1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Microsoft preist…

Windows 10: Microsoft preist Windows-10-Update mit Riesenhinweis an

Microsoft greift im letzten Monat des kostenlosen Windows-10-Upgrades zu einer verzweifelt wirkenden Maßnahme: Wer bisher noch nicht aktualisiert hat, bekommt einen bildschirmfüllenden Hinweis angezeigt. Erst kürzlich hatte Microsoft versprochen, beim Upgrade nicht mehr zu tricksen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Linux-Installation für Dummies 6

    cpt.dirk | 06.07.16 16:19 11.10.16 08:23

  2. Windows 10 (Seiten: 1 2 ) 29

    MüllerWilly | 02.07.16 15:58 18.07.16 14:59

  3. Der Upgrade-Terror wird nach dem 29. Juli erst so richtig losgehen (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 100

    lahmbi5678 | 02.07.16 13:44 18.07.16 14:52

  4. Kein kostenloses Upgrade im normalen Sinn 2

    hw75 | 09.07.16 16:00 18.07.16 14:30

  5. Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt... (Seiten: 1 2 3 ) 46

    Friedhelm | 02.07.16 17:15 14.07.16 14:37

  6. finde den Fehler 15

    Anonymer Nutzer | 02.07.16 21:01 04.07.16 18:15

  7. Bis heute funzt das Startmenü nicht zuverlässig 8

    Datenschubser | 04.07.16 13:00 04.07.16 17:08

  8. Zu teuer (Seiten: 1 2 ) 21

    mgra | 02.07.16 16:58 04.07.16 15:37

  9. Wenn Marketing und BWLer die Führung übernehmen 16

    derdiedas | 02.07.16 16:43 04.07.16 15:24

  10. Vielleicht bald About... 10

    Anonymer Nutzer | 03.07.16 08:48 04.07.16 14:29

  11. Wer das Update nicht nutzt ist ein Trottel!

    trust | 04.07.16 11:06 Das Thema wurde verschoben.

  12. Golem.de greift zu einer verzweifelt wirkenden Überschrift (Seiten: 1 2 ) 27

    blubby666 | 02.07.16 13:52 04.07.16 10:22

  13. Jetzt downloaden, Neuinstallation vielleicht später 6

    Lefteous | 02.07.16 13:23 03.07.16 21:35

  14. auf der andere seite den Upgradewilligen... 5

    sw2090 | 02.07.16 19:09 03.07.16 13:34

  15. warum so teuer 14

    triplekiller | 02.07.16 16:04 03.07.16 08:37

  16. ByeBye Vertrauen... 15

    User_x | 02.07.16 13:30 03.07.16 07:54

  17. Der Werbeblocker im Standardbrowser von Windows 10 kostet Golem Werbeeinahmen 6

    Vaporware | 02.07.16 14:08 03.07.16 01:37

  18. Hab den Hinweis auf einer digitalen Reklametafel gesehen 1

    Anonymer Nutzer | 02.07.16 18:36 02.07.16 18:36

  19. Was passiert eigentlich, wenn man Windows ohne Lizenz installiert? 5

    MüllerWilly | 02.07.16 15:26 02.07.16 17:06

  20. Kommt das auch bei Online Spielen? 1

    Zensurfeind | 02.07.16 15:00 02.07.16 15:00

  21. Was ist dann das für eine Click-Bait überschrift? 7

    TTX | 02.07.16 13:37 02.07.16 14:04

  22. Wichtige Info fehlt 2

    Brawl345 | 02.07.16 13:33 02.07.16 13:42

  23. Ist in Ordnung. 2

    Keksmonster226 | 02.07.16 13:21 02.07.16 13:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. websedit AG, Ravensburg
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  4. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis 135,77€ + Versand)
  2. (heute Logitech G332 für 29€ statt 39,99€ im Vergleich)
  3. (aktuell u. a. Acer Predator XB271HA für 349€ + Versand)
  4. (u. a. Xbox Game Pass - 3 Monate für 14,99€, Conan Exiles für 13,99€ und Need for Speed Heat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
    Minikonsolen im Video-Vergleichstest
    Die sieben sinnlosen Zwerge

    Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
    Ein Test von Martin Wolf


      Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
      Apple-Betriebssysteme
      Ein Upgrade mit Schmerzen

      Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
      Ein Bericht von Jan Rähm

      1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
      2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
      3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

      1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
        Datendiebstahl
        Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

        Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

      2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
        Ultimate Rivals
        Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

        Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

      3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
        T-Mobile
        John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

        Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


      1. 14:08

      2. 13:22

      3. 12:39

      4. 12:09

      5. 18:10

      6. 16:56

      7. 15:32

      8. 14:52