1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 im Upgrade…
  6. Thema

Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema


  1. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: zu Gast 28.07.15 - 14:16

    Wenn es vorher schon Tricks gab, kann es mit dem Zwangs nicht so dolle sein.

    Fährst du eigentlich immer noch ein Win7 ohne SP?

  2. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: motzerator 28.07.15 - 14:20

    bobitsch schrieb:
    ------------------------------
    >> Und verbeugen soll er sich gefälligst, wenn er an uns
    >> vorbei läuft.
    > +1

    Habt ihr zwei "Schlaumeier" auch etwas fachliches zum
    Thema beizutragen oder fehlen euch dabei die logischen
    Argumente?

    So ein Kindergarten :D

  3. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: motzerator 28.07.15 - 14:23

    RaZZE schrieb:
    -------------------------
    > Es gibt viele dinge auf dieser Welt die einem nicht gefallen, aber
    > trotzdem man einfach da durch muss.

    Das mag sicher richtig sein. Aber hier bin ich der Kunde und kann
    selber entscheiden, was ich mache. Ich muss da also nicht durch,
    wenn ich nicht will.

    > Auch du wirst dich irgendwann dran gewöhnen und anschließend
    > über das nächste Windows los schreien.

    Das ist unwahrscheinlich. Ich kann vielleicht meine Meinung ändern,
    wenn die Kritikpunkte wegfallen, wie es bei Windows Vista der Fall
    war, das anfangs große Probleme hatte aber immer besser wurde
    mit der Zeit.

    Was das nächste Windows betrifft, noch gebe ich nicht die Hoffnung
    auf, das es irgendwann wieder besser wird.

  4. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: xVipeR33 28.07.15 - 14:24

    Das man nicht verhindern kann dass man "Funktionen" bekommt die man nicht will?
    Microsoft hat keine Skrupel da fragwürdige Software durchzuschieben, wie z.B. zuletzt GWX und das "Customer Experience Improvement Program" das jetzt auf jedem Windows 7/8/8.1 läuft, Nutzungsdaten sammelt und an MS verschickt.

    MS ist natürlich auch schlau genug und gibt den Updates keine richtigen Namen, so dass man die zuordnen könnte. Beide oben genannten hießen einfach "Update für Windows" in der Kategorie "Wichtig", so wie die anderen 80% aller Updates auch.

  5. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: Anonymer Nutzer 28.07.15 - 14:25

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habt ihr zwei "Schlaumeier" auch etwas fachliches zum
    > Thema beizutragen oder fehlen euch dabei die logischen
    > Argumente?
    >
    > So ein Kindergarten :D

    Ach, wie sachlich-logisch Du dagegen argumentierst, ist geradezu vorbildlich:

    > "hübschen Windows 7"
    > "1. Ich will keine Kacheln am Hals haben,"
    > "in einem pseudo Startmenü"
    > "siehe das unbeliebte Windows 8"
    > "die unansehnliche Oberfläche von Windows 10"
    > "Die Neuerungen interessieren mich nicht."

    Wahnsinn, diese Flut von harten, logischen Fakten ohne die Spur subjektiver Einfärbung. Bravo.

  6. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: Schattenwerk 28.07.15 - 14:26

    Dieser Quote ist gespeichert und wird dir nun in Zukunft bei jedem Windows 10 Thema, wozu du dich äußern solltest, präsentiert.

    Immerhin hast du ja nun offen bekanntgegeben, dass du dich mit Windows 10 nicht aktiv auseinandersetzen wirst und somit für jedes weitere Thema dazu disqualifiziert :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.15 14:27 durch Schattenwerk.

  7. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: Anonymer Nutzer 28.07.15 - 14:27

    xVipeR33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MS ist natürlich auch schlau genug und gibt den Updates keine richtigen
    > Namen, so dass man die zuordnen könnte. Beide oben genannten hießen einfach
    > "Update für Windows" in der Kategorie "Wichtig", so wie die anderen 80%
    > aller Updates auch.

    Haben Updates bei Microsoft nicht vorbildlicherweise alle einen ellenlangen KB-Artikel, der kleinteiligst beschreibt, was wie wo warum gemacht wird? Kann man sich durchlesen. Oder man schreibt einfach irgendwas bei Golem rein, geht auch.

  8. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: Schattenwerk 28.07.15 - 14:28

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mag sicher richtig sein. Aber hier bin ich der Kunde und kann
    > selber entscheiden, was ich mache. Ich muss da also nicht durch,
    > wenn ich nicht will.

    Was machst du eigentlich wenn es für Windows 7 keine Updates mehr gibt?

  9. Umstieg zu Linux lohnt sich.

    Autor: miauwww 28.07.15 - 14:28

    Kann man auch schreiben. Ich bin zu Lubuntu umgestiegen, und hab im Grunde alles, was Du forderst, und noch mehr. (Nur kein Aero, natürlich.)

