1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10: Microsoft preist…
  6. Thema

Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Niaxa 03.07.16 - 11:18

    Aha also jemand der noch nie Windows am laufen hatte oder eben sonst was, der nimmt dann aber Windows weil er nix anderes gewohnt ist... Verstehe... Nicht.

  2. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: kleiner 03.07.16 - 12:10

    Thorror schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist doch Wunschdenken. Gerade die Gamer sind doch schon stark auf
    > Windows 10 umgestiegen. 42,94 % aller Steam Installationen laufen schon auf
    > Windows 10, gegenüber gerade mal 4,4 % MAC OS und Linux zusammengenommen (
    > store.steampowered.com ) . Da wird doch keiner umsteigen nur weil Vulcan
    > kommt. Dazu ist der Mensch viel zu sehr Gewohnheitstier.

    Das stimmt natürlich. Aber früher oder später werden wir gezwungen Windows 10 zu kaufen, weil es nur noch Spiele mit DX12 gibt. MS argumentiert damit das es nicht anders geht, aber DX ist Software und Microsoft hat ab XP aufgehört DX zu patchen, abgeblich wegen Inkompatibletät. Das ist bald vorbei. Hersteller bringen ihre eigende Vulcanversion mit und niemand wird dann mehr umsteigen müssen. Ich hätte sogerne XP behalten. Wie so viele uns. Aber dann macht MS keine Kohle mehr. Man sieht es ja wie verzweifwelt MS versucht Windows 10 an den Mann zu bringen. Das ist das letzte große Aufbauschen vor dem Untergang.

  3. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Crossfire579 03.07.16 - 12:18

    42% ist aber ziemlich wenig nach dem angeblich katastrophalen Windows 8, anscheinend sehen die meisten User immer noch kein Grund für ein Upgrade obwohl es gratis ist. Hoffentlich wird win 11 besser, wenn ich all meine Kritikpunkte an Windows hier aufzählen müsste, wär der Beitrag locker so lang wie der Artikel. Sobald es eine alternative zu win gibt steig ich um, in 20 Jahren ist Windows in der Versenkung verschwunden wie einst winmobile

  4. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Gedrin 03.07.16 - 12:56

    Na, ich dachte dabei eher an Leute die in den vergangenen ~20 Jahren nur Windows genutzt haben, die kommen nicht von eben auf jetzt auf die Idee das Betriebsystem zu wechseln. Für einen Neueinsteiger ist es relativ egal was er zu bedienen lernt.

    Ich bin mir relativ sicher das jeder ohne viel Aufwand zumindest *ubuntu, Mint & Co benutzen kann.

  5. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: most 03.07.16 - 13:28

    Gedrin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir relativ sicher das jeder ohne viel Aufwand zumindest *ubuntu,
    > Mint & Co benutzen kann.

    Betriebssysteme geben sich doch nicht mehr viel: Einschalten, Passwort, Icon klicken, Programm starten, Baumstruktur: Dateien verwalten.

    Es ist und bleibt die Software, die weiterhin schlechter verfügbar ist auf anderen Systemen. Vielleicht sind es nur 1-2 Programme, die reichen aber aus um bei Windows zu bleiben

  6. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: The_Soap92 03.07.16 - 13:32

    Friedhelm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... weil Windows nicht mehr erfolgreich ist. Es gibt zu viel gute
    > Konkurrenz.
    >
    > Windows war nur Marktfähig... weil es keine Konkurrenz hatte :)

    Wie bitte was?

  7. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Anonymer Nutzer 03.07.16 - 13:42

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist also DAU-gerechter, wenn ein OS über mehrere Anlaufstellen für
    > Einstellungen verfügt, man Programme irgendwo aus dem Internet runterladen
    > und installieren muss. Um es dem DAU einfacher zu machen, gibt es jetzt
    > aber auch einen Store über den er manche Programme installieren kann. Diese
    > werden dann auch über diesen geupdatet, der Rest bringt seine eigenen
    > Updater und diese nisten sich in den Autostart ein. Die Benutzer werden
    > standardmäßig auf C: angelegt, um einer einfachen Neuinstallation nicht im
    > Wege zu stehen... dieses System hört sich absolut DAU-gerecht an,
    > vollkommen logisch strukturiert und intuitiv.

    Weil es denn DAU auch interessiert wo die Einstellungen sind. Es muss laufen. Der DAU installiert alles. Irgendwann geht der Rechner langsamer oder gar nicht und er sucht sich Hilfe. Er will das alles läuft wenn er es will und will leider nicht bevormundet werden.

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Welchen USP hat der Mac denn deiner Meinung nach verloren? Der für mich
    > relevante ist nämlich immernoch da.
    Eine "eigene" überlegen Architektur? Jetzt bekommt man überteuerte Designobjekte für Hipster.

