Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorabtest: Multi-Adapter…

das geht schon lange unter OSX :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das geht schon lange unter OSX :P

    Autor: ffx2010 27.10.15 - 11:14

    Das funktioniert schon seit ewiger Zeit unter OSX mit OpenCL, man kann Intel GFX und AMD/nvidia gleichzeitig aktivieren (hackintosh) und schon hat man einen OpenCL Cluster.

    OSX ist einfach besser.

  2. Re: das geht schon lange unter OSX :P

    Autor: SanderK 27.10.15 - 11:17

    Wenn es jetzt noch den Spielesupport haben würde, Uneingeschränkt ;-)

  3. Re: das geht schon lange unter OSX :P

    Autor: Cok3.Zer0 27.10.15 - 11:20

    Ich kann OpenAL und DirectAudio gleichzeitig laufen lassen - Windows XP ist einfach besser. Ändert aber nichts daran, dass hier D3D12 - eine Render-API - Thema ist.

  4. Re: das geht schon lange unter OSX :P

    Autor: ms (Golem.de) 27.10.15 - 11:28

    Unter OpenCL geht das mit Windows auch schon lange, IIRC seit Vista.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: das geht schon lange unter OSX :P

    Autor: HubertHans 27.10.15 - 12:47

    ffx2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das funktioniert schon seit ewiger Zeit unter OSX mit OpenCL, man kann
    > Intel GFX und AMD/nvidia gleichzeitig aktivieren (hackintosh) und schon hat
    > man einen OpenCL Cluster.
    >
    > OSX ist einfach besser.

    ? OpenCL kennt von vorneherein mehere Geraete. Jede GPU/ CPU usw ist ein entsprechendes OpenCL Geraet und diese koennen natuerlich zusammen verwendet werden.

  6. Re: das geht schon lange unter OSX :P

    Autor: nolonar 27.10.15 - 15:06

    ffx2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das funktioniert schon seit ewiger Zeit unter OSX mit OpenCL, man kann
    > Intel GFX und AMD/nvidia gleichzeitig aktivieren (hackintosh) und schon hat
    > man einen OpenCL Cluster.
    >
    > OSX ist einfach besser.

    Das gleiche gilt auch für Windows und Linux.

    Also sind Windows und Linux einfach besser. Moment mal...

  7. Re: das geht schon lange unter OSX :P

    Autor: minecrawlerx 27.10.15 - 15:43

    ffx2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OpenCL

    Klassischer Fall vom Birnen-Elefanten Vergleich. Ich finde Elefanten auch besser als Birnen :D

    Aber mal im Ernst, ich freu mich eher schon auf Vulkan und bin gespannt wie dort das Thema behandelt wird...

  8. Re: das geht schon lange unter OSX :P

    Autor: Ext3h 29.10.15 - 10:35

    Genauso. Also fast zu mindestens.

    Der implizite Multiadapter-Support existiert in Vulkan nicht (sprich der Treiber versucht Split-Frame-Rendering zu betreiben), der explizite Multi-Adapter-Betrieb funktioniert aber genauso.

    Nachdem der implizite Modus aber eh nur Probleme mit sich bringt, und zudem zwangsweise auf jeder GPU im VRAM die kompletten Arbeitsdaten benötigt, ist der nur wenig attraktiv.

    Die Pipeline vertikal auf mehrere GPUs zu verteilen ist dann sowieso nur im expliziten Modus möglich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Dataport, Verschiedene Standorte
  4. ASK Industries GmbH, Niederwinkling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€
  2. 649,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    1. Achim Berg: "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
      Achim Berg
      "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"

      Der Bitkom-Chef vertritt in einem Gastbeitrag den Standpunkt der Telekom und anderer Netzbetreiber. Lesenswert ist der Betrag dennoch, wegen einiger Informationen zum Netzausbau.

    2. Windows Virtual Desktop: Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7
      Windows Virtual Desktop
      Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7

      Unternehmen können Windows-Rechner künftig in der Azure-Cloud mieten. Zur Auswahl stehen Windows 10 oder auch das noch immer beliebte Windows 7 - alternativ können Kunden ihren Mitarbeitern nur bestimmte Programme anzeigen lassen. Abgerechnet wird nach Hardwarenutzung.

    3. Deutsche E-Auto-Pläne: Von null auf überambitioniert
      Deutsche E-Auto-Pläne
      Von null auf überambitioniert

      Jahrelang ist hierzulande wenig im Bereich E-Autos passiert, jetzt überbieten sich die Hersteller mit Ambitionen, wie Audis E-Tron und Daimlers EQC zeigen. Ob sie ihre hochgesteckten Ziele erreichen werden, ist aber alles andere als sicher.


    1. 10:23

    2. 09:59

    3. 09:29

    4. 09:25

    5. 09:25

    6. 07:53

    7. 07:38

    8. 07:20