  10. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: xVipeR33 28.07.15 - 14:29

    >Ich will Ich will ICH will. Interessiert niemanden.
    >Es gibt viele dinge auf dieser Welt die einem nicht gefallen, aber trotzdem man einfach da durch muss.

    Du willst damit also sagen dass wir uns Kritik verdammt nochmal wegzustecken haben und einfach stillschweigend akzeptieren sollen was MS uns da vorgibt?
    Wieso ist es so ein immenses Problem für dich, die Meinung anderer wahrzunehmen?

  11. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: motzerator 28.07.15 - 14:29

    zu Gast schrieb:
    ---------------------------
    > Wenn es vorher schon Tricks gab, kann es mit dem Zwangs nicht
    > so dolle sein. Fährst du eigentlich immer noch ein Win7 ohne SP?

    Nein, mein Windows 7 ist auf dem aktuellen Stand, nur das Update
    mit dem Windows 10 Migrationstool habe ich deaktiviert.

    Funktionsupdates, die man nicht ausblenden kann, sind ein Problem.

    Was das Tool aus der Beta bedeutet, das einer bei Heise entdeckt hat,
    wird man sehen. Bis dahin sind die Zwangsupdates ein Problem, das
    genau so von Microsoft kommuniziert wurde.

    Man konnte auch in der ersten Testversion von Windows 8 das Start-
    menü wieder aktivieren. Wie Microsoft seine neue Update-Politik in
    zukunft durchsetzen wird, kann man noch nicht abschätzen.

  12. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: zu Gast 28.07.15 - 14:29

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mag sicher richtig sein. Aber hier bin ich der Kunde und kann
    > selber entscheiden, was ich mache.

    Aja dann bleib doch bei deinem OS es zwingt dich doch keiner ein Upgrade durchzuführen.

  13. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: mikehak 28.07.15 - 14:30

    @Motzerator
    Ach motzi.. gibst wieder gas, was?
    Also das Tool war schon länger bekannt. Und ist im gewissen Sinn offiziell. Aber sie wollen gar nicht, dass es Groß verbreitet ist. Warum? Das Ziel ist doch ganz einfach, die Systeme möglichst aktuell zu halten und somit möglichst Sicher. Wie viele Käse (löcher) Systeme gibt's? Sehr viele, warum, weil die User die Updates nicht einspielen. Sogenannte Möchte gern Profi's welche gegen alles lästern sind da ganz speziell darin. Ach nee, Updates, danach läuft mein System wieder instabil. Ach ne, dann läuft das nicht.
    Und genau das will MS nicht. Sie wurden über die Jahre genug angegangen sie seien Unsicher. Unsicher waren vor allem die Personen 20cm vor dem Bildschirm.

    Übrigens musst du ja nicht auf 10 Wechseln. Kannst ruhig bei deinem 7 bleiben. Es zwingt dich ja niemand. Kannst ja sogar auf Linux wechseln. Ist doch egal. Aber deine Motzerei ist einfach nur noch lächerlich, vor allem meist locker mal anders zu belegen.

    So und nun zu deinen Kacheln. Die Kriegst du, wenn du ja willst in 10 soweit reduziert, dass du sie ja gar nicht mehr anschauen musst, sondern fast ein Startmenu wie bei windows 7 hast.
    Übrigens ist das in Etwa das, was sich die User gewünscht haben, wenn man die Diskussionen bei Insider angeschaut hat. Und nicht so wie ein einzelner wie du denkt sollte es sein. Es wurde sehr viel von MS umgesetzt was die User gewünscht haben.

  14. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: motzerator 28.07.15 - 14:31

    zu Gast schrieb:
    ----------------------------
    > Was ist denn jetzt eigentlich Falsch daran, das man per
    > Update Funktionen erhält?

    Der Erhalt neuer Funktionen ist weniger das Problem, der
    Verlust alter Funktionen umso mehr. Siehe Startmenü.

    Niemand hätte sich jemals über die Kacheln geärgert, wenn
    man die mit einem Klick in der Systemsteuerung los geworden
    wäre.

  15. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: xVipeR33 28.07.15 - 14:32

    Klar kann man das machen. Nervt halt nur bei 10 Updates jeden Dienstag. Einfach in den Titel des Updates zu schreiben was es macht würde es allen einfacher machen. Aber das wollte MS halt noch nie, weil die Leute dann eher entschieden hätten welche Updates sie wollen anstatt einfach alle durchzuwinken.

    Aber jetzt kann man sich das sowieso knicken weil man danach eh nicht mehr die Entscheidungsfreiheit hat, ob man das nun will oder nicht.

