Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorverkauf: Microsoft nennt…

Was kann Pro denn mehr?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was kann Pro denn mehr?

    Autor: Analysator 12.10.12 - 16:12

    Ja, was?

    Und was kann 8 mehr als 7, dass sich die 100¤ lohnen?
    Ja, 8 ist nicht schlecht. Aber ist es schneller? Eher nicht. Stabiler? Fand ich nach Tests nicht. Hm. Für Tablets aber vielleicht ganz nett.

  2. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.12 - 16:16

    Die wollen da Geld für haben?

    Microsoft eben....

    98se gut
    me scheiße
    XP gut
    Vista scheiße
    7 gut
    8 scheiße
    9 wird dann wieder vernünftig....

  3. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: Flyns 12.10.12 - 16:17

    Für Tablets sicherlich nett, aber für normale Desktops...?

    Ich finds eigentlich wirklich schade, denn Win8 hat unter der Haube einige interessante Neuerungen, u.a. auch Geschwindigkeitssteigerungen und jede Menge neue Funktionen, die es als neues OS wirklich recht interessant machen.
    Aber solange einem dabei (auf einem Desktop-PC) das Metro aufgezwungen wird, kommt Win8 nicht auf meinen Rechner. Wenn MS irgendwann mal die Möglichkeit einführt, dass man beim Windows-Setup auswählen kann, ob man Metro oder den klassischen Desktop nutzen will und das jeweils Gegenteilige dann komplett deaktiviert, dann würde ich mit hoher Wahrscheinlichkeit wechseln.

  4. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: LH 12.10.12 - 16:20

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wollen da Geld für haben?
    >
    > Microsoft eben....
    >
    > 98se gut
    > me scheiße
    > XP gut
    > Vista scheiße
    > 7 gut
    > 8 scheiße
    > 9 wird dann wieder vernünftig....


    Homeuser? Wohl schon, sonst wäre Windows 2000 noch in der Liste. Das war ebenfalls gut.
    Zudem war XP am Anfang nicht übermäßig beliebt, ähnlich wie heute Vista. Der einzige Grund warum es sich durchsetzen konnte: Es blieb lange das aktuelle Windows. Auch Vista hätte heute einen besseren Stand, wenn Windows 7 nicht so schnell gekommen wäre.
    Installier mal heute Vista, zu wirst merken das es eigentlich ein ganz gutes System ist. Die Service Packs haben vieles verbessert, zudem sind viele Probleme vom Vistastart (z.B. fehlende Treiber) heute gar kein Problem mehr.

  5. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: MarioWario 12.10.12 - 16:22

    Na, Hauptsache das Ganze wird nicht mehr so Zerfieselt wie bei Windows 7. Da sollte MS mal von Apple lernen: A) Destop-Standard B) Server.

    Es gibt wirklich keinen Grund für eine Pro-Version oder gar Ultimate, das setzt schlußendlich nur das Zeichen: Kauf die teure Version für die Sicherheit (eher ein Windows-Malus wie die Geldschneiderei mit 32/64 bit Versionen (hat die Migrationsgeschwindigkeit gewiß nicht erhöht …)).

  6. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.12 - 16:23

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ramboni schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die wollen da Geld für haben?
    > >
    > > Microsoft eben....
    > >
    > > 98se gut
    > > me scheiße
    > > XP gut
    > > Vista scheiße
    > > 7 gut
    > > 8 scheiße
    > > 9 wird dann wieder vernünftig....
    >
    > Homeuser?

    Klar.... :) DOS haben die irgendwie nicht weiterentwickelt :)
    Sonst würd ich da heute noch gorilla spielen :)

    Auf Arbeit beschäftige ich mich mit wichtigen Sachen ... nicht mit Betriebssystemen :)

    duck und weg .... :) :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.12 16:24 durch ramboni.

