1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 im Upgrade…
  6. Thema

Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: Pete Sabacker 30.07.15 - 19:23

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ein drittes mal: Doch, zeigt sie. Oder warum sonst sehe ich hier die
    > Adresse 192.168.4.25? Doch wohl kaum, weil ich mit dieser Adresse im WWW
    > unterwegs bin.

    Auf keinen Fall zeigt diese Seite Deine lokale Adresse an.

  2. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: der_wahre_hannes 30.07.15 - 22:55

    Pete Sabacker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ein drittes mal: Doch, zeigt sie. Oder warum sonst sehe ich hier die
    > > Adresse 192.168.4.25? Doch wohl kaum, weil ich mit dieser Adresse im WWW
    > > unterwegs bin.
    >
    > Auf keinen Fall zeigt diese Seite Deine lokale Adresse an.

    Ja, du hast natürlich recht. Ich bin mit meinem Arbeitsrechner eben mit einer Adresse aus dem 192.168er-Bereich im Internet unterwegs. Wie konnte ich das nur übersehen.

  3. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: der_wahre_hannes 30.07.15 - 22:55

    Manga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Manga schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > der_wahre_hannes schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Manga schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Verwechsle deine locakle Ip nicht mit der WAN ip
    > > > >
    > > > > Ja, mein Fehler. Aber www.ipadresse.net zeigt mir die lokale IP an.
    > :)
    > > >
    > > > Das ist die WAN IP du Held
    > >
    > > Geil, dann bin ich mit der IP 192.168.4.25 also im WWW unterwegs? Und
    > ich
    > > Depp dachte immer, die wäre nur in unserem Netzwerk vergeben.
    >
    > Ja is klar... Und ich bin mit 127.0.0.1 im WWW unterwegs... Schreiben kann
    > ich auch jeden scheiß um einfach recht zu haben...
    > Zugeben, dass man falsch lag... Dazu sind die meisten einfach nicht fähig

    Tja, wieso die Seite mir auf der Arbeit 192.168.x.x anzeigt wüsste ich aber auch mal gerne. Fakt ist, die Seite zeigt mir dort die lokale IP des Rechners an. Deshalb hab ich's ja auch oben geschrieben. Ob du mir das nun glaubst oder nicht ist mir aber ehrlich gesagt so egal wie der berühmte Sack Reis, der in China umfällt.

    EDIT: Ich weiß, ein Screenshot beweist auch nicht viel, aber...


    Wie man sieht steht links die externe IP, rechts die lokale IP (wie man auch schön an der IP in der RD-Leiste sehen kann).

    Zack bumm.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.15 23:01 durch der_wahre_hannes.

  4. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: Niaxa 31.07.15 - 00:01

    Bei mir tut es das schon seit Win 7 mit Fritz Software.

  5. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: Manga 31.07.15 - 11:52

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Tja, wieso die Seite mir auf der Arbeit 192.168.x.x anzeigt wüsste ich aber
    > auch mal gerne. Fakt ist, die Seite zeigt mir dort die lokale IP des
    > Rechners an. Deshalb hab ich's ja auch oben geschrieben. Ob du mir das nun
    > glaubst oder nicht ist mir aber ehrlich gesagt so egal wie der berühmte
    > Sack Reis, der in China umfällt.
    >
    > EDIT: Ich weiß, ein Screenshot beweist auch nicht viel, aber...
    > abload.de
    >
    > Wie man sieht steht links die externe IP, rechts die lokale IP (wie man
    > auch schön an der IP in der RD-Leiste sehen kann).
    >
    > Zack bumm.

    Weil es technisch so nicht möglich ist... Zack bumm...
    Die einzigen Techniken um die lokale IP herauszubekommen ist erstens mit Javascript Java Kram zu nutzen. Da führt aber dazu, dass der User von einer Warnmeldung gewarnt wird, dass vielleicht ein Malware ein Programm versucht auszuführen. Die zweite Technik ist über WebRTC, welches nur Chrome out of the box eingeschaltet hat... Die genannte Seite allerdings benutzt kein WebRTC... Somit scheidet das aus...

    Und dein manipulierstes Screenshot kannst du für dich behalten. Wir wissen Lügen haben lange Beine... Gibt es auf und gibt endlich zu, dass du unrecht recht.

  6. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: der_wahre_hannes 31.07.15 - 14:23

    Manga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es technisch so nicht möglich ist... Zack bumm...

    Offensichtlich ja doch.

    > Und dein manipulierstes Screenshot kannst du für dich behalten.

    Ja, als wenn ich mir die Mühe extra machen würde. Ach was soll's, mir ist es egal ob du mir nun glaubst oder nicht. Ich weiß ja, dass ich recht habe. ;)

    > Wir wissen Lügen haben lange Beine...

    Es heißt "kurze". Lügen haben KURZE Beine, nicht LANGE Beine.

    > Gibt es auf und gibt endlich zu, dass du unrecht recht.

    Ja, ich gibt es auf und gibt zu, dass ich unrecht recht.
    Entschuldige mal, aber bist du betrunken?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.15 14:26 durch der_wahre_hannes.

  7. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: Anonymer Nutzer 31.07.15 - 14:41

    Wenn ich die Seite http://www.ipadresse.net/ aufrufe, zeigt's mir jedenfalls die gleiche IP an, wie auf http://www.wieistmeineip.de/ oder auf http://www.meineip.ch/
    die externe IP.

  8. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: der_wahre_hannes 31.07.15 - 14:51

    Parlan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich die Seite www.ipadresse.net aufrufe, zeigt's mir jedenfalls die
    > gleiche IP an, wie auf www.wieistmeineip.de oder auf www.meineip.ch
    > die externe IP.

    Ich hab jetzt mal unsere Sysadmins gefragt. Nach langem Rätselrraten und Einsatz von Wireshark habe ich jetzt die Antwort: Unser Proxy-Server verrät uns. ^^
    Im Paket ist eine Forward-Adresse enthalten, die die Logik hinter "ipadresse.net" wohl ausliest und anzeigt.
    Jetzt kann ich endlich wieder ruhig schlafen. XD

  9. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: bloodyfriday 31.07.15 - 15:12

    Tatsächlich braucht man leider 3 klicks um bis zur ip zu kommen.
    1) Klick auf Netzwerk-Tray Icon
    2) Klick auf gewünschte Verbindung (Netzwerk X _ Verbunden)
    3) Klick auf das blaue Symbol (LAN-Verbindung _ Verbunden)

  10. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: TatzyXY 31.07.15 - 15:47

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil es technisch so nicht möglich ist... Zack bumm...
    >
    > Offensichtlich ja doch.
    >
    > > Und dein manipulierstes Screenshot kannst du für dich behalten.
    >
    > Ja, als wenn ich mir die Mühe extra machen würde. Ach was soll's, mir ist
    > es egal ob du mir nun glaubst oder nicht. Ich weiß ja, dass ich recht habe.
    > ;)
    >
    > > Wir wissen Lügen haben lange Beine...
    >
    > Es heißt "kurze". Lügen haben KURZE Beine, nicht LANGE Beine.
    >
    > > Gibt es auf und gibt endlich zu, dass du unrecht recht.
    >
    > Ja, ich gibt es auf und gibt zu, dass ich unrecht recht.
    > Entschuldige mal, aber bist du betrunken?

    Als ob es Arbeite wäre den Screenshot zu fälschen "Rechtsklick" -> "Element untersuchen" -> Gewünschte Zahl eintragen -> fertig. Dauert kein 10 Sekunden und da hast deinen Fake-Screenshot.

    Tut mir Leid aber die lokale IP herauszubekommen ist nicht möglich. Der Server kommuniziert nämlich nur mit deinem Router und dein Router mit dir. Nur dein Router weiß von dir Bescheid. Außerdem ist das 192er Netz ein reserviertes Netz, heißt es ist unmöglich mit dieser IP raus zu gehen es geht einfach nicht auf Protokollebene.