  16. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: motzerator 28.07.15 - 14:33

    Niaxa schrieb:
    -------------------------
    > Und ich will ein Bier. Jetzt! Aber irgendwie bekommt man
    > halt nicht immer was man will. Aber falls es nicht aufgefallen
    > ist, ich mach nur spaß.

    Spaß in einer ernsten Diskussion bitte kennzeichnen.

    Ich habe erkannt das es kein ernsthafter Beitrag ist,
    den Humor habe ich nicht entdecken können. Wenn
    es ein Spaß sein sollte, dann ist er nicht sehr lustig.

  17. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: Niaxa 28.07.15 - 14:39

    Oder du nicht sehr Humorvoll ;-).

  18. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: Anonymer Nutzer 28.07.15 - 14:41

    xVipeR33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar kann man das machen. Nervt halt nur bei 10 Updates jeden Dienstag.
    > Einfach in den Titel des Updates zu schreiben was es macht würde es allen
    > einfacher machen.

    Also entweder Du beschäftigst Dich mit komplexen Zusammenhängen oder nicht. Wenn Du nicht bereit bist, Dir wenigstens die ersten Absätze des KB-Artikels durchzulesen, weil MS Dir keine Überschriftenhäppchen mundgerecht zuwirft, dann lass es bleiben und mach die Autoupdates an. Für die meisten User wäre das eh die beste Option.

  19. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: motzerator 28.07.15 - 14:43

    mikehak schrieb:
    -----------------------------
    > So und nun zu deinen Kacheln. Die Kriegst du, wenn du ja willst in 10
    > soweit reduziert, dass du sie ja gar nicht mehr anschauen musst, sondern
    > fast ein Startmenu wie bei windows 7 hast.

    Wenn ich Programme anpinnen will, geht das nur über Kacheln. Früher
    ging das auch in dem Bereich links, direkt über dem Startknopf, ohne
    dafür eine Kachel mit NICHT WÄHLBAREM HINTERGRUND verwenden
    zu müssen.

    Ich habe dort keinen Rahmen um die Icons und einen einheitlichen
    weißen Hintergrund. Ich sehe nur Icons und daneben den Namen
    des Programms. Das ist viel besser strukturiert.

    Noch schlimmer wird das neue Startmenü, wenn man ein seltener
    benötigtes Programm aus "Weitere Programme" starten will. Da
    war ja sogar der Kachelbildschirm von Windows 8 noch viel
    übersichtlicher.

    > Übrigens ist das in Etwa das, was sich die User gewünscht haben,
    > wenn man die Diskussionen bei Insider angeschaut hat. Und nicht
    > so wie ein einzelner wie du denkt sollte es sein. Es wurde sehr viel
    > von MS umgesetzt was die User gewünscht haben.

    Ob die Meinung der "Insider" mit der Meinung der Endanwender
    überein stimmt, wage ich auch zu bezweifeln.

  20. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht: Kacheln und Zwangsupdates.

    Autor: Siltas 28.07.15 - 14:44

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > -------------------------
    > > Ich will dich auch nicht in meinem Hammer geilen Win 10
    > > Club haben. Wir sind cooler wie ihr. Siehs ein!
    >
    > Wer sagt denn das ich in einem Club sein will?
    >
    > Wer sagt denn, das ich mich mit Dir auf einen
    > primitiven Wettbewerb zum Thema Coolness
    > einlassen möchte?
    >
    > Ich will ein Betriebssystem haben, das gut
    > funktioniert und gut aussieht und das mir
    > gefällt, was andere Denken ist mir egal :D


    Ist klar. Die Meinung anderer ist dir so egal, dass du den ganzen Tag damit verbringst, deine Meinung in die Welt hinaus zu schreien ;-)
    Und dabei lässt du keinen Beitrag aus, um deine Meinung zu wiederholen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bachelor of Engineering (B.Eng.) / Bachelor of Science (B.Sc.) / Diplom-Ingenieur/in (FH/BA) ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
  2. Service Delivery Manager Umsetzung Onlinezugangsgesetz OZG (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Hamburg
  3. Identity and Access Management (IAM) Experte (m/w/d)
    Vorwerk Services GmbH, Düsseldorf, Wuppertal
  4. IT-Koordinator Vertrieb (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: .NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance
Microsoft
.NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance

Im knappen Monatsrhythmus veröffentlicht Microsoft Previews für das kommende .NET 7. Im Fokus stehen derzeit Startzeit, CLI und natives AOT-Kompilieren.
Von Fabian Deitelhoff

  1. .NET MAUI ist da Microsofts plattformübergreifendes UI-Framework für Apps
  2. Microsoft Erste Vorschau auf .NET 7 verfügbar
  3. .NET 6 und C# 10 Auf dem Weg zu einem einheitlichen Framework

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener