitrag sinnloser sein soll als deiner, au-er du betrachstest deinen Beitrag auch als ueberfluessig, dann frage ich mich allerdings warum du ihne ueberhaupt verfasst hast.

  8. Re: Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: Menplant 05.02.15 - 16:06

    >Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?
    Tabs unten anordnen
    Mausmenü
    Opera hatte sogar mal einen Torrent downloader mit drin

  9. Re: Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: Nein! 05.02.15 - 16:12

    IRC Client
    Mail Client
    RSS Client
    Seitenspezifische Einstellungen (inkl. CSS und JS)
    usw...

    Dragonfly (dev tool)

  10. Re: Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: a user 05.02.15 - 16:37

    Wechselgänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du dich mal ernsthaft mit Opera bis Version 12 auseinander gesetzt
    > hast, erkennst du, daß die Konfigurierbarkeit der Oberfläche von Firefox
    > ein schlechter Witz ist. Klar, mit AddOns geht da viel. Aber Opera <=12
    > konnte viel davon von Haus aus, ohne daß man AddOns installieren musste.
    >
    > Vivaldi ist nicht so weit. Das ist bei einem Produkt im frühen
    > Entwicklungsstadium aber auch nicht verwunderlich.
    nunja, die konfigurierbarkeit der oberfläche eines browser ist für mich (und vermutlihc für die allermeisen auch) so ziemlich das unwichtigste überhaupt bei einem browser.

    aber ich hätte gerne mal eine stabile opera version gesehen. ich hatte ganz ganz früher mal kurz opera drauf (keine ahnung welch version das war) und es gefiel mir nicht. dann hatte ich seit eine der ersten 12er opera immer parallel drauf und jede 12er version war instabil, jeden tag ist opera mindestens einmal abgestürzt, und neuerdings hat es einen neuen fehler: es bekommt keine internetverbindungen mehr hin, so als ob mein internet tot wäre. dieser effekt tritt aber nur gelegentlich auf und erst nach 10min benutzung etwa. dann hilft nur ein neustart von opera.

    sogar der ie war nie so instabil wie es opera ist.

    p.s. ich habe opera (leider) drauf, weil ich für die arbeit ne intranet-lösung drauf laufen lassen muss.

  11. Re: Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: Fefe8 05.02.15 - 17:08

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber ich hätte gerne mal eine stabile opera version gesehen. ich hatte ganz
    > ganz früher mal kurz opera drauf (keine ahnung welch version das war) und
    > es gefiel mir nicht. dann hatte ich seit eine der ersten 12er opera immer
    > parallel drauf und jede 12er version war instabil, jeden tag ist opera
    > mindestens einmal abgestürzt, und neuerdings hat es einen neuen fehler: es
    > bekommt keine internetverbindungen mehr hin, so als ob mein internet tot
    > wäre. dieser effekt tritt aber nur gelegentlich auf und erst nach 10min
    > benutzung etwa. dann hilft nur ein neustart von opera.
    >
    > sogar der ie war nie so instabil wie es opera ist.
    >
    > p.s. ich habe opera (leider) drauf, weil ich für die arbeit ne
    > intranet-lösung drauf laufen lassen muss.

    Tja die 11.50 und die 12.0-Reihe waren wirklich instabil aber das haben sie bei 12.10 (oder 11.60) behoben.
    Seit ich 12.10 habe ist Opera jetzt nur 5-6mal ernsthaft abgestürtzt (Opera 12.17 ist immer noch mein Hauptbrowser)!
    Die 13+ Versionen sind schon ziemlich absturzfreudig aber nicht täglich!
    Welches Opera hast du jetzt aktuell drauf??



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.15 17:10 durch Fefe8.

  12. Re: Tabs nach einem Crash wiederherstellen

    Autor: caldeum 05.02.15 - 17:09

    Wander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > caldeum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Glückwunsch. Und das soll mir jetzt was sagen?
    >
    > Keine Ahnung welche Erkenntnis du daraus ziehst. Eventuell, dass falls du
    > es schon laenger nicht mehr getestet hast es mit einer aktuellen Version
    > nicht mehr passiert, dass eventuel Session Manager das Problem loest oder
    > einfach nur siehst, dass es bei anderen Menschen anders laufen kann.
    >
    > Jedenfalls enthaelt mein Beitrag den gleichen Informationsgehalt wie
    > deiner; er beschreibt deine Erfahrung mit einem Browser. Insofern wuesste
    > ich nicht warum mein Beitrag sinnloser sein soll als deiner, au-er du
    > betrachstest deinen Beitrag auch als ueberfluessig, dann frage ich mich
    > allerdings warum du ihne ueberhaupt verfasst hast.
    Ich hab die Frage des TE beantwortet. Und nein einen erneuten Test mit dem FF wird es nicht geben. Der Preis ist mir ein wenig zu hoch.

