Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Web-Bytecode: So sieht die…

Bald ganze Betriebssysteme im Browser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald ganze Betriebssysteme im Browser

    Autor: simotroon 01.11.18 - 12:50

    Javascript hat schon gezeigt was geht - bis hin zu Emulatoren von alten Systemen

    Stellt euch vor - ein Linux oder was auch immer direkt im Browser - und dann auch noch schnell.
    Anderes Beispiel: ein MP4-Videoencoder direkt im Browser.

    Das alles wäre möglich - und noch viel mehr

  2. Re: Bald ganze Betriebssysteme im Browser

    Autor: lala1 01.11.18 - 13:12

    Wäre es nicht effizienter einen VideoCodec Encoder direkt auf der CPU laufen zu lassen anstatt in einer ByteCodeVM? So ganz ohne Zwischenlayer die dann noch mal alle Anweisungen übersetzen müssen?

  3. Re: Bald ganze Betriebssysteme im Browser

    Autor: stiGGG 01.11.18 - 14:40

    simotroon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stellt euch vor - ein Linux oder was auch immer direkt im Browser

    [jslinux.org]

    > Anderes Beispiel: ein MP4-Videoencoder direkt im Browser.

    [github.com]

  4. Sicherheit?

    Autor: redbullface 01.11.18 - 15:27

    Ob das jetzt so sicher wäre? Ich würde nicht der ganzen Welt mein Betriebssystem anvertrauen. Da lohnt sich das "hacken" ja richtig. Machbarkeitsstudien sind ja immer interessant, aber ich bezweifle das es sicher sein würde.

    https://forum.golem.de/nutzungsbedingungen.php

  5. Re: Sicherheit?

    Autor: lala1 01.11.18 - 16:06

    Ja irgendwann ist das Betriebssystem in so viel Wrapper gepappt dass keiner mehr Lust hat da auszubrechen und zu nutzen weils zu langsam ist ;)

  6. Fork Bombe 2.0

    Autor: schnedan 04.11.18 - 15:08

    ein Linux im Browser fährt hoch, öffnet per Start Script ein Linux im Browser, das fährt hoch, öffnet per Start Script ein Linux im Browser,...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

  1. Graswang: Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast
    Graswang
    Ein Dorf in Bayern will keinen Mobilfunkmast

    Zuerst hatten die Bürger sich über die schlechte Mobilfunkversorgung beschwert. Nun will die Telekom bauen, doch die Mehrheit in Graswang will das nicht.

  2. ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus
    ProArt PA90
    Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

    Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Hexacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

  3. Magenta Zuhause Surf: Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein
    Magenta Zuhause Surf
    Telekom stellt Internet ohne Telefonie wieder ein

    Ein spezieller Tarif für DSL ohne Telefonie soll abgeschafft werden. Bereits ab Februar soll es das Angebot für junge Leute von der Deutschen Telekom nicht mehr geben.


  1. 19:23

  2. 19:11

  3. 18:39

  4. 18:27

  5. 17:43

  6. 16:51

  7. 16:37

  8. 15:57