Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WebM: Google Chrome künftig ohne…

h.264 ist mitterweile standard...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: tja pech 12.01.11 - 10:53

    ...da kann google noch so strampeln, zu spät.
    es wird ein plugin für chromium geben, das ist sicher

  2. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: LOLHEHE 12.01.11 - 11:02

    Preisfrage:
    Welchen Codec benutzen Webseitenbetreiber am ehesten:

    (a) einen Codec, den 20% der Browser beherrschen
    (b) einen Codec, den 99% der Browser beherrschen

    ?


    Zumal grob geschätzt wahrscheinlich 60-70% aller Webvideos über Youtube laufen lol

  3. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: gruz 12.01.11 - 11:10

    Vermutlich einen der ~80 % alle dig. Camcorder, Mobiltelefone nutzen und die vielem Browsern und Betriebssystemen verstehen als auch in Form von Software zur Verarbeitung unterstützt werden.
    Ergo H264 - der Industriestandard.

  4. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: Fenris 12.01.11 - 11:14

    gruz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich einen der ~80 % alle dig. Camcorder, Mobiltelefone nutzen und
    > die vielem Browsern und Betriebssystemen verstehen als auch in Form von
    > Software zur Verarbeitung unterstützt werden.
    > Ergo H264 - der Industriestandard.


    Erstens: Es geht hier um das Web und nicht um "dig. Camcorder".
    Zweitens: "Industriestandard" ist der kleine Bruder von "zwar Scheiße, aber is halt so"
    Drittens: Es gab mal eine Zeit, da war der IE Standard. Warum hat sich das eigentlich geändert?

  5. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: Parka 12.01.11 - 11:21

    Fenris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zweitens: "Industriestandard" ist der kleine Bruder von "zwar Scheiße, aber
    > is halt so"
    HAHAHA, nicht schlecht! Sehe ich auch so.

  6. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: Uschi12 12.01.11 - 11:24

    gruz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die vielem Browsern [...] verstehen

    Du meinst IE und Safari? Diese vielen?

  7. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: ratti 12.01.11 - 11:32

    LOLHEHE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Preisfrage:
    > Welchen Codec benutzen Webseitenbetreiber am ehesten:
    >
    > (a) einen Codec, den 20% der Browser beherrschen
    > (b) einen Codec, den 99% der Browser beherrschen
    >
    > ?

    Ganz einfach, und aus eigener Berufserfahrung:

    Weder noch.

    Sie verwenden Flash und halten sich die Codec-Hölle vom Hals.

    Gruß,
    Jörg

  8. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: cartman 12.01.11 - 11:39

    ratti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie verwenden Flash und halten sich die Codec-Hölle vom Hals.

    Nicht nur die Codec-Hölle :)

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  9. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: gruz 12.01.11 - 11:43

    Das ist keine Argumentation: Fakt ist WebM ist ... nichts, Googles Versuch etwas zu etablieren. H264 ist der Standard, nicht nur faktisch sondern auch praktisch in der Industrie überall eingesetzt.

  10. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.01.11 - 11:44

    Weißte überhaupt was Standard ist?

    Was die breite Masse will oder nicht besser kennt sicherlich nicht.

  11. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: gruz 12.01.11 - 11:47

    Ja, Chrome samt Derivate und IE und die vielen mobilen Versionen.

  12. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: Lunar 12.01.11 - 11:54

    tja pech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...da kann google noch so strampeln, zu spät.
    > es wird ein plugin für chromium geben, das ist sicher

    Nein, Flash ist der Standard.
    Würde Flash von heut auf morgen WebM statt h264 verwenden, dann würds nichtmal auffallen.

    Und Youtube ist ebenfalls Standard.
    Würden die nur Flash und WebM anbieten, dann wärs dass für h264 gewesen.

    Und XP mit seinen 50% Marktanteil ist (leider) immernoch Standard, dumm nur, dass es dort außer Safari keinen einzigen h264 Browser gibt (und geben wird), WebM fähige aber eine Menge.

  13. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: linux - nein, danke 12.01.11 - 12:06

    Flash-Video ist ein Container für viele Formate auch H264.

  14. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: jau 12.01.11 - 12:34

    die wörter "standard" und "videoformat" stehen erfahrungsgemäß in keinem zusammenhang (Ausser bei TV Normen wie NTSC, PAL, SECAM z.B).
    wer schon mal mit non linearen schnittsystemen und video - im/export von und zu verschiedenen kameraherstellern, web-formaten etc. zu tun hatte, weiss wovon ich spreche :)
    da kocht jeder sein eigenes süppchen.

    ein browser, der ein videoformat kategorisch verweigert, wird nicht mein browser. ciao chrome

  15. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: linux - nein, danke 12.01.11 - 12:38

    Musst ja nicht updaten bzw. vielleicht gibts eine Erweiterung dafür ;-)

  16. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: Fenris 12.01.11 - 13:03

    jau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein browser, der ein videoformat kategorisch verweigert, wird nicht mein
    > browser. ciao chrome

    Tja, dann kannst du leider gar keinen Browser benutzen, denn es gibt meines Wissens nach keinen, der alle Codecs (oder zumindest die großen drei) unterstützt.

    Außerdem ist die Ablehnung von H.264 nicht rein ideologisch, sondern auch finanziell begründet. Bei theora oder VP8 kann man das nicht als Begründung gelten lassen. Da sind IE und besonders Safari viel "kategorischer" als die anderen.

  17. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: linux - nein, danke 12.01.11 - 13:09

    Alle Formate? Welche Formate sind denn derzeit überhaupt im Umlauf(HTML5)?
    Mir sind bisher nur H264 Videos untergekommen.

  18. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: nate 12.01.11 - 13:14

    > Tja, dann kannst du leider gar keinen Browser benutzen, denn es gibt meines
    > Wissens nach keinen, der alle Codecs (oder zumindest die großen drei)
    > unterstützt.

    Sicher?
    Safari spielt alles, was per QuickTime abspielbar ist.
    Opera für Linux spielt AFAIK alles, was per GStreamer abspielbar ist (keine Ahnung, wie das auf anderen OSen ist).

  19. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: hazweisechsvier 12.01.11 - 13:55

    mag ja sein dass h.264 mittlerweile fast standard ist.
    die frage ist aber, wollen wir fürs web einen solchen standard?

    noch ist es nicht zu spät diese essentielle frage
    für die zukunft von html5 zu beantworten.

  20. Re: h.264 ist mitterweile standard...

    Autor: popostar 12.01.11 - 14:02

    Ich kann mit H264 besser leben als mit WebM. Warum soll ich auf einmal neue Hardware und Software anschaffen nur weil ein paar Hippies Probleme mit den Lizenzen/Kosten haben. Und HTML 5 ist ja nicht mal Standard(nicht verabschiedet).

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss, Dortmund, Mannheim
  2. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt
  3. DIAMOS AG, Sulzbach am Taunus oder Hof/Saale
  4. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Süddeutschland

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (PCGH-Note 1,6 - Bestnote!)
  2. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  3. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

  1. Frequenzauktion: Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
    Frequenzauktion
    Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz

    Auch die SPD-Fraktion legt sich bei 5G mit der Bundesnetzagentur an. 50 MBit/s entlang von fahrgaststarken Bahnstrecken seien rückwärtsgerichtet.

  2. Verdi: Streik bei Amazon an zwei Standorten
    Verdi
    Streik bei Amazon an zwei Standorten

    Eine Lohnerhöhung um zwei Prozent führt zu mehrtägigen Streiks bei Amazon Deutschland. Die Unterschiede zum Tarifvertrag blieben damit bestehen.

  3. Frequenzauktion: CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise
    Frequenzauktion
    CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise

    Die Unions-Vize-Chefs und der Vorsitzende des Beirats der Bundesnetzagentur wollen die Bedingungen für die Vergabe der 5G-Frequenzen ändern. Höhere Abdeckung und eine verpflichtende Zulassung von MVNOs seien nötig. Deutschland werde sonst kein 5G-Leitmarkt.


  1. 18:51

  2. 18:12

  3. 16:54

  4. 15:59

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 14:31