    Falls du doch eine Möglichkeit gefunden hast, werden dich sicher Netflix, Amazon, Valve, Microsoft und viele mehr gerne zu einen Bewerbungsgespräch einladen damit du denen deine neue Sicherheitslücke bzw. Technik präsentierst.

  11. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: Manga 31.07.15 - 15:52

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Parlan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich die Seite www.ipadresse.net aufrufe, zeigt's mir jedenfalls die
    > > gleiche IP an, wie auf www.wieistmeineip.de oder auf www.meineip.ch
    > > die externe IP.
    >
    > Ich hab jetzt mal unsere Sysadmins gefragt. Nach langem Rätselrraten und
    > Einsatz von Wireshark habe ich jetzt die Antwort: Unser Proxy-Server verrät
    > uns. ^^
    > Im Paket ist eine Forward-Adresse enthalten, die die Logik hinter
    > "ipadresse.net" wohl ausliest und anzeigt.
    > Jetzt kann ich endlich wieder ruhig schlafen. XD

    Blablabla... Und jetzt erzählst du uns, dass ihr ein Vertrag mit ipaddress.net habt, damit sie speziell bei euch genau diese Forward Adresse im Paket ausliest und anzeigt...
    Ja ne.. Is klar
    Und Proxy Server mit Forward Adresse... Aja... Ja ne is klar... Entweder sind euere Admins einfach Ahnungslos und baut gerne mal Sicherheitslücken in der Infrastruktur ein oder die wollten euch nur trollen mit nem unnützen Proxy...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.15 15:57 durch Manga.

  12. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: Anonymer Nutzer 31.07.15 - 16:30

    Jetzt raunz ihn doch nicht so an! Hat sich doch alles aufgeklärt! :-)

  13. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: der_wahre_hannes 31.07.15 - 17:13

    Parlan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt raunz ihn doch nicht so an! Hat sich doch alles aufgeklärt! :-)

    Ach, wenn's ihm hilft nachts besser zu schlafen, soll er doch ruhig rummeckern. :)

  14. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: der_wahre_hannes 31.07.15 - 17:16

    TatzyXY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ob es Arbeite wäre den Screenshot zu fälschen "Rechtsklick" -> "Element
    > untersuchen" -> Gewünschte Zahl eintragen -> fertig. Dauert kein 10
    > Sekunden und da hast deinen Fake-Screenshot.

    Danke, aber das war mir schon bekannt.

    > Tut mir Leid aber die lokale IP herauszubekommen ist nicht möglich. Der
    > Server kommuniziert nämlich nur mit deinem Router und dein Router mit dir.
    > Nur dein Router weiß von dir Bescheid. Außerdem ist das 192er Netz ein
    > reserviertes Netz, heißt es ist unmöglich mit dieser IP raus zu gehen es
    > geht einfach nicht auf Protokollebene.

    Danke für die Erklärung, aber mir ist durchaus bekannt, wie Netzwerke und Internet funktionieren.

    > Falls du doch eine Möglichkeit gefunden hast, werden dich sicher Netflix,
    > Amazon, Valve, Microsoft und viele mehr gerne zu einen Bewerbungsgespräch
    > einladen damit du denen deine neue Sicherheitslücke bzw. Technik
    > präsentierst.

    Vielleicht einfach mal den kompletten Thread lesen, bevor du hier einen auf Schlaumeier machst? Unser Proxy-Server sendet im Paket eine Forwardadresse mit, welche die lokale IP enthält. Diese wird offensichtlich von ipadresse.net ausgelesen und angezeigt.

