1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Anniversary Update…

Dann eben wieder MediaCreationTool und Upgrade damit durchführen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann eben wieder MediaCreationTool und Upgrade damit durchführen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.07.16 - 13:24

    Hab ich beim 8.1 > 10 Upgrade auch so gemacht. Vermutlich würde ich sonst immer noch auf das 10 Upgrade warten... Bin IMMER der letzte! Bei ALLEM!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Dann eben wieder MediaCreationTool und Upgrade damit durchführen

    Autor: Scorcher24 18.07.16 - 13:26

    Wenn Microsoft die ISOs mal updated... das nervt immer gewaltig, wenn man extra ein neues Image zieht und das dann von vor 5 Jahren ist.

  3. Re: Dann eben wieder MediaCreationTool und Upgrade damit durchführen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.07.16 - 13:30

    Bisher waren sie immer up to date. Man muss das Tool halt jedes Mal neu laden, das alte Tool lädt immer noch die alte ISO herunter.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Dann eben wieder MediaCreationTool und Upgrade damit durchführen

    Autor: Neuro-Chef 18.07.16 - 17:53

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > Bin IMMER der letzte! Bei ALLEM!
    Das Leben ist halt ungerecht :D

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Dann eben wieder MediaCreationTool und Upgrade damit durchführen

    Autor: anybody 02.08.16 - 09:45

    > Wenn Microsoft die ISOs mal updated... das nervt immer gewaltig, wenn man
    > extra ein neues Image zieht und das dann von vor 5 Jahren ist.

    Weiss nicht ob das Media Creation Tool schon was neues bietet (ich vermute mal nicht), aber zumindest auf Englisch lässt sich ein SW_DVD5_Win_Pro_10_1607_64BIT_English_MLF_X21-06988.ISO ergoogeln inzwischen. Home und Deutsch sind mir noch nicht über den Weg gelaufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München, Regensburg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  4. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Samsung Portable SSD T5 für 149€ und TP-Link M7350 für 59,99€ inkl...
  2. (heute u. a. Acer H6535i FHD-Beamer für 449€ statt 568,98€ im Vergleich, Lenovo Smart Display...
  3. 81,94€
  4. (aktuell u. a.Corsair M65 RGB Elite als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad