1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Webapplikationen: Google Mail…

Taugt Texte&Tabellen etwas

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Taugt Texte&Tabellen etwas

    Autor: ralf.wenzel 31.08.11 - 20:30

    Ich muss beruflich viel mit Word und Excel arbeiten, für meinen eigenen Kram nehme ich lieber Pages und Numbers.

    Mal abgesehen von den Datenschutzargumenten, die alle gegen Google stimmen: Taugen die Anwendungen was zum plattformübergreifenden Erstellen von Dokumenten?

    Wie sind eure praktischen Erfahrungen damit im Funktionsumfang und Benutzbarkeit?

  2. Re: Taugt Texte&Tabellen etwas

    Autor: HannoPerlmutter 31.08.11 - 21:22

    Nun, prinzipiell gilt für mich: Blocksatz ohne Silbentrennung ist ein no-no!
    Zu Tabellen kann ich nichts sagen, trotzdem scheint es mir so, als wäre der Funktionsumfang erheblich eingeschränkt, vergleicht man mit OpenOffice oder MS Office. Für die Budgetkalkulation eines kleinen Haushalts sollte es aber nichtsdestotrotz genügen.

  3. Re: Taugt Texte&Tabellen etwas

    Autor: gollumm 31.08.11 - 21:25

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wie sind eure praktischen Erfahrungen damit im Funktionsumfang und
    > Benutzbarkeit?

    Powerusern von Excel ist der Funktionsumfang wohl zu schmal, ich wage aber mal zu behaupten, dass es für 95% der User bei 99% der Anwendungsfälle ausreicht. Bestes Feature ist einfach die Möglichkeit gleichzeitig mit anderen an Dokumenten zu arbeiten und die Dokumente immer und überall verfügbar zu haben.

  4. Re: Taugt Texte&Tabellen etwas

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.09.11 - 08:32

    Nix für ungut aber über dieses "bei 99% der Anwendungsfälle" finde ich immer klasse... Ob ich nun ein umfangreicheres Programm wegen dem restlichen 1% installiere oder gleich 100% meiner Aufgaben damit mache, sollte doch wohl eigentlich egal sein ;-)

  5. Re: Taugt Texte&Tabellen etwas

    Autor: elgooG 01.09.11 - 10:33

    Arbeiten im Team sind sehr angenehm damit zu erledigen, weil jeder die selbe Tabelle,... vor sich hat, während man über VOIP darüber diskutiert. Danach kann jeder das Ergebnis in sein gewünschtes Format exportieren und herunterladen.

    Auch Umfragen sind damit sehr schnell erstellt.

    Dennoch würde ich den Sicherheitsaspekt nicht aus den Augen lassen. Dabei geht es weniger um Google, das sich wohl kaum für deine Dokumente sondern nur für bestimmte Stichwörter interessieren wird. Viel mehr ist es die amerikanische Regierung die ohne dich zu informieren darin herumschnüffeln darf und sogar Google den Maulkorb verpassen darf. Speziell Unternehmensdaten dürften damit der Industriespionage ausgeliefert sein. Niemand weiß wie viele Daten wirklich ausgewertet werden.

  6. Re: Taugt Texte&Tabellen etwas

    Autor: zZz 01.09.11 - 10:37

    mathematisch vielleicht nicht zu halten, aber ja, es wird für die mehrzahl der nutzer und anwendungsfälle ausreichen. mir langt es und auf ein riesenofficepaket hab ich auch keine lust. libreoffice/openoffice waren mir von jeher shcon zu träge

  7. Re: Taugt Texte&Tabellen etwas

    Autor: gollumm 01.09.11 - 10:43

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dennoch würde ich den Sicherheitsaspekt nicht aus den Augen lassen. Dabei
    > geht es weniger um Google, das sich wohl kaum für deine Dokumente sondern
    > nur für bestimmte Stichwörter interessieren wird. Viel mehr ist es die
    > amerikanische Regierung die ohne dich zu informieren darin herumschnüffeln
    > darf und sogar Google den Maulkorb verpassen darf. Speziell
    > Unternehmensdaten dürften damit der Industriespionage ausgeliefert sein.
    > Niemand weiß wie viele Daten wirklich ausgewertet werden.

    Bei aller Paranoia sollte man aber nicht vergessen, dass die meisten Menschen nix machen, was irgendwen interessiert. Je mehr "Müll" dort dort abgeladen wird, desto schwerer wird es für die Trüffelschweine die Perlen zu finden ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  3. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme