1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 19H1: Das Startmenü…

Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: bitfreezer 20.11.18 - 16:42

    Anscheinend ist jener Abteilung, die für grafischen Oberflächen und Gestaltung zuständig ist, langweilig oder sie versuchen krampfhaft, ihre Arbeitsplätze und Mitarbeiterresourcen zu erhalten.

    Sinnvoller fände ich es, wenn erstmal ALLE Windows-Onboard-Programme eine Designsprache sprechen würden. Viele alte Tools haben noch Designs aus Windows 98-Zeiten (finde diese Designs auch effizienter als die neumodernen), andere habe derzeit das Design von Microsofts misslungenen Ausflug in die Mobilwelt.

  2. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: torrbox 20.11.18 - 17:15

    Genau das ist bei Windows schon länger mein Gedanke. Jede Abteilung betreibt overengineering bis zum Maximum, um ihr Gehalt zu rechtfertigen.

    Dabei interessiert der ganze Scheiß niemanden. Die Leute wollen etwas, das einfach nur funktioniert. Aber das schafft Microsoft nicht, sondern nötigt die Kunden die ganze Zeit. Mit Werbung im Email Client (dann zurückrudern), erzwungenen Updates mit Neustart, diesem Krebsgeschwür von Store für Spiele, Anmeldung mit Benutzerkonto, damit man nicht dauernd wegen des Keys genervt wird, voreingestelltes, nutzloses Bing, Upgrade"zwang" bzw. Upgradeterror von 7/8 auf 10, undsoweiterundsofort.

    Ganz ehrlich es ist eine Frechheit, dass die ihren zahlenden Kunden so auf den Sack gehen. Ich muss dann nach 2020 zwingend Ubuntu verwenden, weil das einfach 5 Jahre ohne Stress läuft.

  3. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: StefanGrossmann 20.11.18 - 17:24

    Du bist nicht die Zielgruppe. Weitergehen, Weitergehen :P

  4. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: DeathMD 20.11.18 - 17:37

    Wieso vereinheitlichen wenn du noch eine weitere Oberfläche haben kannst? ;D

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: johnDOE123 20.11.18 - 18:36

    es wäre so hammer geil, wenn microsoft mir überlassen würde, welche gui ich möchte.
    win 10 unterbau aber die ganzen einstellungen wie bei win 7. gleich platziert, gleich "hässlich" und gleich leicht wieder zu finden. das wäre ein traum.

  6. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: torrbox 20.11.18 - 18:51

    StefanGrossmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bist nicht die Zielgruppe. Weitergehen, Weitergehen :P


    Bitte was? Natürlich muss man am Betriebssystem mit dem größten Marktanteil ganz normal arbeiten und spielen und chillen können, ohne dass der Hersteller einem dauernd auf den Zeiger geht. 99% wollen einfach nur in Ruhe gelassen werden.

  7. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: torrbox 20.11.18 - 18:53

    johnDOE123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es wäre so hammer geil, wenn microsoft mir überlassen würde, welche gui ich
    > möchte.
    > win 10 unterbau aber die ganzen einstellungen wie bei win 7. gleich
    > platziert, gleich "hässlich" und gleich leicht wieder zu finden. das wäre
    > ein traum.


    So sollte es sein, aber das Geschäftsmodell hat sich geändert. Win10 wird verramscht und die Kunden werden genervt und analysiert, um mit eigenen Diensten und Daten Geld zu verdienen.

  8. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: unbuntu 20.11.18 - 20:15

    Eben, von Linux lernen heißt siegen lernen. Vielfalt ist immer besser. Wir wollen keinen einheitlichen Strang, lieber 30 verschiedene!!!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: Hotohori 20.11.18 - 21:34

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben, von Linux lernen heißt siegen lernen. Vielfalt ist immer besser. Wir
    > wollen keinen einheitlichen Strang, lieber 30 verschiedene!!!

    Und alles in einer Version bunt gemischt...

  10. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: Vollpfosten-Detektor 21.11.18 - 06:11

    johnDOE123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "hässlich" und gleich leicht wieder zu finden. das wäre
    > ein traum.
    Ja, ein Albtraum, vor allem auf Touchscreen Devices.
    Gut, das die 90er (W95-W7) Optik endlich verschwindet.

    Wobei das Light-Theme allerdings wirklich Kacke aussieht und man es zudem nicht separat für UWP/Store Apps und olle Legacy Anwendungen einstellen, oder gar anpassen kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.18 06:19 durch Vollpfosten-Detektor.

  11. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: DeathMD 21.11.18 - 08:57

    KDE bekommt das besser hin als Microsoft bei Windows, so viel mal dazu und die einzelnen Desktops sind in sich auch einheitlicher als Windows. Also ja, die vielen Baustellen unter Linux scheinen das zumindest besser hin zu bekommen als die Jungs bei Microsoft.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  12. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: SJ 21.11.18 - 09:01

    Du musst natürlich auch sehen, dass technische Änderungen niemand so mitkriegt. Aber GUI-Änderungen sind natürlich für jedermann sofort sichtbar. Man sieht, es wurde daran gearbeitet, während bei all dem Rest sieht man eben nicht, dass Arbeit dahintersteckt.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  13. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: Truster 21.11.18 - 09:34

    Zudem betrifft es ja nicht nur Windows. Gnome als Beispiel hat genau das gleiche Problem. Ist nun mal so, wenn die Entwicklung dahinter weiter läuft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.18 09:35 durch Truster.

  14. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: SJ 21.11.18 - 09:37

    Meine Intention war nicht, dass nur auf Windows zu beschränken. Ich finde das Visuelle auch eher zweitrangig und will funktionierende Funktionalität. Aber für viele andere ist das Eyecandy wichtiger also das, was man eigentlich damit machen kann/soll.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  15. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: Truster 21.11.18 - 11:04

    Wohl Wahr ;-)

  16. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: Bouncy 22.11.18 - 08:37

    Die uralten XP-Dialoge kommen ja auch wirklich super rüber auf High-DPI Geräten. Oder siehst du die Zukunft in VGA?

  17. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: FreiGeistler 22.11.18 - 09:08

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eben, von Linux lernen heißt siegen lernen. Vielfalt ist immer besser. Wir
    > wollen keinen einheitlichen Strang, lieber 30 verschiedene!!!

    Alternativ 1 Strang mit der Möglichkeit zur Wahl.

  18. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: Captain 22.11.18 - 12:10

    Vollpfosten-Detektor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > johnDOE123 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "hässlich" und gleich leicht wieder zu finden. das wäre
    > > ein traum.
    > Ja, ein Albtraum, vor allem auf Touchscreen Devices.
    > Gut, das die 90er (W95-W7) Optik endlich verschwindet.
    >

    Na und? Dann stellt man 2 GUIs hin, eine für Touch, eine für Desktop, das wäre die Idee gewesen, schon bei Win8, aber die Redmonder sind zu blöd und/oder zu verbohrt, das zu realisieren...

  19. Re: Selbstbeschäftigungsmaßnahme der GUI-Abteilung

    Autor: Captain 22.11.18 - 12:11

    Und die neuen Dialoge sehen auf High DPI natürlich besser aus, weils neuer ist....

    Den Rest spar ich mir jetzt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Mühlacker
  2. AKKA, Ingolstadt
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 21,00€
  2. 10,48€
  3. (-91%) 2,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de