  8. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: The_Soap92 03.07.16 - 13:48

    Wallbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Nur das Dumme an der Sache ist, Windows 10 kommt vielfach nur
    > sehr schlecht an.

    Naja, ehm nein. Die Mehrheit der Leute die es tatsächlich benutzen sind total zufrieden. Die meisten die meckern haben es nicht einmal.

    >Auch Windows Phone war eine Milliarden-Pleite, die nun
    > fast tot ist.

    Ja, im Consumer Market kam Windows Phone nicht gut an. Kein Wunder, in Fachgeschäften wurden ahnungslose Kunden nur belogen, Android hat ne riesige Vormachtsstellung usw. Im Business Bereich ist Windows Phone allerdings ausserordentlich beliebt.

    >Ebenso die Xbox, der Sony mit der Playstation Neo, wieder mal
    > den Rang ablaufen wird, noch ehe diese heraus kommt. So rosig schaut es
    > nicht aus.

    Und auf was fusst diese Aussage? Die Xbox Slim wird Videos in 4K abspielen, genauso wie die PS4 Neo. Wenn die Neo wirklich 4K spiele rendern kann, ist sie auf Höhe der Scorpio, die das auch kann. Wo da jetzt welche Konsole besser sein soll erschliesst sich mir nicht.

  9. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Niaxa 03.07.16 - 16:18

    Es passiert aber scheinbar nicht, das sich in den letzten 20 Jahren Neueinsteiger für etwas anderes entschieden hätten als Windows. Sonst wäre hier der Marktanteil nicht so hoch bei Windows.

  10. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: cpt.dirk 03.07.16 - 18:36

    Ich denke,die meisten Gamer "lassen sich" umsteigen, weil sie einfach einen Rechner von der Stange mit W10 vorinstalliert kaufen, bzw., weil der PC primär als Spielebox dient, wo Windows noch eine Vormachtsstellung innehat.

    Diese Klientel (schätzungsweise gutbemittelte Mid-Teens bis End-Twens) ist naturgemäß eher unempfindlich gegenüber:

    - Gedanken an Nachhaltigkeit
    - Kosten für Hardwareupgrade
    - Werbung & Profiling
    - Peronalisierung & SocialServices
    - proprietäre Software und DRM
    - Abhängigkeit von Herstellern

    Sie nehmen in Kauf, was es braucht, um die Zockersucht befriedigen zu können, Punkt. Der Rest kommt dann oft erst später, wenn das Hirn sich wieder vom Dauergamen erholt hat und die Prioritäten sich verschieben.

  11. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Frankenwein 03.07.16 - 18:41

    Friedhelm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... weil Windows nicht mehr erfolgreich ist. Es gibt zu viel gute
    > Konkurrenz.
    >
    > Windows war nur Marktfähig... weil es keine Konkurrenz hatte :)


    So funktioniert die Weltsicht von notorischen Windows-Hassern: Jede Kleinigkeit wird direkt zur Hiobsbotschaft erklärt.
    Tut mir leid für dein Linux oder MacOSX, aber an Windows kommt es eben niemals ran...

  12. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: plutoniumsulfat 03.07.16 - 21:08

    Gedrin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutzer greifen zu Windows weil diese nicht anderes kennen und Angst haben
    > mit einem neuen System überfordert zu sein... oder weil es einfach
    > vorinstalliert ist. ^^"

    Genau das, weil es schon drauf ist. Kaum jemand baut ja auch seinen Rechner selber. Ich kenne sogar Leute, die zu faul sind, sich was anderes installieren zu lassen. Dann müsste man ja noch ein, zwei Tage länger warten.

  13. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.07.16 - 08:33

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist also DAU-gerechter, wenn ein OS über mehrere Anlaufstellen für
    > Einstellungen verfügt, man Programme irgendwo aus dem Internet runterladen
    > und installieren muss.

    Auch nicht DAU-gerecht ist es, seitenweise Foreneinträge per Copy-Paste in die Konsole hacken zu müssen, um grundsätzliche Funktionalitäten (wieder-) herzustellen. Es hat alles sein Pro und Kontra.

  14. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Freiheit statt Apple 04.07.16 - 08:57

    Friedhelm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... weil Windows nicht mehr erfolgreich ist. Es gibt zu viel gute
    > Konkurrenz.

    Aha? Nenne einen.

  15. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: flat_eric 04.07.16 - 10:35

    Was für ein unglaubliches, selbstgerechtes, rechthaberisches, mein schwanz ist größer gelaber man hier von den meisten ließt. Die guten Beiträge gehen da zwischen leider völlig unter.

