1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 im Test: Unfertiger…

Cortana besser als Siri?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cortana besser als Siri?

    Autor: elidor 29.07.15 - 12:33

    Also wenn ich mein Handy vorne an der WIndschutzscheibe habe und 130 fahre dann kann ich noch fehlerfrei SMS diktieren. Und seit iOS 8.4 und Apple Music versteht Siri (auf deutsch eingestellt) auch englisch ausgesprochene Titel/Namen...

    Ich konnte Cortana bisher leider noch nicht testen, hat da jemand Erfahrungen, ob Cortana wirklich so viel besser ist?

  2. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: iToms 29.07.15 - 12:37

    Cortanas Spracheingabe ist aller erste sahne :) Sie versteht auch alles wenn die Umgebung mal etwas lauter ist. Aufjeden Fall mal einen Versuch wert ;)

  3. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Aurora_momo 29.07.15 - 12:46

    Also nein, Cortana ist nicht besser. Der große Vorteil ist die wirklich gute Spracherkennung. Ich habe Siri seit dem iPhone 4s in Benutzung gehabt und stimme zu, Siri ist gut! Aber ungefähr pro 160 Zeichen macht Siri mal 1-2 Fehler, Cortana eher 1. ABER und das ist ein großes ABER! Siri hat eine ganze menge mehr zu bieten. Cortana kann Kleinigkeiten, informiert dich aber nicht über das Thema Ehe in der Lizenzvereinbarung. Eher erzählt sie mal einen Witz :) Nein das nötige ist grade noch vorhanden und in den nächsten tagen soll auch email schreiben gehen. SMS und anrufen konnte ich nicht testen, da ich ein Desktop PC verwende, aber ich habe es auch mit einem UNGLAUBLICH schlechten Microfon ausprobiert, da nicht jeder ein Highend Gerät hat. Und auch da ist die Fehlerquote maximal 1-2 Fehler pro 160 Zeichen!
    Der große Vorteil an Cortana ist die programmierfähigkeit. Ich habs noch nicht getestet, aber man kann ihr wohl auch Sätze einspeisen. So z.B. "öffne Word" uvm.
    Cortana hat damit einen großen Vorzug, jedoch haben beide ihre Vor und Nachteile, ein Vergleich mag ich bei Sprachsteuerung immer nur selten ziehen... Aber die Aktivierung bspw mit "Hey Cortana" ist echt nett und geht bei Siri nur über Jailbreak. Hoffe konnte ein wenig helfen :D

  4. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: elidor 29.07.15 - 12:53

    Ok, danke erstmal, ausprobieren werde ich das auf jeden Fall mal...
    Ich befürchte momentan, dass es zwar ne nette Spielerei ist, aber auf Dauer an einem Desktop PC nichts bringt.. Siri nutze ich auch nur, im Auto

    Naja, vllt kann man in Zukunft zumindest gescheit Texte diktieren.
    Gibts für die Spracherkennung eigentlich eine Offline Funktion? Ich meine am Mac kann man sich die Daten dafür lokal speichern und dann auch ohne Internet zumindest Texte diktieren..

    (Hey Siri! geht übrigens auch, wenn das Gerät an einer Stromquelle hängt ;))

  5. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Fuchs 29.07.15 - 13:36

    elidor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und seit iOS 8.4 und Apple
    > Music versteht Siri (auf deutsch eingestellt) auch englisch ausgesprochene
    > Titel/Namen...

    Echt? Bei mir führt "Spiele etwas von Bob Dylan" immer noch zu "Spiele etwas von Bopp Dellen" :( Den Deutsch-Englisch-Mix sollten sie echt mal in den Griff kriegen...

  6. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Chantalle47 29.07.15 - 13:54

    elidor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich konnte Cortana bisher leider noch nicht testen, hat da jemand
    > Erfahrungen, ob Cortana wirklich so viel besser ist?

    Ich konnte Siri noch nicht testen. :p Aber Cortana ist absolute Bombe. SMS diktieren, Wecker hinzufügen, Kalendereinträge, usw. Geht alles super.

