1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 im Upgrade…

Wenig spassig.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wenig spassig.

    Autor: WolfgangS 03.08.15 - 09:52

    Testinstallation/Update auf einem Lenovo mit 7 Pro

    1. "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden"- ja danke, Die Seite von MS die dann als weiter Info kommt ist für die Füsse.
    Lösung ist die reservierte Partition zu vergrößern. Natürlich nicht mit Systemmitteln möglich. Danach natürlich reparieren der Partitionen und das dämliche Programm lädt neu herunter...

    2. Mediacenter wird deinstalliert - nunja, war ja klar, dass kein DVD Codec aus Sparmaßnahmen mehr dabei ist.

    3. ARGH. Ich melde mich mit Fingerabdruck an. Ist irgendwie bei dem Update verlorengegangen.

    4. WLAN Treiber... ... ... Naja.. die Dockingstation hat LAN zum Testen.

    5. Warum gibt es eine Suche in der Taskbar und im Startmenü? Warum ist die Standardeinstellung, dass er online gehen darf um Ergebnisse zu finden - Bei der 8er Demoinstallation wurde wenigstens noch gefragt. Warum ist das nicht simpel an einer Stelle abstellbar und alles mögliche zu Online und Sicherheit verteilt? Warum zum Teufel wird der Bitlockerschlüssel für MEIN System automatisch in die Cloud geladen?

    6. Startmenü - kein Drag&Drop, komische Liste. Kein Start als Administrator über Rechtsklick für ein Programm der Liste wählbar

    7. Bezahlte Virenscanner/Firewalllösung wurde deinstalliert.

    8. Lüfter läuft hoch. Wahrscheinlich ahja - die Energiesparprofile von Lenovo wurden nicht übernommen. Erklärt evtl. auch die geringere geschätzte Akkulaufzeit.

    9. 3D Drucker wird nicht mehr gefunden ...Für den Fotodrucker brauch ich eh WLAN, also nicht zu testen.

    10. hm.. Drücken der Abdock-Taste bei dem Dock macht - nichts. Evtl noch ein irgendwo fehlendes oder deaktiviertes Programm.

    11. Warum glaubt das Teil es wäre nicht aktiviert? Ach ja.. "Vom Aktivierungsserver wurde festgestellt, dass das Aktivierungslimit des Product Key überschritten ist." - öhm. Das Windows wurde damals noch original von Lenovo auf das Notebook draufgeklatscht. Ich bezweifle, dass Lenovo den gleichen Schlüssel auf mehreren Rechnern verwendet.

    12 .Bluetooth Sync zum Handy klappt nicht - evtl. der Treiber für WLAN/Bluetooth Kombi

    13. Einige Programme scheinen nicht mehr zu funktionieren. ChrystalDiskInfo. ScummVM scheint dafür irgendwie zu funktionieren.

    Jede Menge Baustellen - aber he, zumindest funktioniert ClassicShell mittlerweile wieder.

  2. Re: Wenig spassig.

    Autor: WolfgangS 03.08.15 - 10:58

    Das neue Startmenü ist ja ein richtig übler Griff ins Klo.

    Es hat teilweise alte Ordner übernommen, aber plattgemacht. Beispiel: Ich habe jetzt einen Ordner Spiele in dem 15 Einträge "Manual", zig andere Support oder Readme heißen. Steam findet Windows erst mal gar nicht mehr. (Im Ordner Programme (x86) ist es noch da - deinstalliert wurde es also nicht.

  3. Re: Wenig spassig.

    Autor: theonlyone 03.08.15 - 11:51

    WolfgangS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das neue Startmenü ist ja ein richtig übler Griff ins Klo.
    >
    > Es hat teilweise alte Ordner übernommen, aber plattgemacht. Beispiel: Ich
    > habe jetzt einen Ordner Spiele in dem 15 Einträge "Manual", zig andere
    > Support oder Readme heißen. Steam findet Windows erst mal gar nicht mehr.
    > (Im Ordner Programme (x86) ist es noch da - deinstalliert wurde es also
    > nicht.