  13. Re: Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: plutoniumsulfat 05.02.15 - 17:12

    Have ähnliche Erfahrungen gemacht. Nach der 12.10er läuft das Teil wie geschmiert.

  14. Re: Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: LordSiesta 05.02.15 - 18:10

    Da fallen mir spontan ein:
    -> die Mausgesten
    -> die Liste mit den zuletzt geschlossenen Tabs und Fenstern (Opera 12)
    -> die Liste mit den zur Zeit offenen Tabs (Opera 27)
    -> der Sitzungsmanager (Opera 12)

    Das ist bei Opera alles integriert, aber bei Firefox nicht.

    Grueße

  15. Re: Tabs nach einem Crash wiederherstellen

    Autor: Wallbreaker 05.02.15 - 18:39

    Sieht so aus als wäre dieses Problem mit dem Datenverlust, lediglich auf Windows bezogen. Auch hier unter Debian nie auch nur einmal Sessiondaten verloren, was unter Windows außerordentlich oft passierte.

  16. Re: Tabs nach einem Crash wiederherstellen

    Autor: plutoniumsulfat 05.02.15 - 18:42

    Unter Windows aber auch nicht sehr oft. Ich komme bisher auf zwei Totalabstürze.

  17. Re: Tabs nach einem Crash wiederherstellen

    Autor: Wallbreaker 05.02.15 - 18:51

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter Windows aber auch nicht sehr oft. Ich komme bisher auf zwei
    > Totalabstürze.

    Es ging um die Sessiondaten nach einem Absturz, was unter Windows oft fehl schlug, und diese urplötzlich verworfen wurden sodass die Wiederherstellung scheiterte.

  18. Re: Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: GodsBoss 05.02.15 - 19:35

    > Wenn du dich mal ernsthaft mit Opera bis Version 12 auseinander gesetzt
    > hast, erkennst du, daß die Konfigurierbarkeit der Oberfläche von Firefox
    > ein schlechter Witz ist. Klar, mit AddOns geht da viel. Aber Opera <=12
    > konnte viel davon von Haus aus, ohne daß man AddOns installieren musste.

    In der Standard-Installation schon, aber wenn man was ändern konnte, was mit der Standard-Installation nicht möglich war, gibt und gab es beim Firefox eigentlich immer eine Möglichkeit (zur Not konnte man selbst ein Addon schreiben), beim Opera schaute man in die Röhre (die Schnittstellen für die "Addons" dort war ein Witz).

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  19. Re: Tabs nach einem Crash wiederherstellen

    Autor: plutoniumsulfat 05.02.15 - 21:15

    Die meinte ich eigentlich :)

  20. Re: Was kann Opera/Vivaldi, was Firefox nicht kann?

    Autor: violator 05.02.15 - 21:47

    Ja ein IRC Client ist natürlich DAS Killerargument für einen Browser.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kreissparkasse Ostalb, Aalen
  2. telent GmbH, Backnang
  3. CYBEROBICS, Berlin
  4. CureVac AG, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Ren Zhengfei: Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer
      Ren Zhengfei
      Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer

      Außerplanmäßig und vertraulich wird der Bundeswirtschaftsminister sich mit Ren Zhengfei unterhalten. Der Huawei-Gründer wehrt sich gegen die Anschuldigungen und den Boykott aus den USA.

    2. Vodafone: 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go
      Vodafone
      5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

      Vodafone und Ericsson bringen 5G-Technologien in ein deutsches Werk für Elektroautos. Doch noch nicht alles bei e.Go Mobile ist dabei 5G.

    3. Verschlüsselung: Drohne für Quantenkommunikation entwickelt
      Verschlüsselung
      Drohne für Quantenkommunikation entwickelt

      Quantenverschlüsselte Kommunikation hat bisher nur über Glasfaser oder aufwendige Bodenstationen mit Satelliten und Flugzeugen funktioniert. Inzwischen reicht aber auch eine Drohne.


    1. 18:23

    2. 18:08

    3. 17:55

    4. 16:46

    5. 16:22

    6. 15:18

    7. 15:00

    8. 14:46