  7. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: Decay 12.10.12 - 16:23

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wollen da Geld für haben?
    >
    > Microsoft eben....
    >
    > 98se gut
    > me scheiße
    > XP gut
    > Vista scheiße
    > 7 gut
    > 8 scheiße
    > 9 wird dann wieder vernünftig....

    Wo genau bringst du dann die ganzen Windows 2000 Versionen unter? Dazwischen sind auch noch diverse Windows Server, Windows XP Tablet, Windows XP embedded und n ganzer haufen Media Center Versionen erschienen.
    Wenn du nach Produktlinien trennen willst, dann trenne bitte auch die DOS Linie von der NT Linie.

  8. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: LH 12.10.12 - 16:24

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (eher ein Windows-Malus wie die Geldschneiderei mit 32/64 bit
    > Versionen (hat die Migrationsgeschwindigkeit gewiß nicht erhöht …)).

    Worauf beziehst du dich hier? Zumindest bei Vista und Windows 7 gab es/gibt es afaik doch gar keinen Unterschied hier.
    Zumindest konnte ich ein Vista 64bit immer mit einer Vista 32bit Lizenz aktivieren.

  9. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: MarioWario 12.10.12 - 16:25

    sehe ich auch so - eigentlich war Windows 2000 (jetzt neben Windows 7) schon das beste Windows. Bei XP hat es 2-3 Servicepacks gedauert bis es erträglich war …

  10. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.12 - 16:26

    Decay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ramboni schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die wollen da Geld für haben?
    > >
    > > Microsoft eben....
    > >
    > > 98se gut
    > > me scheiße
    > > XP gut
    > > Vista scheiße
    > > 7 gut
    > > 8 scheiße
    > > 9 wird dann wieder vernünftig....
    >
    > Wo genau bringst du dann die ganzen Windows 2000 Versionen unter?
    > Dazwischen sind auch noch diverse Windows Server, Windows XP Tablet,
    > Windows XP embedded und n ganzer haufen Media Center Versionen erschienen.
    > Wenn du nach Produktlinien trennen willst, dann trenne bitte auch die DOS
    > Linie von der NT Linie.

    Gott.... nicht so kompliziert..... wer mehr infos haben will geht zu Wiki ....
    ich bete hier doch nicht das Windowsleben runter...... :o)

  11. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: volkerswelt 12.10.12 - 16:26

    Pro kann/darf DVD abspielen *hust*

  12. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: MarioWario 12.10.12 - 16:29

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarioWario schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > (eher ein Windows-Malus wie die Geldschneiderei mit 32/64 bit
    > > Versionen (hat die Migrationsgeschwindigkeit gewiß nicht erhöht
    > …)).
    >
    > Worauf beziehst du dich hier? Zumindest bei Vista und Windows 7 gab es/gibt
    > es afaik doch gar keinen Unterschied hier.
    > Zumindest konnte ich ein Vista 64bit immer mit einer Vista 32bit Lizenz
    > aktivieren.
    Was Du bei Conrad als Windows 7 Lizenz kaufen konntest, da gibt es unterschiedliche Versionen (gottseidank reicht bei meiner VM auch 32bit).

  13. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: Mace 12.10.12 - 16:30

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja, 8 ist nicht schlecht. Aber ist es schneller? Eher nicht.

    Es ist in der Tat schneller. Ich habe es seit einigen Monaten in Benutzung und hab nen deutlichen Performance Schub bemerkt. Stabiler würde ich nicht sagen, da Windows 7 schon stabil lief.

  14. Re: Was kann Pro denn mehr? Nachtrag

    Autor: volkerswelt 12.10.12 - 16:30

    Hier noch eine kurze Artikel zu den 4 verschiedenen Windows 8 Versionen
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-8-erscheint-in-vier-Versionen-1539998.html

  15. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: nmSteven 12.10.12 - 16:30

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, was?
    >
    > Und was kann 8 mehr als 7, dass sich die 100¤ lohnen?
    > Ja, 8 ist nicht schlecht. Aber ist es schneller? Eher nicht. Stabiler? Fand
    > ich nach Tests nicht. Hm. Für Tablets aber vielleicht ganz nett.