  7. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.15 - 14:24

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elidor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und seit iOS 8.4 und Apple
    > > Music versteht Siri (auf deutsch eingestellt) auch englisch
    > ausgesprochene
    > > Titel/Namen...
    >
    > Echt? Bei mir führt "Spiele etwas von Bob Dylan" immer noch zu "Spiele
    > etwas von Bopp Dellen" :( Den Deutsch-Englisch-Mix sollten sie echt mal in
    > den Griff kriegen...

    Träum weiter.
    Wo befindet sich im Satz "Spiele etwas von Bob Dylan" denn der Deutsch-Englisch-Mix? Bopp Dellen ist aufjedenfall nicht die deutschsprachige Übersetzung von Bob Dylan.



  8. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: TheUnichi 29.07.15 - 14:41

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fuchs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > elidor schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und seit iOS 8.4 und Apple
    > > > Music versteht Siri (auf deutsch eingestellt) auch englisch
    > > ausgesprochene
    > > > Titel/Namen...
    > >
    > > Echt? Bei mir führt "Spiele etwas von Bob Dylan" immer noch zu "Spiele
    > > etwas von Bopp Dellen" :( Den Deutsch-Englisch-Mix sollten sie echt mal
    > in
    > > den Griff kriegen...
    >
    > Träum weiter.
    > Wo befindet sich im Satz "Spiele etwas von Bob Dylan" denn der
    > Deutsch-Englisch-Mix? Bopp Dellen ist aufjedenfall nicht die
    > deutschsprachige Übersetzung von Bob Dylan.
    >
    > ijustgetbored.files.wordpress.com

    Es geht darum, dass Bob Dylan englisch ausgesprochen wird.

    Bei "Bob" geht das noch gerade so, bei "Dylan" unterscheiden sich die typisch Deutsche und typisch Englische Aussprache (Von den aneinanderhängen Buchstaben her gesehen, so, wie Computer es eben verarbeiten)

  9. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: jidmah 29.07.15 - 14:42

    Also wenn ich Cortana auf meinem Lumina mit Siri auf dem iPhone meines Bruders vergleiche nehmen sich die beiden Damen eher wenig. Da man aber eher selten vor die Wahl gestellt ist welche von beiden man nutzt, ist das auch eigentlich egal, oder?

  10. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Aurora_momo 29.07.15 - 14:49

    es geht dabei weniger um das entweder oder, sondern vielmehr um eine einschätzung "was kann cortana". und da trifft deine aussage schon gut zu

  11. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Hotohori 29.07.15 - 14:51

    Nur wie lange gibt es nun schon Siri? Cortana ist jedenfalls schon früh schon sehr weit und wird sich die nächsten Monate sicherlich noch stark weiterentwickeln.

  12. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Fuchs 29.07.15 - 15:02

    Richtig. Umgekehrt findet die englische Siri deutsche Namen meist nur, wenn man sie mit englischem Akzent ausspricht.

    Ich hoffe sie beheben das dieses Jahr. Mit der Uhr ist Siri ja nochmals wichtiger geworden.

  13. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: metal1ty 29.07.15 - 15:10

    Microsoft macht in letzter Zeit deutlich mehr richtig als Apple. Muss man einfach so sagen. Gentoo ist allerdings das Beste.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.15 15:11 durch metal1ty.

  14. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Aurora_momo 29.07.15 - 16:43

    Ich: Magst du Siri?
    Cortana: Eigentlich mag ich keine Prahlerei, aber in 500 Jahren werde ich die Erde retten.

  15. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: abUndAnPoster 29.07.15 - 23:11

    "Magst du Siri" -- "Wir hatte leider noch nicht die Gelegenheit mit einander zu sprechen."
    "Magst du Pornos?" -- "Weißt du, wofür KI steht? Kein Interesse. An diesem Thema."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.15 23:14 durch abUndAnPoster.