    An all die selbsternannten propheten und weisheit mit dem ganz großen Löffel fresser. Bitte geht ins focus und spiegel forum.

  16. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.07.16 - 10:57

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wallbreaker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Nur das Dumme an der Sache ist, Windows 10 kommt vielfach nur
    > > sehr schlecht an.
    >
    > Naja, ehm nein.

    Doch.

    > Die Mehrheit der Leute die es tatsächlich benutzen sind
    > total zufrieden.

    Mein Eindruck ist auch hier, dass die Userschaft gespalten ist.

    > Die meisten die meckern haben es nicht einmal.

    Das scheint so. Ist aber auch symptomatisch wie man mittlerweile MS gegenüber eingestellt ist.
    Komischerweise finden die meisten Google OK.

    > >Auch Windows Phone war eine Milliarden-Pleite, die nun
    > > fast tot ist.
    >
    > Ja, im Consumer Market kam Windows Phone nicht gut an. Kein Wunder, in
    > Fachgeschäften wurden ahnungslose Kunden nur belogen, Android hat ne
    > riesige Vormachtsstellung usw. Im Business Bereich ist Windows Phone
    > allerdings ausserordentlich beliebt.

    Aber natürlich. iOS ist außerordentlich beliebt dort.

    > >Ebenso die Xbox, der Sony mit der Playstation Neo, wieder mal
    > > den Rang ablaufen wird, noch ehe diese heraus kommt. So rosig schaut es
    > > nicht aus.
    >
    > Und auf was fusst diese Aussage? Die Xbox Slim wird Videos in 4K abspielen,
    > genauso wie die PS4 Neo. Wenn die Neo wirklich 4K spiele rendern kann, ist
    > sie auf Höhe der Scorpio, die das auch kann. Wo da jetzt welche Konsole
    > besser sein soll erschliesst sich mir nicht.

    Eben. Aber wieder mal hat MS beim Marketing die Hand in der Kloschüssel, obwohl sie kaum anderes bieten. Ich denke einfach, dass sie mittlerweile ihre Mrd Gewinne irgendwo verblasen müssen um nicht zerschlagen zu werden. Insofern, lass sie mal machen...

  17. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Destroyer2442 04.07.16 - 11:27

    Ha, "Spiegel forum", der war gut :)

  18. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: flat_eric 04.07.16 - 11:40

    Destroyer2442 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ha, "Spiegel forum", der war gut :)

    Danke ;)

  19. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: Premium_Troll 04.07.16 - 12:16

    Ich habe mit nem C64 und Amiga 500 angefangen, bin dann zu DOS und später Windows gekommen. Dienstlich hab ich den LPIC 1 auf SUSE gemacht und ich HASSE Linux. Es gibts kein schlimmeres, benutzerunfreundlichers OS. Du möchtest ein Tool installieren. Gerne doch...oh Ihnen fehlen dependencies....Oh und die dependencies zu den dependencies usw usw. Ne danke.
    Aktuell nutze ich Win 10 seit build 1511 und hab den Umstieg von Win 7 nicht bereut.
    Übrigens: Man kann %homepath% auch bei Windows auf eine andere HDD umbiegen. Auch nach der Installation.

  20. Re: Das letzte Zucken von Microsoft - Windows wird eingestellt...

    Autor: M3SHUGGAH 04.07.16 - 13:19

    Wallbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Koto schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo lebst Du denn? 90% der PCs laufen unter Windows.
    >
    > Fast richtig. Es sind inzwischen nur noch etwas über 80%, und wie korrekt
    > erkannt hast, geht es nur um PCs, die mittelfristig immer weniger relevant
    > sind. Und auch nur anhand kurioser Statistiken, zumal alternative
    > Betriebssysteme nicht messbar sind. Jeder andere Bereich ist fest in der
    > Hand alternativer Betriebssysteme, sodass Windows über kurz oder lang,
    > immer mehr Boden verlieren wird. Und das weiß Microsoft, weshalb Windows 10
    > auch gänzlich neue Wege geht, um überhaupt noch Geld zu generieren
    > langfristig. Nur das Dumme an der Sache ist, Windows 10 kommt vielfach nur
    > sehr schlecht an. Auch Windows Phone war eine Milliarden-Pleite, die nun
    > fast tot ist. Ebenso die Xbox, der Sony mit der Playstation Neo, wieder mal
    > den Rang ablaufen wird, noch ehe diese heraus kommt. So rosig schaut es
    > nicht aus.

    So und jetzt möchte ich mal eine Alternative wissen, die zu allem kompatibel ist, im Windows Umfeld integrierbar ist und genügend Support bietet. Entwicklung auf dem Tablet ist keine Option.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. IDS GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. 14,99€
  3. (-20%) 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12