  15. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: der_wahre_hannes 31.07.15 - 17:20

    Manga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Parlan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn ich die Seite www.ipadresse.net aufrufe, zeigt's mir jedenfalls
    > die
    > > > gleiche IP an, wie auf www.wieistmeineip.de oder auf www.meineip.ch
    > > > die externe IP.
    > >
    > > Ich hab jetzt mal unsere Sysadmins gefragt. Nach langem Rätselrraten und
    > > Einsatz von Wireshark habe ich jetzt die Antwort: Unser Proxy-Server
    > verrät
    > > uns. ^^
    > > Im Paket ist eine Forward-Adresse enthalten, die die Logik hinter
    > > "ipadresse.net" wohl ausliest und anzeigt.
    > > Jetzt kann ich endlich wieder ruhig schlafen. XD
    >
    > Blablabla... Und jetzt erzählst du uns, dass ihr ein Vertrag mit
    > ipaddress.net habt, damit sie speziell bei euch genau diese Forward Adresse
    > im Paket ausliest und anzeigt...
    > Ja ne.. Is klar

    Ach Mensch, wenn du einfach nur einen Fisch haben willst, warum sagst du das nicht einfach? <°)))(((<><
    Bitte, sogar ein extra großer.

    > Und Proxy Server mit Forward Adresse... Aja... Ja ne is klar... Entweder
    > sind euere Admins einfach Ahnungslos und baut gerne mal Sicherheitslücken
    > in der Infrastruktur ein oder die wollten euch nur trollen mit nem unnützen
    > Proxy...

    Ja ne is klar. Einfach mal ja ne is klar mit der ja ne is klar Materie beschäftigen, bevor du ja ne is klar so dumm rumlaberst? Is klar ne?

    Und buhuuu, die lokale IP wird vom Proxy mitgeliefert. Riesengroße Sicherheitslücke, wirklich. Ich vermute, Hacker aller Orten wetzen schon die virtuellen Klingen, denn jetzt wissen sie, wie unsere Netzwerkadressen lauten.

  16. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: gaym0r 01.08.15 - 12:04

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pete Sabacker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > der_wahre_hannes schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und ein drittes mal: Doch, zeigt sie. Oder warum sonst sehe ich hier
    > die
    > > > Adresse 192.168.4.25? Doch wohl kaum, weil ich mit dieser Adresse im
    > WWW
    > > > unterwegs bin.
    > >
    > > Auf keinen Fall zeigt diese Seite Deine lokale Adresse an.
    >
    > Ja, du hast natürlich recht. Ich bin mit meinem Arbeitsrechner eben mit
    > einer Adresse aus dem 192.168er-Bereich im Internet unterwegs. Wie konnte
    > ich das nur übersehen.

    Bei mir wird auch die externe IP-Adresse angezeigt.

  17. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: der_wahre_hannes 01.08.15 - 15:58

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Pete Sabacker schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > der_wahre_hannes schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Und ein drittes mal: Doch, zeigt sie. Oder warum sonst sehe ich hier
    > > die
    > > > > Adresse 192.168.4.25? Doch wohl kaum, weil ich mit dieser Adresse im
    > > WWW
    > > > > unterwegs bin.
    > > >
    > > > Auf keinen Fall zeigt diese Seite Deine lokale Adresse an.
    > >
    > > Ja, du hast natürlich recht. Ich bin mit meinem Arbeitsrechner eben mit
    > > einer Adresse aus dem 192.168er-Bereich im Internet unterwegs. Wie
    > konnte
    > > ich das nur übersehen.
    >
    > Bei mir wird auch die externe IP-Adresse angezeigt.

    Du sitzt halt nicht hinter einem Proxy, der die Forward-Adresse mitsendet.

  18. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: Xiut 01.08.15 - 16:34

    Leute, ich weiß gar nicht wieso hier noch weiter groß diskutiert wird. Es wurde doch eine "Lösung" aufgezeigt, die jeder leicht nachprüfen kann, wenn diese Experten hier wirklich so viel Ahnung haben, wie sie meinen...

    Also ich habe einen entsprechenden Request an ipadresse.net geschickt, der im Header "X-Forwarded-For: 127.0.0.1" stehen hatte und mir wurde "127.0.0.1" als IP angezeigt.
    Ich konnte sogar "<h1>Test</h1>" eintragen und mir wurde entsprechend eine "Test" als IP angezeigt...

