1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Microsoft gibt…

@Golem: Cortona in Enterprise Version

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Cortona in Enterprise Version

    Autor: billyx 01.08.15 - 11:55

    Hallo Golem,

    Wie funktionert das mit Cortona in der Enterprise Version? In der Pro Version muss zur Nutzung ja der lokale Account in einen MS-Online-Account umgewandelt werden, was für Unternehmensnetze ja wohl nicht akzeptabel/möglich ist. Wie funktioniert es dort?

    https://forum.golem.de/kommentare/applikationen/microsoft-ueber-14-millionen-sind-bereits-auf-windows-10-gewechselt/sehr-enttaeuscht/94155,4223042,4223798,read.html#msg-4223798

  2. Re: @Golem: Cortona in Enterprise Version

    Autor: Sybok 01.08.15 - 12:18

    Möglich ist das schon, denn Du kannst auch einen Domänenaccount mit einem MS-Account verknüpfen (ging bei Windows 8 bereits). Wenn das im Unternehmen auf Grund irgendwelcher Datenschutzbedenken nicht gestattet oder erwünscht sein sollte, dann dürfte Cortana aber wohl ohnehin nicht in Frage kommen.

  3. Re: @Golem: Cortona in Enterprise Version

    Autor: billyx 01.08.15 - 12:26

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Möglich ist das schon, denn Du kannst auch einen Domänenaccount mit einem
    > MS-Account verknüpfen (ging bei Windows 8 bereits). Wenn das im Unternehmen
    > auf Grund irgendwelcher Datenschutzbedenken nicht gestattet oder erwünscht
    > sein sollte, dann dürfte Cortana aber wohl ohnehin nicht in Frage kommen.

    Ich überlege ja gerade den umgekehrten Weg: Ich möchte Cortana ja mal ausprobieren/nutzen aber meinen lokalen Account nicht in eine MS-Account umwandeln.

  4. Re: @Golem: Cortona in Enterprise Version

    Autor: Michael H. 01.08.15 - 12:31

    Um Cortana auszuprobieren, kannst du dir ja z.B. über outlook.com einen MS Account erstellen und dann über die Systemsteuerung einen neuen Benutzer (nicht-domänen-pc) anlegen und diesen nicht lokal, sondern über einen MS Account anmelden. Somit hast du zwei Benutzer auf dem PC. Einen lokalen der auch nur lokal bleibt und einen MS Account benutzer mit E-Mail + Passwort. Den Benutzer kannst du dann im zweifelsfall auch wieder löschen danach

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Software Developer (m/f/d)
    Lufthansa Technik AG, Hamburg
  2. Product Owner Microsoft Dynamics NAV (m/f/d)
    Autodoc AG, Berlin, Moldawien, Ukraine, Polen, Tschechische Republik (Home-Office)
  3. Junior IT-Security Engineer SIEM (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  4. Datenkoordinator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Ratchet & Clank Rift Apart für 39,99€, Dualsense in Geschenkbox + FIFA 22 für 99,99€)
  2. PC, PS5, PS4, Xbox, Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de