    Bei deinem System muss ja richtig derbe was verstellt gewesen sein.

    Hattest du irgendwelche hardLinks oder hast dein Laufwerk irgendwie aufgeteilt ? (Partitionen, externe Festplatten, SSD, Verschlüsselungen, etc. pp.)

    u.U. war deine Registry auch einfach vermüllt, je nachdem was du da alles gemacht hast (CCleaner mal drüber laufen lassen)

    Den der standard User sollte genau 0 Probleme haben, es wird alles automatisch übernommen.

  4. Re: Wenig spassig.

    Autor: WolfgangS 05.08.15 - 12:57

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WolfgangS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das neue Startmenü ist ja ein richtig übler Griff ins Klo.
    > >
    > > Es hat teilweise alte Ordner übernommen, aber plattgemacht. Beispiel:
    > Ich
    > > habe jetzt einen Ordner Spiele in dem 15 Einträge "Manual", zig andere
    > > Support oder Readme heißen. Steam findet Windows erst mal gar nicht
    > mehr.
    > > (Im Ordner Programme (x86) ist es noch da - deinstalliert wurde es also
    > > nicht.
    >
    > Bei deinem System muss ja richtig derbe was verstellt gewesen sein.
    >
    > Hattest du irgendwelche hardLinks oder hast dein Laufwerk irgendwie
    > aufgeteilt ? (Partitionen, externe Festplatten, SSD, Verschlüsselungen,
    > etc. pp.)
    >
    > u.U. war deine Registry auch einfach vermüllt, je nachdem was du da alles
    > gemacht hast (CCleaner mal drüber laufen lassen)
    >
    > Den der standard User sollte genau 0 Probleme haben, es wird alles
    > automatisch übernommen.

    Mittlerweile ist ein Teilprobleme klar. Beliebige Ordnertiefe wird nicht unterstützt. Drag&Drop auch nicht. Sind zu viele Einträge da, erscheint bei mehreren entweder gar kein Startmenü, oder es fehlen Teile, welche die Windows Suche nicht mehr findet. Einige Spiele ( SR4) laufen unter 10 noch nicht.

    Unklar ob das Startmenü-Problem behoben wird. Mit alternativem Launcher wird wieder alles angezeigt.

    Sich mal nach 512 entries oder 'no Start Menü Windows 10'

  5. Re: Wenig spassig.

    Autor: WolfgangS 05.08.15 - 12:59

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WolfgangS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das neue Startmenü ist ja ein richtig übler Griff ins Klo.
    > >
    > > Es hat teilweise alte Ordner übernommen, aber plattgemacht. Beispiel:
    > Ich
    > > habe jetzt einen Ordner Spiele in dem 15 Einträge "Manual", zig andere
    > > Support oder Readme heißen. Steam findet Windows erst mal gar nicht
    > mehr.
    > > (Im Ordner Programme (x86) ist es noch da - deinstalliert wurde es also
    > > nicht.
    >
    > Bei deinem System muss ja richtig derbe was verstellt gewesen sein.
    >
    > Hattest du irgendwelche hardLinks oder hast dein Laufwerk irgendwie
    > aufgeteilt ? (Partitionen, externe Festplatten, SSD, Verschlüsselungen,
    > etc. pp.)
    >
    > u.U. war deine Registry auch einfach vermüllt, je nachdem was du da alles
    > gemacht hast (CCleaner mal drüber laufen lassen)
    >
    > Den der standard User sollte genau 0 Probleme haben, es wird alles
    > automatisch übernommen.


    Ach und zu ccleaner &co . Nein. Das ist der Weg funktionierende Systeme zu schroffen.

  6. Re: Wenig spassig.

    Autor: Spiritogre 05.08.15 - 14:40

    WolfgangS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ach und zu ccleaner &co . Nein. Das ist der Weg funktionierende Systeme zu
    > schroffen.

    Nur bei Leuten die sie nicht nutzen und das einfach behaupten oder bei einer kleinen Minderheit, die eh ihr System schon geschrottet haben aber es irgendwie noch so gerade ging, dem kann ein Cleaner dann den Gnadenstoß geben. Auf normalen Systemen verursachen Cleaner Null Probleme.

  7. Finde den Fehler!

    Autor: Sybok 31.08.15 - 12:33

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WolfgangS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Nur bei Leuten die sie nicht nutzen und das einfach behaupten oder bei
    > einer kleinen Minderheit, die eh ihr System schon geschrottet haben aber es
    > irgendwie noch so gerade ging, dem kann ein Cleaner dann den Gnadenstoß
    > geben. Auf normalen Systemen verursachen Cleaner Null Probleme.

    Wer sein System in Schuss hält und sich nicht jeden Mist installiert braucht gar keine "Cleaner"- oder "Optimizer"-Tools.

    Und jetzt mal nicht speziell auf CCleaner bezogen, aber ich kenne genug Experten die sich mit solchen Tools das System zerschossen haben. Angeblich unbenötigte Registrierungsschlüssel sind nämlich dann am Ende doch nicht immer so überflüssig, und manche "Optimierungen" sorgen auch gern mal dafür, dass das System am Ende nicht mal mehr bootet. Sehr beliebt zur effektiven Systemzerstörung ist vor allem TuneUp, was unter anderem auch Systemdateien manipuliert. Da kann man sich dann schöne Updateprobleme und Konflikte einfangen.

  8. Re: Finde den Fehler!

    Autor: Spiritogre 31.08.15 - 17:56

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jetzt mal nicht speziell auf CCleaner bezogen, aber ich kenne genug
    > Experten die sich mit solchen Tools das System zerschossen haben.

    Bitte genau Anzahl benennen und was das für User sein sollen. In meinem Freundeskreis nutzen durchaus einige solche Cleaningtools, teilw. seit 20 Jahren. Komischerweise ist denen nie irgendwas dadurch kaputt gegangen, das höre ich immer nur in Internetforen von Leuten die jemanden kennen, weil sie es ja selbst auch nie benutzen würden. Sorry, aber da gebe ich nichts drauf. Nenne mir ein faktisches Beispiel, dass du dir den Rechner mit Tool X aus Grund Y zerschossen hast, dann können wir weiter diskutieren. Ansonsten ist das alles nur heiße Luft und Panikmache.

  9. Re: Finde den Fehler!

    Autor: Test_The_Rest 01.09.15 - 08:45

    Okay, ich gebe Dir ein Beispiel, wie es mit solchen Tools immer wieder zu Problemen und Fragestellungen in Foren kommt.

    Farge:
    Mein PC braucht ewig zum herunterfahren, weil mir das zu lange dauert, schalte ich ihn einfach aus, nun geht gar nichts mehr.

    Gegenfrage:
    Benutzt Du TuneUp und hast zufällig die Option aktiviert, daß aus "Datenschutzgründen" die Auslagerungsdatei immer geleert werden soll?

    Antwort:
    Ja.

    Antwort:
    Aha, das Problem sitzt also vor dem Rechner...


    Solche Beispiele könnte man dutzendfach finden.
    Unbedarfte User verwenden solche Tools und wissen nicht, was sie tun, zerdeppern sich damit ihre Kisten, weil sie ja denken, alles ist so schön einfach.

    Jemand, der sich mit dem OS beschäftigt, benötigt den Mist nicht wirklich...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. 1st Level Supporter (m/w/d)
    KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  2. Mathematiker*innen / Informatiker*innen - Softwareentwicklung von Optimierungslösungen
    Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
  3. SAP Logistik Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  4. Softwareentwickler (w/m/d)
    INVENOX GmbH, Garching-Hochbrück bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. (u. a. Landhaus-Leben für 19,99€, Ab ins Schneeparadies für 19,99€, Grusel für 6,99€)
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de