    Also wird das mit dem Proxy stimmen. Jeder dieser "Ich zeig dir deine IP-Adresse" definiert das halt wohl ein wenig anders. Die eine zeigt die IP des Proxys an und die anderen Seiten eben die IP hinter dem Proxy, wenn dieser diese entsprechend mitsendet.

    So, haben wir jetzt diese Diskussion endlich beendet oder muss noch jemand "Lüge! Lüge! Lüge!" in die Runde werfen und mit "Gib doch einfach zu, dass du gelogen hast!" sein Halbwissen verteidigen?
    Nächstes Mal einfach die entsprechende "Lösung" testen und dann gäbe es hier nicht so viele dumme Kommentare dazwischen... Echt Kindergarten... Immer auf Experte tun und um jeden Preis recht haben wollen...
    Edit:
    Und vor allem das dann auch noch anderen vorwerfen... xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.15 16:34 durch Xiut.

  19. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: der_wahre_hannes 02.08.15 - 00:54

    Xiut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leute, ich weiß gar nicht wieso hier noch weiter groß diskutiert wird. Es
    > wurde doch eine "Lösung" aufgezeigt, die jeder leicht nachprüfen kann, wenn
    > diese Experten hier wirklich so viel Ahnung haben, wie sie meinen...

    Das Gute an der ganzen Sache ist ja, dass sich die ganzen "Experten" hier selbst entlarven, wenn sie steif und fest behaupten, das sei "technisch nicht möglich" und "eine riesengroße Sicherheitslücke". :)

    > Also ich habe einen entsprechenden Request an ipadresse.net geschickt, der
    > im Header "X-Forwarded-For: 127.0.0.1" stehen hatte und mir wurde
    > "127.0.0.1" als IP angezeigt.
    > Ich konnte sogar "Test" eintragen und mir wurde entsprechend eine "Test"
    > als IP angezeigt...

    Danke. Aber ich befürchte, auch das werden die ganzen Vollprofis nicht glauben. Am Ende werden sie noch behaupten, Du seist einfach ein Zweitaccount von mir. ;)

  20. Re: Zwei Dinge, die ich mir seit Jahren wünsche

    Autor: Amandil 12.08.15 - 16:53

    Ich verstehe die Arumentation nicht. Es kann doch jeder selbst probieren, seine eigenen Header zu modifizieren und einen "X-Forwarded-For" Eintrag zu senden.
    ipadresse.net liest diesen Eintrag aus und schreibt ihn dahin, ohne irgendeine Plausibilitätskontrolle. Also auch ein "Hello World".

    Der Nutzen, seine lokale IP ins Internet zu senden sei zwar mal dahin gestellt, aber technisch möglich ist es auf jeden Fall. Könnte mir das z.B. bei firmeneigenen Extranets vorstellen (also mehrere Standorte), wobei das eigentlich eher über VPNs gemacht wird. Die Header kann man ja ganz einfach auslesen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chief Technology Officer (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. Solution Architect Infrastructure (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  3. Specialist (m/w/d) Microsoft Office 365
    Goldbeck GmbH, verschiedene Standorte
  4. UX Designer (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€ statt 239,99€
  2. 54,99€ statt 79,99€
  3. 30,99€ statt 99,99€
  4. 27,99€ statt 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener


    Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
    Deklaratives Linux
    Keine Angst vor Nix

    NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
    Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

    1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
    2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
    3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

    Hyperschallwaffen: China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste
    Hyperschallwaffen
    China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste

    Die Volksbefreiungsarmee schießt im Uiguren-Gebiet auf Attrappen von Kriegsschiffen. Erprobt wird die Fähigkeit, gegnerischen Flotten einen empfindlichen Erstschlag zu versetzen.
    Ein Bericht von Matthias Monroy

    1. Stormcaster-DX Lasergerät für Drohnen-Montage kommt mit Zielverfolgung
    2. Hensoldt Deutsche Jammer sollen russische Luftabwehr stören können
    3. Cybersicherheit Rechenzentren-Projekt der Schweizer Armee "ungenügend"