  16. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.07.15 - 00:30

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fuchs schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > elidor schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Und seit iOS 8.4 und Apple
    > > > > Music versteht Siri (auf deutsch eingestellt) auch englisch
    > > > ausgesprochene
    > > > > Titel/Namen...
    > > >
    > > > Echt? Bei mir führt "Spiele etwas von Bob Dylan" immer noch zu "Spiele
    > > > etwas von Bopp Dellen" :( Den Deutsch-Englisch-Mix sollten sie echt
    > mal
    > > in
    > > > den Griff kriegen...
    > >
    > > Träum weiter.
    > > Wo befindet sich im Satz "Spiele etwas von Bob Dylan" denn der
    > > Deutsch-Englisch-Mix? Bopp Dellen ist aufjedenfall nicht die
    > > deutschsprachige Übersetzung von Bob Dylan.
    > >
    > >
    > >
    > > ijustgetbored.files.wordpress.com
    >
    > Es geht darum, dass Bob Dylan englisch ausgesprochen wird.
    >
    > Bei "Bob" geht das noch gerade so, bei "Dylan" unterscheiden sich die
    > typisch Deutsche und typisch Englische Aussprache (Von den aneinanderhängen
    > Buchstaben her gesehen, so, wie Computer es eben verarbeiten)


    Dir ist aber schon bewusst das es so was wie "typisch Deutsche und typisch Englische Aussprache" bei Vor und Familiennamen garnicht geben kann? Es gibt die Richtige Aussprache und es gibt die Falsche. Und wenn ich aus Gurkenkraut (Dill) einen Karosserieschaden (Delle) mache,brauch ich mich auch nicht zu wundern wenn mich niemand versteht. Bob Dylan's Familienname ist übrigens Zimmerman.


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Franz_Bopp

  17. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Fuchs 30.07.15 - 12:13

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dir ist aber schon bewusst das es so was wie "typisch Deutsche und typisch
    > Englische Aussprache" bei Vor und Familiennamen garnicht geben kann?

    Ach, dann spricht man bspw. "Patrick" also überall gleich aus...

    > Es gibt die Richtige Aussprache und es gibt die Falsche.

    ...erklär doch mal die richtige Aussprache.

  18. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Aurora_momo 30.07.15 - 15:27

    Man spricht es überall gleich aus! wohne mit einem linguisten zusammen :D Wenn du patrick heißt, und Pätrick ausgesprochen wirst, so wirst du überall Pätrick ausgesprochen. So gibt es auch ein "Hänover" in den USA von der aussprache her. Es kann sein, dass ein anderer patrick anders ausgesprochen wird, aber praktisch hat er das recht auf seine form der Aussprache!

  19. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Anonymer Nutzer 31.07.15 - 00:01

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dir ist aber schon bewusst das es so was wie "typisch Deutsche und
    > typisch
    > > Englische Aussprache" bei Vor und Familiennamen garnicht geben kann?
    >
    > Ach, dann spricht man bspw. "Patrick" also überall gleich aus...

    Na du vielleicht nicht.

    Wenn ich einem Kind einen Namen gebe der kaum irischer sein könnte,dann müssen Oma und Opa halt lernen ihn richtig auszusprechen. Deiner "typisch Deutschen" Aussprache nach heißt der Kerl nämlich eigentlich Pattrick. Siehe beispielsweise das Unentschieden beim Schach https://de.m.wikipedia.org/wiki/Patt . Oder um bei der Kelly Family zu bleiben den Namen Patricia. Der wird nämlich in Deutschland nicht nur anders ausgesprochen, er (also sie) heißt mit Patrizia sogar anders. Ein Stefan wird beim betreten von amerikanischen Boden nicht automatisch zu einem Steven. Jeder der ihn dort Steven nennt,spricht seinen Namen nicht typisch amerikanisch aus,sondern schlicht und einfach falsch.


    > > Es gibt die Richtige Aussprache und es gibt die Falsche.
    >
    > ...erklär doch mal die richtige Aussprache.

  20. Re: Cortana besser als Siri?

    Autor: Fuchs 31.07.15 - 01:24

    Ich dachte, es gäbe keine typisch deutsche oder englische Aussprache von Namen? Ja was denn nun? Welche Aussprache von Patrick ist denn nun die Richtige, die Deutsche oder die Irische? Was anderes kann es doch nicht geben!

    > Dir ist aber schon bewusst das es so was wie "typisch Deutsche und typisch
    > Englische Aussprache" bei Vor und Familiennamen garnicht geben kann?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  2. m3connect GmbH, Hamburg, München, Berlin
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3090 VISION OC 24G für 1.849€)
  2. (u. a. Ryzen 9 5950X für 979,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de