    Die Pro Version richtet sich wie schon die Pro und Ultimate Versionen von Windows 7 an eher kleine bis mittelständige Unternehmen. Der normale Anwender braucht die Pro Version nicht. Es sind funktionen wie BitLocker und co. enthalten.

    Windows 8 hat halt dieses neue Metro UI und das ist auch der Haupt vorteil aber zugleich auch Hauptnachteil von Windows 8. Es ist große Umgewöhnung aber wenn man das geschafft hat kann man deutlich flinker damit arbeiten als das unter Windows 7 der Fall ist.

    Das kann man ganz einfach an einem Beispiel festmachen ich will Word Starten und gehen mal davon aus ich habe es nicht auf Desktop, Taskleiste sondern im Startmenü:

    Windows 7: Start --> Alle Programme --> Office --> Word
    Windows 8: Start --> Word

    Man hat längere Maus-Wege, entsprechend sollte man keine Maus mit Kugel/Rot Laser drunter haben sondern schon eine Maus für etwa 50¤ und mehr.

  16. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: Moe479 12.10.12 - 16:30

    mehr ram wird per softwareswitch 'unterstützt' wie bei vista64 und 7x64

  17. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: dabbes 12.10.12 - 16:32

    Also bei mir ist schon sei Windows 2000: Start --> Word

    man muss sich das Startmenü mit ein paar Klicks nur einmalig einstellen und gut is.

  18. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: Woodycorn 12.10.12 - 16:34

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Tablets sicherlich nett, aber für normale Desktops...?
    >
    > Ich finds eigentlich wirklich schade, denn Win8 hat unter der Haube einige
    > interessante Neuerungen, u.a. auch Geschwindigkeitssteigerungen und jede
    > Menge neue Funktionen, die es als neues OS wirklich recht interessant
    > machen.
    > Aber solange einem dabei (auf einem Desktop-PC) das Metro aufgezwungen
    > wird, kommt Win8 nicht auf meinen Rechner. Wenn MS irgendwann mal die
    > Möglichkeit einführt, dass man beim Windows-Setup auswählen kann, ob man
    > Metro oder den klassischen Desktop nutzen will und das jeweils Gegenteilige
    > dann komplett deaktiviert, dann würde ich mit hoher Wahrscheinlichkeit
    > wechseln.

    Sehe ich auch so.
    Die "Windows 8"-Oberfäche kommt mir igendwie nicht so transparent rüber - will ja schon ALLES einstellen können.

  19. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: nmSteven 12.10.12 - 16:36

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei mir ist schon sei Windows 2000: Start --> Word
    >
    > man muss sich das Startmenü mit ein paar Klicks nur einmalig einstellen und
    > gut is.


    ja du meinst den Linken Bereich des Startmenüs. Sicher dort hatte ich mein Word auch immer liegen weil ich es halt öfter verwendet habe. Word war wohl eher ein schlechtes Beispiel. Der Platz in diesem Bereich ist aber stark begrenzt lass mich lügen aber mehr als 7-9 Programme kriegst du da nicht unter.

    Ich habe derzeit 49 Programme im Metro Screen die ich auf diese weise öffnen kann. Wenn Du nun immer noch mit deinem 2000er Startmenü so schnell bist dann scheine ich ja tatsächlich zu dumm gewesen sein dieses einzustellen.

  20. Re: Was kann Pro denn mehr?

    Autor: dabbes 12.10.12 - 16:40

    Wozu man auch immer 49 Programme im direkten Zugriff braucht, aber wenns Spass macht:

    Deskop Icon klicken (liegt i.d.R. auf der Taskleiste) --> und dann eines der 49 Icons auf dem Desktop... geht also mit win7 genauso schnell

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Frankfurt
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28